So verkaufen Sie sich mit einem 30-Zoll-Werbespot mit Power-Pack

{h1}

Wenn man bedenkt, wie viel wir in einem durchschnittlichen 15-sekunden-werbespot lernen, können sie sich und ihre firma mit einer 30-sekunden-rede wirklich verkaufen.

Jeder Unternehmer weiß, dass es wichtig ist, die Fähigkeiten des Unternehmens in allen Marketingmaterialien hervorzuheben, einschließlich gedruckter Materialien, der Website des Unternehmens und der Social-Media-Kanäle des Unternehmens. Es ist jedoch genauso wichtig, sie zu kommunizieren, wenn Sie eine Präsentation halten oder sich über das, was ich als 30-Sekunden-Werbespot bezeichne, vernetzen. “Viele nennen dies eine Rede im Aufzug, und es ist dazu gedacht, die Gelegenheit zu nutzen, um einen starken Eindruck zu hinterlassen auf einen potenziell großen Kunden oder Partner.

Wenn man bedenkt, wie viel wir in einem durchschnittlichen 15-Sekunden-Werbespot lernen, können wir viele relevante, leistungsstarke Informationen in eine 30-Sekunden-Rede packen. Der Schlüssel ist, ein paar Ausdrücke und Beispiele zu haben, die bereit sind, mit jedem zu teilen, der Interesse an Ihrem Unternehmen bekundet. Wenn Sie effektiv kommunizieren, werden Sie feststellen, dass Sie weitere Informationen darüber wünschen, was Ihre Produkte oder Dienstleistungen für sie tun können.

Wenn Sie einen 30-Sekunden-Werbespot zusammenstellen oder verfeinern, sollten Sie Folgendes beachten:

  1. Erstellen Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern und Phrasen, die Ihnen mitteilen, was Sie verkaufen würden. Haben Sie diese Sätze in einer Nervenbank, um daraus zu ziehen. Der größte Fehler, den die Leute begehen, ist zu wortreich und verwendet trendige Branchenjargon, die von einem Anwalt eines kleinen Unternehmens oder einem staatlichen Käufer nicht verstanden werden können. Seien Sie klar und einfach, geben Sie jedoch Details an, die zum Verkauf Ihres Wertes beitragen. Wenn Sie beispielsweise IT-Services bereitstellen, geben Sie ein gewisses Maß an Spezifität an, wie beispielsweise Services, die Sie rund um die Cybersicherheit anbieten.
  1. Wenn Ihr Unternehmen so gebrandmarkt wird, dass Sie sich in der Branche von anderen abheben, sollten Sie ein paar Worte oder einen Satz mit einschließen, der dem potenziellen Kunden oder Partner Informationen über die Größe und den Umfang Ihrer Kapazität gibt. Wenn Sie beispielsweise bundesweit in Hunderten von Städten arbeiten, teilen Sie dies mit. Wenn Sie an sehr großen oder komplexen Projekten gearbeitet haben, die bekannt sind, fügen Sie einige Highlights hinzu.
  1. Wenn Sie mit einem Regierungskunden sprechen, führen Sie keine Zertifizierungen durch. Anekdotische Beweise zeigen, dass Beschaffungsbeamte zuerst von Ihrer bisherigen Leistung und Ihrer Leistungsfähigkeit erfahren möchten und anschließend alle Informationen zu Zertifizierungen zusammenfassen.

Das Ziel beim Networking, ob mit einem Regierungsbeamten oder einem potenziellen Teaming-Partner, ist es sicherzustellen, dass Sie auf Konversationsbasis beschreiben können, was Sie verkaufen. Es ist ein heikles Gleichgewicht, genug Informationen zu geben, um sie zu faszinieren, aber nicht so sehr, dass sie das Gefühl haben, verkauft zu werden, indem sie neben Ihnen bei einem Mittagessen sitzen. Sie möchten, dass sie die goldene Aussage sagen: "Erzählen Sie mir mehr über Ihre Firma."

Stellen Sie sicher, dass Ihr gesamtes Team so ausgerichtet ist, dass das Unternehmen die gleichen Informationen auf breiter Front zur Verfügung stellt. Bieten Sie Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Übermittlung gemeinsam zu üben und zu optimieren, um wichtige Wertepunkte zu erfassen und sicherzustellen, dass Ihre Sprache nicht klingt.

