Wenn Ihre Website nicht für mobile Geräte optimiert ist, bleiben Sie im Staub

{h1}

Ist ihre site für mobile geräte optimiert? Machen sie es sich zur priorität, ihr produkt oder ihren service an die fingerspitzen der kunden zu stellen - unabhängig davon, wo sie einkaufen.

Die meisten Verbraucher recherchieren im Internet nach Geschäften und Produkten, bevor sie kauforientierte Entscheidungen treffen. Wenn Sie sich für einen Ort entscheiden, an dem Sie Ihren Distrikt-Manager zum Mittagessen mitnehmen oder welche Klimaanlage für Ihr Büro gekauft werden soll, gehen Sie häufig zu Ihrem Tablet, Smartphone oder anderen mobilen Geräten, um online nach Informationen zu suchen. Es ist der erste Weg, um den besten Platz und das beste Produkt zum günstigsten Preis zu finden.

„Die Welt wird mobil und ist die nächste Vertriebs- und Marketingplattform für Unternehmen. Um im Wettbewerb immer einen Schritt voraus zu sein, müssen Unternehmen mobil sein “, rät Carolyn Trinta, Vice President of Marketing bei Magellan LLC, einem auf mobile Apps spezialisierten Unternehmen. Aktuelle Studien belegen dies. Statistiken belegen, dass über zehn Prozent des Internetverkehrs von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets stammen, und 40 Prozent der Online-Shopper nutzen ihr mobiles Gerät, um neue Produkte zu testen.

Die Tatsache, dass immer mehr Menschen das Internet nutzen, um Produkte nach möglichen Einkäufen zu durchsuchen, zeigt, dass die Präsenz im Internet zu einem wesentlichen Bestandteil der Geschäftswelt von heute geworden ist. Laut dem Pew Research Internet Project nutzen 47 Prozent der Personen, die lokale Unternehmen (außer Restaurants, Bars und Clubs) recherchieren, Online-Ressourcen. Im Vergleich dazu sind 30 Prozent lokale Zeitungen, 22 Prozent Mundpropaganda-Empfehlungen und 8 Prozent lokale Fernsehwerbung.

Unter den Menschen, die im Internet einkaufen, bevorzugen 46 Prozent die Verwendung ihres Mobilgeräts. Da diese Geräte immer beliebter werden, wird ihre Nutzung als Zugang zu Informationen und zum Erwerb von Käufen nur zunehmen. Dies gilt umso mehr, als die Anzahl der Unternehmen zunimmt, die ihren Internetauftritt so anpassen, dass Menschen mit mobilen Geräten dabei sind.

Derzeit nutzen 66 Prozent der Kleinunternehmer ein mobiles Gerät, aber nur ein Drittel der Kleinunternehmen lässt ihre Business-Websites für sie optimieren. Dies bedeutet, dass es viel Raum für Wachstum gibt, wenn Unternehmen Websites erstellen, die mobil sind. Unabhängig von der Branche ignorieren und entfremden Unternehmer, die diesen Trend nicht nutzen, einen wachsenden Prozentsatz ihres Kundenstamms, was nur eines bedeutet: Einnahmenverlust.

Wie wirkt sich dieser Trend auf Ihr Geschäft aus?

"Millionen von Kunden nutzen beim Einkaufen mobile Geräte", sagt Haris Bacic, Webdesigner bei Adficient. „Mobile wird ein noch größerer Teil unseres Lebens und das mobile Einkaufen wird weiter vereinfacht. Das gesamte Einkaufserlebnis wird schnell und einfach vonstatten gehen und die Benutzer müssen keine Formulare ausfüllen, um Produkte zu kaufen. Die Zahlungsinformationen werden bereits auf dem Telefon gespeichert, oder die Kunden verwenden eine Pay-by-Phone-Nummer-Methode. "

Da der Kundenstamm Ihres Unternehmens die Nutzung mobiler Geräte kontinuierlich steigert, ist es wichtig, sich an diesen rasanten Trend anzupassen.

Insgesamt erwarten Nutzer von Mobilgeräten, dass die von ihnen besuchte Website auf ihre unmittelbaren Bedürfnisse ausgerichtet ist. Wenn Ihre Geschäftsseite nicht mobil ist, können Sie verlieren.

Entwicklung einer mobilfreundlichen Internetpräsenz

Der Schlüssel zum Entwickeln einer starken mobilen Webpräsenz ist die Verwendung von responsivem Webdesign. Dies bedeutet, dass Ihre Website von jedem Gerät, das das Internet verwendet, problemlos aufgerufen werden kann. Dave Polykoff, Systemarchitekt bei Brand.com, sagt: „Wenn Sie Ihre Site zum ersten Mal erstellen oder Ihre Site neu erstellen, ist ein responsives Design für ein großartiges mobiles Design erforderlich. Es ermöglicht nicht nur ein angenehmeres und beständigeres Gefühl, sondern ist auch ein entscheidender Aspekt bei der Einstufung Ihrer Website durch Google. “

Einige Möglichkeiten, wie Sie Ihre Website mobiler gestalten können, sind einfach zu halten, Dropdown-Menüs zu vermeiden und qualitativ hochwertige Bilder zu verwenden, die auf einem kleineren Bildschirm gut aussehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Site-Informationen behalten und Click-to-Call-Kontaktinformationen verwenden. Zusätzlich zur einfachen Navigation müssen Sie sicherstellen, dass die Site eine schnelle Ladezeit hat. Nichts ärgert mobile Benutzer mehr als eine Website, deren Laden zu lange dauert.

Brenda Stoltz, CEO von Ariad Partners, LLC, fasst das so zusammen: „Ich denke, die Trends gehen beim Thema Mobile eindeutig in Richtung„ mehr “- mehr Apps, mehr Technologie, mehr Benutzer und mehr mobile Einkäufe. Es erinnert mich an Social Media vor fünf bis sieben Jahren, als es gerade erst anfing zu steigen. Mobile ist dasselbe. Wenn Sie etwas verkaufen, möchten Sie sicherstellen, dass Sie gefunden und angezeigt werden und die Benutzer Ihre Waren auf einem mobilen Gerät kaufen können. "

Bevor es zu spät ist, legen Sie Wert darauf, dass das Produkt oder der Service Ihres Unternehmens Ihren Kunden zur Verfügung steht - unabhängig davon, wo sie einkaufen.


Video: SHINY EVOLI beim Community Day || Entwicklung beeinflussen - so geht's!


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com