So verwenden Sie ein Logo, um Ihr Geschäft voneinander zu trennen

{h1}

Logos können ein leistungsfähiges marketinginstrument sein.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihr Unternehmen von der Masse abzugrenzen, kann ein ausgeklügeltes Logo ein besonders wirksames Marketinginstrument sein. Einige der bekanntesten Marken, von McDonalds über Mac-Computer bis hin zum amerikanischen Roten Kreuz, sind für ihre Logos ebenso bekannt wie für ihre Markennamen.

Wenn Sie Zweifel an der Leistungsfähigkeit eines Logos haben (und an der Art und Weise, wie Sie Ihr Geschäft im Allgemeinen verpacken), dann sind Sie bei dem Debakel, das folgte, als PepsiCos beliebte Tropicana-Orangensaftmarke das Logo und die Verpackung drastisch überarbeitet hat, nur um sich zurückzuverfolgen zu seinem alten, erprobten Look, nachdem sich die Öffentlichkeit mit den Saftkäufen aufgelehnt hatte und der Verkauf stürzte.

Das Firmenlogo ist so mächtig, dass es Sprache und Kultur überschreitet. Coca-Cola, Kentucky Fried Chicken und MTV sind in Istanbul ebenso erkennbar wie in Indianapolis.

Ein Logo zu erstellen ist natürlich keine triviale Sache. Es dient dazu, Ihren Kunden eine sofortige Identifikation mit Ihrer Marke zu ermöglichen, und (wie im Fall von Tropicana) ist es keine Übertreibung, wenn Sie sagen, dass es Ihr Geschäft buchstäblich beeinflussen oder brechen kann.

Die Kunst des Logos ist natürlich einer der wichtigsten Bereiche des Corporate Branding und des Grafikdesigns. Viele Jahre, Millionen von Dollar und Unmengen an Marktforschung werden von Corporate America für die Erstellung des perfekten Logos verwendet. Aber Sie müssen nicht Millionen ausgeben, um eine erfreuliche, leistungsstarke Grafik zu entwickeln, die Ihr Unternehmen auszeichnet.

Der billigste Weg, ein starkes Logo zu erstellen, besteht darin, eine bereits vorhandene Grafik anzupassen oder aus einem ClipArt-Katalog online auszuwählen. Sie können auch Ihr eigenes individuelles Logo erstellen, indem Sie ein professionelles Designtool wie Adobe Photoshop oder Illustrator verwenden. Dies ist eine Herausforderung für Personen ohne künstlerische Begabung, aber nicht unmöglich, wenn Sie oder jemand in Ihrem Unternehmen über Computerkenntnisse und Designkenntnisse verfügen. Sie können auch mit einem externen Grafikdesigner zusammenarbeiten, um ein benutzerdefiniertes Logo für Ihr Unternehmen zu erstellen. Dies ist ein teureres Angebot, kann jedoch der beste Weg sein, um ein einprägsames Logo zu erhalten, das Ihr Unternehmen auszeichnet.

Darüber hinaus sind in den letzten Jahren zahlreiche Online-Logo-Design-Services (darunter viele mit dem Gütesiegel des Better Business Bureau) entstanden, darunter LogoMojo, Infinity Logo Design und Logo Jeez. In der Regel bieten diese Dienste eine sehr schnelle Abwicklung zu sehr niedrigen Kosten.

Zum Beispiel bietet Infinity (das sich selbst als "Wizard of Logo Design" bezeichnet) eine Vielzahl von Paketen an, von der Erstellung von vier Logokonzepten durch zwei Designer mit uneingeschränkter Überarbeitung zum unschlagbaren Preis von $ 195 bis 10 Mögliche Logos zur Auswahl für $ 695. (Wir sind sicher, Coca-Cola hat mehr für sein Logo bezahlt.) Infinity, das sich auf Branchen wie Immobilien, Technologie, Finanzdienstleistungen und Bauwesen spezialisiert hat, bietet einen Turnaround von ein bis drei Tagen.