Sie haben nur eine Chance, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Nehmen Sie sich also die Zeit, eine 30 Sekunden lange Rede zu erstellen, die sowohl gesprächig als auch voller Informationen ist, um den Wert der Zusammenarbeit mit Ihrer Firma zu demonstrieren.

Jeder Unternehmer weiß, dass es wichtig ist, die Fähigkeiten des Unternehmens in allen Marketingmaterialien hervorzuheben, einschließlich gedruckter Materialien, der Website des Unternehmens und der Social-Media-Kanäle des Unternehmens. Es ist jedoch genauso wichtig, sie zu kommunizieren, wenn Sie eine Präsentation halten oder sich über das, was ich als 30-Sekunden-Werbespot bezeichne, vernetzen. “Viele nennen dies eine Rede im Aufzug, und es ist dazu gedacht, die Gelegenheit zu nutzen, um einen starken Eindruck zu hinterlassen auf einen potenziell großen Kunden oder Partner.

Wenn man bedenkt, wie viel wir in einem durchschnittlichen 15-Sekunden-Werbespot lernen, können wir viele relevante, leistungsstarke Informationen in eine 30-Sekunden-Rede packen. Der Schlüssel ist, ein paar Ausdrücke und Beispiele zu haben, die bereit sind, mit jedem zu teilen, der Interesse an Ihrem Unternehmen bekundet. Wenn Sie effektiv kommunizieren, werden Sie feststellen, dass Sie weitere Informationen darüber wünschen, was Ihre Produkte oder Dienstleistungen für sie tun können.

Wenn Sie einen 30-Sekunden-Werbespot zusammenstellen oder verfeinern, sollten Sie Folgendes beachten:

  1. Erstellen Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern und Phrasen, die Ihnen mitteilen, was Sie verkaufen würden. Haben Sie diese Sätze in einer Nervenbank, um daraus zu ziehen. Der größte Fehler, den die Leute begehen, ist zu wortreich und verwendet trendige Branchenjargon, die von einem Anwalt eines kleinen Unternehmens oder einem staatlichen Käufer nicht verstanden werden können. Seien Sie klar und einfach, geben Sie jedoch Details an, die zum Verkauf Ihres Wertes beitragen. Wenn Sie beispielsweise IT-Services bereitstellen, geben Sie ein gewisses Maß an Spezifität an, wie beispielsweise Services, die Sie rund um die Cybersicherheit anbieten.
  1. Wenn Ihr Unternehmen so gebrandmarkt wird, dass Sie sich in der Branche von anderen abheben, sollten Sie ein paar Worte oder einen Satz mit einschließen, der dem potenziellen Kunden oder Partner Informationen über die Größe und den Umfang Ihrer Kapazität gibt. Wenn Sie beispielsweise bundesweit in Hunderten von Städten arbeiten, teilen Sie dies mit. Wenn Sie an sehr großen oder komplexen Projekten gearbeitet haben, die bekannt sind, fügen Sie einige Highlights hinzu.
  1. Wenn Sie mit einem Regierungskunden sprechen, führen Sie keine Zertifizierungen durch. Anekdotische Beweise zeigen, dass Beschaffungsbeamte zuerst von Ihrer bisherigen Leistung und Ihrer Leistungsfähigkeit erfahren möchten und anschließend alle Informationen zu Zertifizierungen zusammenfassen.

Das Ziel beim Networking, ob mit einem Regierungsbeamten oder einem potenziellen Teaming-Partner, ist es sicherzustellen, dass Sie auf Konversationsbasis beschreiben können, was Sie verkaufen. Es ist ein heikles Gleichgewicht, genug Informationen zu geben, um sie zu faszinieren, aber nicht so sehr, dass sie das Gefühl haben, verkauft zu werden, indem sie neben Ihnen bei einem Mittagessen sitzen. Sie möchten, dass sie die goldene Aussage sagen: "Erzählen Sie mir mehr über Ihre Firma."

Stellen Sie sicher, dass Ihr gesamtes Team so ausgerichtet ist, dass das Unternehmen die gleichen Informationen auf breiter Front zur Verfügung stellt. Bieten Sie Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Übermittlung gemeinsam zu üben und zu optimieren, um wichtige Wertepunkte zu erfassen und sicherzustellen, dass Ihre Sprache nicht klingt.

Sie haben nur eine Chance, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Nehmen Sie sich also die Zeit, eine 30 Sekunden lange Rede zu erstellen, die sowohl gesprächig als auch voller Informationen ist, um den Wert der Zusammenarbeit mit Ihrer Firma zu demonstrieren.

