Die Implementierung von Website-Funktionen erfordert die Verpflichtung, sie zu unterstützen

{h1}

Wenn sie ein geschäft von zu hause aus haben, haben sie höchstwahrscheinlich eine website mit "schnickschnack". Aber wie gut halten sie diese funktionen auf dem neuesten stand?

Wenn Sie ein Geschäft zu Hause haben, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Website. Und Sie haben wahrscheinlich ein paar "Schnickschnack" auf der Website. Aber wie gut halten Sie diese Funktionen auf dem neuesten Stand?

Ich besuchte heute eine Website, die auf den ersten Blick sehr einladend aussah. Es hatte ein klares Design, war übersichtlich angeordnet und hatte einfach zu bedienende Navigationsleisten. Aber dann fing ich an, ein paar Dinge zu bemerken.

Zuerst habe ich versucht, die Funktion „Live Chat“ auf der Website zu verwenden. Es brachte mich direkt zu einem Formular zum Ausfüllen. Es war klar, dass das Formular keine Live-Chat-Sitzung initiieren würde. Ich lag richtig; Es war nur ein Formular zum Ausfüllen und ein "Zurück zu dir" -Ding.

Dann fiel mir auf, dass ein Blog in die Site integriert war. Es wurde auf der linken Navigationsseite mit einem "NEU" -Zeichen daneben markiert. Als ich auf den Blog klickte, fand ich alles andere als neu. Der letzte Eintrag im Blog war vom September 2007. Sie können sich vorstellen, welchen Eindruck diese Informationen auf mich hinterlassen haben. Es ist unnötig zu erwähnen, dass ich keine Geschäfte mit dem Unternehmen aufgenommen habe.

Es ist nichts dagegen einzuwenden, Funktionen auf Ihrer Website wie Live Chat und Blogs zu implementieren. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass Sie über die Zeit und Ressourcen verfügen, um sie auf dem neuesten Stand zu halten. Wenn Sie die Funktion nicht unterstützen können, wird sie wahrscheinlich am besten von der Website entfernt. Ein Live-Chat, bei dem es sich nicht wirklich um einen Live-Chat handelt, wird viel schlimmer aussehen als überhaupt keinen. Wenn Sie einen Blog nicht unterstützen können, gibt es Alternativen. Versuchen Sie, periodische Artikel zu schreiben, die noch nicht datiert sind, und platzieren Sie sie auf Ihrer Website.
Das Endergebnis ist, dass Sie keine Dinge auf Ihrer geschäftlichen Geschäftswebsite wünschen, in der "Wir sind gegangen" angelangt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Funktionen unterstützen können oder in Betracht ziehen, sie zu entfernen. Andernfalls riskieren Sie den Besuchern Ihrer Website möglicherweise schlechte Eindrücke.

Wenn Sie ein Geschäft zu Hause haben, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Website. Und Sie haben wahrscheinlich ein paar "Schnickschnack" auf der Website. Aber wie gut halten Sie diese Funktionen auf dem neuesten Stand?

Ich besuchte heute eine Website, die auf den ersten Blick sehr einladend aussah. Es hatte ein klares Design, war übersichtlich angeordnet und hatte einfach zu bedienende Navigationsleisten. Aber dann fing ich an, ein paar Dinge zu bemerken.

Zuerst habe ich versucht, die Funktion „Live Chat“ auf der Website zu verwenden. Es brachte mich direkt zu einem Formular zum Ausfüllen. Es war klar, dass das Formular keine Live-Chat-Sitzung initiieren würde. Ich lag richtig; Es war nur ein Formular zum Ausfüllen und ein "Zurück zu dir" -Ding.

Dann fiel mir auf, dass ein Blog in die Site integriert war. Es wurde auf der linken Navigationsseite mit einem "NEU" -Zeichen daneben markiert. Als ich auf den Blog klickte, fand ich alles andere als neu. Der letzte Eintrag im Blog war vom September 2007. Sie können sich vorstellen, welchen Eindruck diese Informationen auf mich hinterlassen haben. Es ist unnötig zu erwähnen, dass ich keine Geschäfte mit dem Unternehmen aufgenommen habe.