Ihr Logo kann der wichtigste Weg sein, um Ihr Unternehmen zu identifizieren, auf Schildern, in der Werbung, auf Visitenkarten und Briefpapier und in den Gelben Seiten. Und es kann hilfreich sein, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Es gibt wichtige Erwägungen, einschließlich des Urheberrechts (wir sind ziemlich sicher, dass Sie, wenn Sie ein Restaurant besitzen, keinen goldfarbenen Bogen als Logo verwenden dürfen, es sei denn, Sie möchten eine schnelle, wenig unterstützende Reaktion von McDonald's erhalten ). Ebenso möchten Sie als Corporate Identity keine Grafik auswählen, die einem konkurrierenden Unternehmen zu ähnlich ist. Die Idee hier ist, Ihr Unternehmen zu differenzieren. Wenn Sie eine Baufirma haben und Ihr größter Konkurrent die Skyline Ihrer Stadt in allen Anzeigen, auf der Seite der Lastwagen und auf dem Briefkopf verwendet, sollten Sie dieses Motiv besser meiden.

Farbe ist auch ein wichtiger Faktor, der zu berücksichtigen ist. Im Laufe der Jahre wurde viel geforscht, um die Gefühle zu ermitteln, die uns überwinden, wenn wir bestimmte Farben sehen (rot ist bekanntlich eine beliebte Farbe, um Aufmerksamkeit zu erregen, was die Wahl der Farbe für das Stoppschild erklären würde). Außerdem sind bestimmte Farben für sich allein repräsentativ für eine bestimmte Denkweise: Die Farbe Grün für Dinge, die mit der Umgebung oder Vegetation oder Geld in Verbindung stehen.

Egal, ob Sie es selbst machen oder einen Grafiker mit der Erstellung Ihres Firmenlogos beauftragen, denken Sie daran, dass Sie auf diesem sehr kleinen Raum viele Informationen kommunizieren. Überlegen Sie sich, was Sie sagen möchten, wenn Sie den Designprozess durchlaufen.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihr Unternehmen von der Masse abzugrenzen, kann ein ausgeklügeltes Logo ein besonders wirksames Marketinginstrument sein. Einige der bekanntesten Marken, von McDonalds über Mac-Computer bis hin zum amerikanischen Roten Kreuz, sind für ihre Logos ebenso bekannt wie für ihre Markennamen.

Wenn Sie Zweifel an der Leistungsfähigkeit eines Logos haben (und an der Art und Weise, wie Sie Ihr Geschäft im Allgemeinen verpacken), dann sind Sie bei dem Debakel, das folgte, als PepsiCos beliebte Tropicana-Orangensaftmarke das Logo und die Verpackung drastisch überarbeitet hat, nur um sich zurückzuverfolgen zu seinem alten, erprobten Look, nachdem sich die Öffentlichkeit mit den Saftkäufen aufgelehnt hatte und der Verkauf stürzte.

Das Firmenlogo ist so mächtig, dass es Sprache und Kultur überschreitet. Coca-Cola, Kentucky Fried Chicken und MTV sind in Istanbul ebenso erkennbar wie in Indianapolis.

Ein Logo zu erstellen ist natürlich keine triviale Sache. Es dient dazu, Ihren Kunden eine sofortige Identifikation mit Ihrer Marke zu ermöglichen, und (wie im Fall von Tropicana) ist es keine Übertreibung, wenn Sie sagen, dass es Ihr Geschäft buchstäblich beeinflussen oder brechen kann.

Die Kunst des Logos ist natürlich einer der wichtigsten Bereiche des Corporate Branding und des Grafikdesigns. Viele Jahre, Millionen von Dollar und Unmengen an Marktforschung werden von Corporate America für die Erstellung des perfekten Logos verwendet. Aber Sie müssen nicht Millionen ausgeben, um eine erfreuliche, leistungsstarke Grafik zu entwickeln, die Ihr Unternehmen auszeichnet.