Jeder Unternehmer weiß, dass es wichtig ist, die Fähigkeiten des Unternehmens in allen Marketingmaterialien hervorzuheben, einschließlich gedruckter Materialien, der Website des Unternehmens und der Social-Media-Kanäle des Unternehmens. Es ist jedoch genauso wichtig, sie zu kommunizieren, wenn Sie eine Präsentation halten oder sich über das, was ich als 30-Sekunden-Werbespot bezeichne, vernetzen. “Viele nennen dies eine Rede im Aufzug, und es ist dazu gedacht, die Gelegenheit zu nutzen, einen starken Eindruck zu hinterlassen auf einen potenziell großen Kunden oder Partner.

Wenn man bedenkt, wie viel wir in einem durchschnittlichen 15-Sekunden-Werbespot lernen, können wir viele relevante, leistungsstarke Informationen in eine 30-Sekunden-Rede packen. Der Schlüssel besteht darin, ein paar Ausdrücke und Beispiele für jeden zu haben, der Interesse an Ihrem Unternehmen äußert. Wenn Sie effektiv kommunizieren, werden Sie feststellen, dass Sie weitere Informationen darüber wünschen, was Ihre Produkte oder Dienstleistungen für sie tun können.

Wenn Sie einen 30-Sekunden-Werbespot zusammenstellen oder verfeinern, sollten Sie Folgendes beachten:

  1. Erstellen Sie eine Liste mit Schlüsselwörtern und Phrasen, die Ihnen mitteilen, was Sie verkaufen würden. Haben Sie diese Sätze in einer Nervenbank, um daraus zu ziehen. Der größte Fehler, den die Leute begehen, ist zu wortreich und verwendet trendige Branchenjargon, die von einem Anwalt eines kleinen Unternehmens oder einem staatlichen Käufer nicht verstanden werden können. Seien Sie klar und einfach, geben Sie jedoch Details an, die zum Verkauf Ihres Wertes beitragen. Wenn Sie beispielsweise IT-Services bereitstellen, geben Sie ein gewisses Maß an Spezifität an, wie beispielsweise Services, die Sie rund um die Cybersicherheit anbieten.
  1. Wenn Ihr Unternehmen so gebrandmarkt wird, dass Sie sich in der Branche von anderen abheben, sollten Sie ein paar Worte oder einen Satz mit einschließen, der dem potenziellen Kunden oder Partner Informationen über die Größe und den Umfang Ihrer Kapazität gibt. Wenn Sie beispielsweise bundesweit in Hunderten von Städten arbeiten, teilen Sie dies mit. Wenn Sie an sehr großen oder komplexen Projekten gearbeitet haben, die bekannt sind, fügen Sie einige Highlights hinzu.
  1. Wenn Sie mit einem Regierungskunden sprechen, führen Sie keine Zertifizierungen durch. Anekdotische Beweise zeigen, dass Beschaffungsbeamte zuerst von Ihrer bisherigen Leistung und Ihrer Leistungsfähigkeit erfahren möchten und anschließend alle Informationen zu Zertifizierungen zusammenfassen.

Das Ziel beim Networking, ob mit einem Regierungsbeamten oder einem potenziellen Teaming-Partner, ist es sicherzustellen, dass Sie auf Konversationsbasis beschreiben können, was Sie verkaufen. Es ist ein heikles Gleichgewicht, genug Informationen zu geben, um sie zu faszinieren, aber nicht so sehr, dass sie das Gefühl haben, verkauft zu werden, indem sie neben Ihnen bei einem Mittagessen sitzen. Sie möchten, dass sie die goldene Aussage sagen: "Erzählen Sie mir mehr über Ihre Firma."

Stellen Sie sicher, dass Ihr gesamtes Team so ausgerichtet ist, dass das Unternehmen die gleichen Informationen auf breiter Front zur Verfügung stellt. Bieten Sie Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Übermittlung gemeinsam zu üben und zu optimieren, um wichtige Wertepunkte zu erfassen und sicherzustellen, dass Ihre Sprache nicht klingt.

Sie haben nur eine Chance, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Nehmen Sie sich also die Zeit, eine 30 Sekunden lange Rede zu erstellen, die sowohl gesprächig als auch voller Informationen ist, um den Wert der Zusammenarbeit mit Ihrer Firma zu demonstrieren.


Video: Wo soll ich einen GEBRAUCHTEN MAC kaufen? #fragJOCR Show #122


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com