Wenn Sie Ihre Kunden nicht segmentieren, können sie Sie verlassen

{h1}

Betrachten sie ihre kunden als eine gruppe oder als unterschiedliche gruppen mit unterschiedlichen bedürfnissen? Der fußballclub meiner söhne entschied sich dafür, den namen des grundniveaus von "recreational" in "developmental" zu ändern. Dieser ehrenamtlich geführte club übertrifft die erwartungen meiner familie ständig. Diese änderung kann jedoch das gesetz der unbeabsichtigten folgen hervorrufen.

Betrachten Sie Ihre Kunden als eine Gruppe oder als unterschiedliche Gruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen?

Der Fußballclub meiner Söhne entschied sich dafür, den Namen des Grundniveaus von "Recreational" in "Developmental" zu ändern. Dieser ehrenamtlich geführte Club übertrifft die Erwartungen meiner Familie ständig. Diese Änderung kann jedoch das Gesetz der unbeabsichtigten Folgen hervorrufen.

Ein Clubbeamter antwortete auf zahlreiche Fragen, indem er sagte, er habe mit "vielen Familien" gesprochen, die bestimmte Entwicklungsziele für ihre Kinder hätten. Daher war es ihm wichtig, den Namen zu ändern, um dieses Niveau besser beschreiben zu können. Er wies auch darauf hin, dass er persönlich den Namen "Recreational" nicht mochte, weil er implizierte ""? Glückliches Glück, keine Struktur, frei fließende Spaßzeit ohne wirkliches Endziel "?"

Meiner Meinung nach hat der Fußballverein einen Fehler gemacht. Sie haben nicht erkannt, dass ihre "Kunden" in verschiedene Segmente fallen könnten, die jeweils unterschiedliche Ziele für ihre Kinder haben. Ich kann mir hier mindestens zwei andere Segmente vorstellen:

Familien, in denen die Kinder Spaß haben, sich bewegen, neue Freunde finden, gute Sportarten lernen möchten, etc. In diesem Segment geht es mehr um die Fitness und die erlernten Lebensstunden als um die spezifischen Entwicklungsfähigkeiten. (Wir nennen das "Happy Go Luckers" -Segment.)

Familien, in denen Fußball für den Hauptsport der Kinder eine untergeordnete Rolle spielt (z. B. Baseball oder Fußball). Dies kann zwei verschiedene Segmente sein, abhängig davon, ob das Erlernen fortgeschrittener Fußballfähigkeiten wichtig ist. (Wir nennen dies das "Future All-Stars of America" ​​-Segment.)

Der Beamte erhielt Feedback von Leuten ("Developmental" -Segment), die seine Meinung darüber, wie der Club geführt werden sollte, teilte. Die Leute, die mit dem Status Quo zufrieden waren (die "Happy Go Luckers" und "All-Stars"), hatten keinen Grund, ihn zu suchen, und offenbar suchte er kein Feedback von ihnen.

Unbekannt ist hier die Größe jedes Segments. Es kann sein, dass die "Happy Go Luckers" die Mehrheit der Familien im Club ausmachen. Oder vielleicht sind sie eine winzige Minderheit. Aber der Punkt ist, dass der Verein die eine oder andere Art nicht kennt.

Durch den Versuch, auf die Bedürfnisse eines Segments einzugehen, hat die Assoziation möglicherweise unbeabsichtigt andere unbeabsichtigte Folgen verursacht. Wenn Sie den Namen in "Developmental" ändern, werden möglicherweise neue Familien in nahe gelegene Clubs geschickt, die immer noch die Basisstufe "Freizeit" nennen und die glauben, dass "Developmental" für ihre Kinder zu weit fortgeschritten ist. Derzeitige Familien könnten gehen, weil sie merken, dass der Club "den ganzen Spaß daraus zieht".

Fazit: Denken Sie daran, dass Ihre Kunden unterschiedlich sind und unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse haben. Nur weil einige Ihrer Kunden Ihre Ansichten oder Bedürfnisse teilen, bedeutet dies nicht, dass sie alle dies tun. Tun Sie Ihr Bestes, um die Bedürfnisse jedes Segments zu verstehen. Betrachten Sie diese, bevor Sie wichtige Entscheidungen treffen. Wenn Sie es wissenschaftlicher angehen, schaden Sie weniger der Kundenloyalität.

Grüße,

Glenn

Betrachten Sie Ihre Kunden als eine Gruppe oder als unterschiedliche Gruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen?

Der Fußballclub meiner Söhne entschied sich dafür, den Namen des Grundniveaus von "Recreational" in "Developmental" zu ändern. Dieser ehrenamtlich geführte Club übertrifft die Erwartungen meiner Familie ständig. Diese Änderung kann jedoch das Gesetz der unbeabsichtigten Folgen hervorrufen.