Es ist nichts dagegen einzuwenden, Funktionen auf Ihrer Website wie Live Chat und Blogs zu implementieren. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass Sie über die Zeit und Ressourcen verfügen, um sie auf dem neuesten Stand zu halten. Wenn Sie die Funktion nicht unterstützen können, wird sie wahrscheinlich am besten von der Website entfernt. Ein Live-Chat, bei dem es sich nicht wirklich um einen Live-Chat handelt, wird viel schlimmer aussehen als überhaupt keinen. Wenn Sie einen Blog nicht unterstützen können, gibt es Alternativen. Versuchen Sie, periodische Artikel zu schreiben, die noch nicht datiert sind, und platzieren Sie sie auf Ihrer Website.
Das Endergebnis ist, dass Sie keine Dinge auf Ihrer geschäftlichen Geschäftswebsite wünschen, in der "Wir sind gegangen" angelangt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Funktionen unterstützen können oder in Betracht ziehen, sie zu entfernen. Andernfalls riskieren Sie den Besuchern Ihrer Website möglicherweise schlechte Eindrücke.

Wenn Sie ein Geschäft zu Hause haben, haben Sie höchstwahrscheinlich eine Website. Und Sie haben wahrscheinlich ein paar "Schnickschnack" auf der Website. Aber wie gut halten Sie diese Funktionen auf dem neuesten Stand?

Ich besuchte heute eine Website, die auf den ersten Blick sehr einladend aussah. Es hatte ein klares Design, war übersichtlich angeordnet und hatte einfach zu bedienende Navigationsleisten. Aber dann fing ich an, ein paar Dinge zu bemerken.

Zuerst habe ich versucht, die Funktion „Live Chat“ auf der Website zu verwenden. Es brachte mich direkt zu einem Formular zum Ausfüllen. Es war klar, dass das Formular keine Live-Chat-Sitzung initiieren würde. Ich lag richtig; Es war nur ein Formular zum Ausfüllen und ein "Zurück zu dir" -Ding.

Dann fiel mir auf, dass ein Blog in die Site integriert war. Es wurde auf der linken Navigationsseite mit einem "NEU" -Zeichen daneben markiert. Als ich auf den Blog klickte, fand ich alles andere als neu. Der letzte Eintrag im Blog war vom September 2007. Sie können sich vorstellen, welchen Eindruck diese Informationen auf mich hinterlassen haben. Es ist unnötig zu erwähnen, dass ich keine Geschäfte mit dem Unternehmen aufgenommen habe.

Es ist nichts dagegen einzuwenden, Funktionen auf Ihrer Website wie Live Chat und Blogs zu implementieren. Es ist jedoch wichtig, sicherzustellen, dass Sie über die Zeit und Ressourcen verfügen, um sie auf dem neuesten Stand zu halten. Wenn Sie die Funktion nicht unterstützen können, wird sie wahrscheinlich am besten von der Website entfernt. Ein Live-Chat, bei dem es sich nicht wirklich um einen Live-Chat handelt, wird viel schlimmer aussehen als überhaupt keinen. Wenn Sie einen Blog nicht unterstützen können, gibt es Alternativen. Versuchen Sie, periodische Artikel zu schreiben, die noch nicht datiert sind, und platzieren Sie sie auf Ihrer Website.
Das Endergebnis ist, dass Sie keine Dinge auf Ihrer geschäftlichen Geschäftswebsite wünschen, in der "Wir sind gegangen" angelangt sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die Funktionen unterstützen können oder in Betracht ziehen, sie zu entfernen. Andernfalls riskieren Sie den Besuchern Ihrer Website möglicherweise schlechte Eindrücke.


Video: The Spider's Web: Britain's Second Empire (Documentary)


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com