Wie Ihr kleines Unternehmen rechtzeitig bezahlt werden kann

{h1}

Wie ihr kleines unternehmen rechtzeitig bezahlt werden kann

Jeder Unternehmer möchte pünktlich bezahlt werden. In der heutigen Wirtschaft ist eine sofortige Bezahlung wünschenswerter denn je. Leider ist es auch schwieriger. Immer mehr Unternehmen - sowohl kleine als auch große - zahlen später, um ihre eigene Cashflow-Position zu verbessern.

Das funktioniert gut für sie, aber nicht so gut für Sie. Was können Sie tun, um eine schnelle Zahlung sicherzustellen? Hier sind einige Strategien, die Sie ausprobieren können.

Die Bezahlung beginnt mit den von Ihnen eingerichteten Buchhaltungssystemen. Stellen Sie zunächst sicher, dass die Rechnungen versendet werden, sobald die Arbeit abgeschlossen ist oder eine Bestellung versendet wird. Einige Unternehmer sind so sehr damit beschäftigt, eine Arbeit zu erledigen, dass sie vergessen, sie sofort in Rechnung zu stellen.

Als Nächstes werfen Sie einen Blick auf Ihre aktuellen Rechnungen. Sind sie klar und gut lesbar? Denken Sie daran, wer, was, wo, wann und warum: Kann der Empfänger auf einen Blick sehen, wer die Rechnung gesendet hat, welcher Betrag fällig ist, wohin er gesendet werden soll, wann die Zahlung fällig ist und warum er in Rechnung gestellt wird? Zahlungsverzögerungen sind oft auf ehrliche Verwirrung über eines dieser Probleme zurückzuführen. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Rechnung alle Tracking-Nummern enthält, die der spezifische Kunde benötigt, z. B. eine Bestellung oder Ihre Steuer-ID. Nummer.

Die elektronische Rechnungsstellung kann ein guter Weg sein, um Rechnungen schneller herauszuholen und schneller bezahlt zu werden (ganz zu schweigen davon, um Geld für Druck und Porto zu sparen). Führen Sie eine Internetsuche durch oder fragen Sie andere Unternehmer nach Empfehlungen von Unternehmen, die Sie mit der E-Rechnung einrichten können.

Wenn Sie am Fälligkeitstag keine Zahlung erhalten, wenden Sie sich sofort an den Kunden. Seien Sie nicht abstoßend Machen Sie einfach einen kurzen Anruf oder senden Sie eine höfliche E-Mail. Teilen Sie dem Kunden mit, dass Sie ihn nachverfolgen, und überprüfen Sie nochmals, dass er die Rechnung erhalten hat und dass er alle erforderlichen Informationen hat, um Sie zu bezahlen. Wenn die verspätete Zahlung nur ein Versehen war oder der Scheck tatsächlich "in der Post" ist, wird diese Bestätigung alles sein, was Sie brauchen.

Wenn Sie jedoch herausfinden, dass der Kunde jetzt nicht bezahlen kann, müssen Sie noch tiefer gehen. Versuchen Sie, eine eindeutige Antwort zu erhalten, wann die Zahlung gesendet wird. Wenn nötig, müssen Sie möglicherweise einen Zahlungsplan erstellen, damit Sie zumindest sofort eine Teilzahlung erhalten können.

Sei höflich aber fest. Wenn Sie gute Beziehungen zu Ihren Kunden aufgebaut haben, ist dies hier von Vorteil. Sie sind eher bereit, mit Ihnen zusammenzuarbeiten, wenn Sie bereit sind, mit ihnen zusammenzuarbeiten.

Wenn zu spät zahlende Kunden zu einem großen Problem werden, lohnt es sich möglicherweise, Kunden dazu anzuregen, Sie rechtzeitig zu bezahlen. Sie können beispielsweise einen Rabatt anbieten, wenn die Kunden innerhalb von 30 Tagen zahlen. Wenn Sie es sich leisten können und Ihre Cashflows dies zulassen, möchten Sie möglicherweise sogar die vorzeitige Zahlung fördern, indem Sie einen größeren Rabatt anbieten, wenn Kunden innerhalb von 10 oder 15 Tagen bezahlen.


Karen Axelton ist Chief Content Officer bei GrowBiz Media, ein Content- und Beratungsunternehmen, das Unternehmern hilft, ihr Unternehmen zu gründen und zu wachsen. Lesen Sie mehr über ihre Einsichten in kleine Unternehmen SmallBizDaily.


Video: 5 genial einfache Facebook-Posts für den stationären Einzelhandel und lokale Unternehmen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com