Die Bedeutung der Mitarbeiter - Chris Reed wird vermisst

{h1}

Als er mein rib-eye-steak mit der check-out-trennstange verprügeln wollte, nahm ich an, dass es teil des ausschreibungsprogramms des marktes war. Und wenn er sich vor einer langen reihe von kunden erkundigte, alles in reichweite - ob ich friskies cat food wirklich als pastete zu meinen weihnachtsfeiergästen servieren würde, würde ich positiv antworten, dass er das rezept zur verfügung gestellt hat.

Die Bedeutung der Mitarbeiter - Chris Reed wird vermisst: Chris

Essen ist der Mörtel. Es hält Familien zusammen. Es vereint Gemeinschaften. Es baut Bindungen zwischen unbekannten Personen, Kulturen, nicht miteinander verwandten Rassen und verschiedenen Persönlichkeiten auf, die unter normalen Umständen in der Nacht vorbeigehen würden. Oder im Krieg enden.

Seit dem Beginn der Zeit, seit der Apfel gefallen ist, ist das Essen ein gemeinsamer Nenner aller sozialen Aspekte. Damit haben wir im Gastgewerbe über die Jahre hinweg geholfen. Wir bringen eine gewisse Fröhlichkeit und Frivolität in die Gewohnheit des Essens, die die Menschen zu Hause nicht schaffen Es ist der Unterhaltungsfaktor, der die Menschen anzieht, gefällt und dazu animiert, ein Lebensmittelgeschäft statt eines anderen zu besuchen.

Mitarbeiter und Mitarbeiter spielen bei diesem Theaterereignis, das wir Essen nennen, eine enorme Rolle. Ein professioneller Angestellter mit Persönlichkeit kann eine Kundschaft und eine Anziehungskraft magnetisch anziehen. In der örtlichen Taverne, in der der Barkeeper Ihren Namen kennt, war es ein Muss. Als Howard Schultz bei Starbucks das Konzept „Darf ich Ihren Namen bitte haben“ implementiert haben, wurde die soziale Barriere zwischen Kunden und Barista in den benachbarten Cafés gebrochen. Und in Städten wie New York wurde eine neue Grenze eröffnet, und so abwechslungsreich wie San Francisco waren eingeladen, ihre Nachbarschaftsbarista als Vornamen kennen zu lernen.

Essen ist Mörtel. Es bringt Menschen zusammen.

In dem einmaligen kleinen Weiler Sonoma, Kalifornien, wurde der Herzschlag dessen, was so viele wissen, wie Wine Country, ein lokaler Lebensmittelladen, im Laufe der Zeit zum Lieferanten von Gemeinschaftsmörtel geworden ist. Der Sonoma-Markt hat sich als ein wichtiger Wirbel im Rückgrat der Gemeinschaft erwiesen.

Dies wurde im letzten Dezember offensichtlich, als Chris Reed, ein 20-jähriger Angestellter des Marktes und ein fester Kassierer an der Check-Out-Linie von El Verano, plötzlich krank wurde. Seine Abwesenheit am Mittwoch und Sonntag - seine regulären Ruhetage - wurde immer bemerkt. Aber als seine Krankheit ernst wurde, war seine tägliche Abwesenheit mehr als spürbar. Sein Hauch von Humor und Sarkasmus, Gewürzen und Essig, Kommentar und Meinung, Fürsorge und Sorge wurde vermisst.

Reed war nicht Ihre normale Supermarktkasse. Sonoma Market ist jedoch kein normaler Lebensmittelladen. Es ist gefüllt mit einer Prise Gourmet, einer Fülle von Gemeinschaft, einer Fülle von Frische, einem Lastwagen voller Persönlichkeit, einem Hauch von Geschmack, einem Hauch von Salzigkeit und einem Hauch von Süße. In diesem kulinarischen Schaufenster gibt es reichlich Lächeln. Von den Gesichtern des Personals bis zum Nachtischgang, dem Frank, der am Sonntagmorgen hinter der Metzgerei steht, ist der Markt etwas Besonderes. Und Reed spielte eine wichtige Rolle in der Bekanntheit, die den Markt von anderen Lebensmittelgeschäften unterscheidet.

Binden, Freundschaften schließen, einen Angestellten vermissen - einen Kassierer in einem Lebensmittelgeschäft an diesem Tag des schnellen Feuers, in dem man sich beeilt, los geht, wir müssen anrufen, wir sehen uns später - ist ein ungewöhnliches Ereignis. Er war kein Freund auf Facebook. Er hatte keinen Twitter-Account. Sie hätten ihn auf LinkedIn nicht gefunden. Er war ein Räuber. Er war der Abgesandte der Glen-Ellen-Parade. Er war ein Jugendlicher auf der Welt, wie wir ihn kennen, und er war ein Community-Scratch-Post, der ihn an der Check-Out-Line ausrangierte und freudig akzeptierte, als er ihn zurückbekam.

Ich wurde nie beleidigt, als Reed der schönen Dame vor mir in der Schlange sagte, dass ich ein Geldbeutefänger bin. Ich habe nur gesagt, dass wir immer die Beute teilen.

Als er mein Rib-Eye-Steak mit der Check-Out-Trennstange verprügeln wollte, nahm ich an, dass es Teil des Ausschreibungsprogramms des Marktes war. Und wenn er sich vor einer langen Reihe von Kunden erkundigte, alles in Reichweite - ob ich Friskies Cat Food wirklich als Pastete zu meinen Weihnachtsfeiergästen servieren würde, würde ich positiv antworten, dass er das Rezept zur Verfügung gestellt hat.

Essen ist Mörtel.

Am Montagabend, dem 14. DezemberthDie Lichter von Sonoma Market und Glen Ellen Market wurden zu Ehren von Chris Reed, der am Vortag verstorben war, gedimmt. Morgen wird die Gemeinde Sonoma das Leben von Reed im Sonoma Community Center feiern.

Essen ist Mörtel. Und unsere Mitarbeiter tragen dazu bei, dass sie eine Gemeinschaft binden. Chris Reed war ein Paradebeispiel dafür. Er wird vermisst.


Video: Nikki Reed & Ian sind Eltern: War es etwa eine Hausgeburt?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com