Der billigste Weg, ein starkes Logo zu erstellen, besteht darin, eine bereits vorhandene Grafik anzupassen oder aus einem ClipArt-Katalog online auszuwählen. Sie können auch Ihr eigenes individuelles Logo erstellen, indem Sie ein professionelles Designtool wie Adobe Photoshop oder Illustrator verwenden. Dies ist eine Herausforderung für Personen ohne künstlerische Begabung, aber nicht unmöglich, wenn Sie oder jemand in Ihrem Unternehmen über Computerkenntnisse und Designkenntnisse verfügen. Sie können auch mit einem externen Grafikdesigner zusammenarbeiten, um ein benutzerdefiniertes Logo für Ihr Unternehmen zu erstellen. Dies ist ein teureres Angebot, kann jedoch der beste Weg sein, um ein einprägsames Logo zu erhalten, das Ihr Unternehmen auszeichnet.

Darüber hinaus sind in den letzten Jahren zahlreiche Online-Logo-Design-Services (darunter viele mit dem Gütesiegel des Better Business Bureau) entstanden, darunter LogoMojo, Infinity Logo Design und Logo Jeez. In der Regel bieten diese Dienste eine sehr schnelle Abwicklung zu sehr niedrigen Kosten.

Zum Beispiel bietet Infinity (das sich selbst als "Wizard of Logo Design" bezeichnet) eine Vielzahl von Paketen an, von der Erstellung von vier Logokonzepten durch zwei Designer mit uneingeschränkter Überarbeitung zum unschlagbaren Preis von $ 195 bis 10 Mögliche Logos zur Auswahl für $ 695. (Wir sind sicher, Coca-Cola hat mehr für sein Logo bezahlt.) Infinity, das sich auf Branchen wie Immobilien, Technologie, Finanzdienstleistungen und Bauwesen spezialisiert hat, bietet einen Turnaround von ein bis drei Tagen.

Ihr Logo kann der wichtigste Weg sein, um Ihr Unternehmen zu identifizieren, auf Schildern, in der Werbung, auf Visitenkarten und Briefpapier und in den Gelben Seiten. Und es kann hilfreich sein, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Es gibt wichtige Erwägungen, einschließlich des Urheberrechts (wir sind ziemlich sicher, dass Sie, wenn Sie ein Restaurant besitzen, keinen goldfarbenen Bogen als Logo verwenden dürfen, es sei denn, Sie möchten eine schnelle, wenig unterstützende Reaktion von McDonald's erhalten ). Ebenso möchten Sie als Corporate Identity keine Grafik auswählen, die einem konkurrierenden Unternehmen zu ähnlich ist. Die Idee hier ist, Ihr Unternehmen zu differenzieren. Wenn Sie eine Baufirma haben und Ihr größter Konkurrent die Skyline Ihrer Stadt in allen Anzeigen, auf der Seite der Lastwagen und auf dem Briefkopf verwendet, sollten Sie dieses Motiv besser meiden.

Farbe ist auch ein wichtiger Faktor, der zu berücksichtigen ist. Im Laufe der Jahre wurde viel geforscht, um die Gefühle zu ermitteln, die uns überwinden, wenn wir bestimmte Farben sehen (rot ist bekanntlich eine beliebte Farbe, um Aufmerksamkeit zu erregen, was die Wahl der Farbe für das Stoppschild erklären würde). Außerdem sind bestimmte Farben für sich allein repräsentativ für eine bestimmte Denkweise: Die Farbe Grün für Dinge, die mit der Umgebung oder Vegetation oder Geld in Verbindung stehen.

Egal, ob Sie es selbst machen oder einen Grafiker mit der Erstellung Ihres Firmenlogos beauftragen, denken Sie daran, dass Sie auf diesem sehr kleinen Raum viele Informationen kommunizieren. Überlegen Sie sich, was Sie sagen möchten, wenn Sie den Designprozess durchlaufen.


Video: A2 - Abenteuer Autobahn - S01.F10: Episode 10 - DMAX


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com