Ich habe gerade 43,16 $ verschwendet, indem ich nicht aufpasste

{h1}

Ich erhielt gestern einen ziemlich überraschenden brief mit der nachricht, dass ich bei einem meiner bankkonten im loch war.

Ich erhielt gestern einen ziemlich überraschenden Brief mit der Nachricht, dass ich bei einem meiner Bankkonten im Loch war.

Vor einigen Jahren habe ich über das Internet ein hochverzinsliches Sparkonto eröffnet. Dieses Konto musste mit einem Girokonto verbunden sein. Bisher keine große Sache. Dieses Konto wird hauptsächlich als kurzfristiges Sparkonto für meine vierteljährlichen Steuerzahlungen verwendet. Ich zahle jeden Monat eine Zahlung auf dieses Konto. Wenn vierteljährliche Steuern fällig sind, zahle ich das Geld aus Ersparnissen (bei denen Zinsen gezahlt wurden) auf das Girokonto. Dann zahle ich meine Steuern.

Nun, im Juni habe ich eine vierteljährliche Steuerzahlung geleistet. Was die verknüpften Konten ziemlich geleert hat. Keine Sorge, ich hatte nur ein paar Dollar auf dem Girokonto. Mein Konto hat kein Minimum und es fallen keine monatlichen Gebühren an.

Oh warte... es tut.

Anscheinend erhielt ich vor einigen Monaten einen Brief von meiner Bank mit der neuen monatlichen Servicegebühr für Konten unterhalb eines bestimmten Minimums. Ich habe es damals nicht gelesen. Ich habe es gerade für später abgelegt. Später kam ich gestern an, als ich den Brief untersuchte, in dem er mir mitteilte, mein Konto sei überzogen. Sie haben wahrscheinlich erraten, was passiert ist. Durch die Zahlung meiner vierteljährlichen Steuern bin ich (waaaaay) unter das Minimum gegangen. Und die $ 9,50, die die Bank als monatliche Servicegebühr erhebt, haben mein Konto überlastet. Die Bank hat mir dann natürlich eine Überziehungsgebühr in Rechnung gestellt, was das Problem noch verschärfte.

Nicht nur das, sondern die Bank gab mir 15 Tage ab dem Datum ihres Schreibens, um das Konto zurückzuzahlen. Der Brief hat natürlich 7 Tage gedauert, um zu mir zu kommen. Wenn das Geld nicht innerhalb dieser 15 Tage ausgezahlt wird, sagt die Bank Übergeben Sie das Konto an Sammlungen. Genau so. Seit Jahren ein treuer Kunde, und nach einer Zeitspanne von 15 Tagen konnte ich einen Bonitätsverlust feststellen. Ich habe keine schlechte Gutschrift, aber ein Konto in Sammlungen hilft nicht.

Passt auf!

Mir ist klar, dass dies meistens meine Schuld ist. Ich hätte darauf achten sollen, alles zu lesen, was mir meine Bank geschickt hat. Ich hätte die verknüpften Girokonten und Sparkonten schon vor Monaten schließen können und hätte keinerlei Schäden dieser Art erlitten. Stattdessen schrieb ich einen Scheck über 43,16 $ und schickte einen Brief, in dem ich die sofortige Schließung meiner Konten forderte. Ich werde diese Informationen heute per Einschreiben verschicken (keine Citibank-Filiale hier in der Stadt). Ich möchte sicher gehen, dass die Bank es bekommt, bevor diese Kleinigkeit in etwas verwandelt wird, das mich mehr kosten könnte.


Video: Hilfe, ich verblöde - Darum gehört die Schulpflicht abgeschafft


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com