Ein Clubbeamter antwortete auf zahlreiche Fragen, indem er sagte, er habe mit "vielen Familien" gesprochen, die bestimmte Entwicklungsziele für ihre Kinder hätten. Daher war es ihm wichtig, den Namen zu ändern, um dieses Niveau besser beschreiben zu können. Er wies auch darauf hin, dass er persönlich den Namen "Recreational" nicht mochte, weil er implizierte ""? Glückliches Glück, keine Struktur, frei fließende Spaßzeit ohne wirkliches Endziel "?"

Meiner Meinung nach hat der Fußballverein einen Fehler gemacht. Sie haben nicht erkannt, dass ihre "Kunden" in verschiedene Segmente fallen könnten, die jeweils unterschiedliche Ziele für ihre Kinder haben. Ich kann mir hier mindestens zwei andere Segmente vorstellen:

Familien, in denen die Kinder Spaß haben, sich bewegen, neue Freunde finden, gute Sportarten lernen möchten, etc. In diesem Segment geht es mehr um die Fitness und die erlernten Lebensstunden als um die spezifischen Entwicklungsfähigkeiten. (Wir nennen das "Happy Go Luckers" -Segment.)

Familien, in denen Fußball für den Hauptsport der Kinder eine untergeordnete Rolle spielt (z. B. Baseball oder Fußball). Dies kann zwei verschiedene Segmente sein, abhängig davon, ob das Erlernen fortgeschrittener Fußballfähigkeiten wichtig ist. (Wir nennen dies das "Future All-Stars of America" ​​-Segment.)

Der Beamte erhielt ein Feedback von Personen ("Developmental" -Segment), die seine Meinung darüber, wie der Club geführt werden sollte, teilte. Die Leute, die mit dem Status Quo zufrieden waren (die "Happy Go Luckers" und "All-Stars"), hatten keinen Grund, ihn zu suchen, und offenbar suchte er kein Feedback von ihnen.

Unbekannt ist hier die Größe jedes Segments. Es kann sein, dass die "Happy Go Luckers" die Mehrheit der Familien im Club ausmachen. Oder vielleicht sind sie eine winzige Minderheit. Aber der Punkt ist, dass der Verein die eine oder andere Art nicht kennt.

Durch den Versuch, auf die Bedürfnisse eines Segments einzugehen, hat die Assoziation möglicherweise unbeabsichtigt andere unbeabsichtigte Folgen verursacht. Wenn Sie den Namen in "Developmental" ändern, werden möglicherweise neue Familien in nahe gelegene Clubs geschickt, die immer noch die Basisstufe "Freizeit" nennen und die glauben, dass "Developmental" für ihre Kinder zu weit fortgeschritten ist. Derzeitige Familien könnten gehen, weil sie merken, dass der Club "den ganzen Spaß daraus zieht".

Fazit: Denken Sie daran, dass Ihre Kunden unterschiedlich sind und unterschiedliche Wünsche und Bedürfnisse haben. Nur weil einige Ihrer Kunden Ihre Ansichten oder Bedürfnisse teilen, bedeutet dies nicht, dass sie alle dies tun. Tun Sie Ihr Bestes, um die Bedürfnisse jedes Segments zu verstehen. Betrachten Sie diese, bevor Sie wichtige Entscheidungen treffen. Wenn Sie es wissenschaftlicher angehen, schaden Sie weniger der Kundenloyalität.

Grüße,

Glenn


Video: GRIPS: Die neue Segmentierung nach Entscheidungsverhalten der Kunden


Meinung Finanzier


Kurzschreiben für maximalen Effekt
Kurzschreiben für maximalen Effekt

Nehmen Sie niemals an, dass die Leute wissen, was Sie tun…. Im Verkauf
Nehmen Sie niemals an, dass die Leute wissen, was Sie tun…. Im Verkauf

Geschäftsideen Zu Hause


Verwandeln Sie die königliche Hochzeit in eine käsige Geschäftsmöglichkeit
Verwandeln Sie die königliche Hochzeit in eine käsige Geschäftsmöglichkeit

In einer Krise (aber vor allem) brauchen Sie einen Plan
In einer Krise (aber vor allem) brauchen Sie einen Plan

Fünf Regeln zu Online-Sichtbarkeit versus Datenschutz
Fünf Regeln zu Online-Sichtbarkeit versus Datenschutz

Machen Sie eine Restaurant-Exkursion
Machen Sie eine Restaurant-Exkursion

Sollte ich in meinen Schuldscheinen Zahlungsbedingungen angeben?
Sollte ich in meinen Schuldscheinen Zahlungsbedingungen angeben?

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com