In Lob von Pareto

{h1}

Das pareto-prinzip, die 80/20-regel, sollte als tägliche erinnerung dienen, um 80% ihrer zeit und energie auf die 20% ihrer arbeit zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind. Arbeiten sie nicht nur "smart", sondern arbeiten sie mit den richtigen dingen.

In Lob von Pareto: 20-regel

Im Jahr 1906 italienischer Ökonom Vilfredo Pareto eine mathematische Formel zur Beschreibung der ungleichen Verteilung des Wohlstands in seinem Land entwickelt und dabei festgestellt, dass 20% der Menschen 80% des Vermögens besaßen. In den späten 1940er Jahren Dr. Joseph M. Juran fälschlicherweise die 80/20-Regel auf Paretound nannte es das Pareto-Prinzip. Das Pareto-Prinzip oder das Pareto-Gesetz, wie es manchmal genannt wird, ist zwar falsch benannt, kann jedoch ein sehr effektives Werkzeug sein, um Sie bei der effektiven Verwaltung zu unterstützen.

Wo es herkam

Nachdem Pareto seine Beobachtungen gemacht und seine Formel erstellt hatte, beobachteten viele andere ähnliche Phänomene in ihren eigenen Fachgebieten. Der Pionier des Qualitätsmanagements, Dr. Joseph Juran, der in den 1930er und 40er Jahren in den USA arbeitete, erkannte ein universelles Prinzip an, das er als „lebenswichtige und triviale viele“ bezeichnete, und reduzierte es auf das Schreiben.

In einer frühen Arbeit machte Juran aufgrund der mangelnden Präzision den Eindruck, dass er Paretos Bemerkungen über die Wirtschaft auf ein breiteres Spektrum von Arbeiten übertrug. Der Name Paretos Prinzip blieb hängen, wahrscheinlich weil er besser klang als das von Juran. Infolgedessen wurde die Beobachtung von Dr. Juran von den "lebenswichtigen wenigen und trivialen vielen", dem Grundsatz, dass 20% von etwas immer für 80% der Ergebnisse verantwortlich sind, als Paretos Prinzip oder die 80/20-Regel bekannt.

Was es bedeutet

Die 80/20-Regel bedeutet, dass in einigen wenigen Fällen (20%) lebensnotwendige und viele (80%) trivial sind. In Paretos Fall waren 20% der Menschen im Besitz von 80% des Vermögens. In seiner ersten Arbeit identifizierte er 20% der Fehler, die 80% der Probleme verursachten. Projektmanager wissen, dass 20% der Arbeit (die ersten 10% und die letzten 10%) 80% Ihrer Zeit und Ressourcen beanspruchen. Sie können die 80/20-Regel auf fast alles anwenden, von der Managementwissenschaft bis zur physischen Welt.

Sie wissen, dass 20% Ihres Lagerbestandes 80% Ihrer Lagerfläche beansprucht und dass 80% Ihres Lagerbestandes von 20% Ihrer Lieferanten stammt. 80% Ihres Umsatzes werden auch von 20% Ihres Verkaufspersonals erzielt. Zwanzig Prozent Ihrer Mitarbeiter verursachen 80% Ihrer Probleme, aber 20% Ihrer Mitarbeiter werden 80% Ihrer Produktion ausmachen. Es funktioniert in beide Richtungen.

Wie kann es Ihnen helfen?

Der Wert des Pareto-Prinzips für einen Manager liegt darin, dass er Sie daran erinnert, sich auf die 20% zu konzentrieren, die wichtig sind. Von den Dingen, die Sie an Ihrem Tag machen, sind nur 20% wirklich wichtig. Diese 20% erzeugen 80% Ihrer Ergebnisse. Identifizieren und konzentrieren Sie sich auf diese Dinge. Wenn die Feuerübungen des Tages beginnen, Ihre Zeit zu sättigen, erinnern Sie sich an die 20%, auf die Sie sich konzentrieren müssen. Wenn etwas im Zeitplan verrutschen muss, wenn etwas nicht erledigt wird, stellen Sie sicher, dass es nicht zu den 20% gehört.

Im Moment gibt es eine Management-Theorie, die vorschlägt, das Pareto-Prinzip so zu interpretieren, dass ein sogenanntes Superstar-Management entsteht. Die Anhänger der Theorie behaupten, dass, da 20% Ihrer Mitarbeiter 80% Ihrer Ergebnisse erzielen, Sie sich darauf konzentrieren sollten, nur diese 20%, die Superstars, zu managen. Die Theorie ist fehlerhaft. denn es übersieht die Tatsache, dass 80% Ihrer Zeit damit verbracht werden sollten, das zu tun, was wirklich wichtig ist. Dem Guten zu helfen, besser zu werden, nutzt die Zeit besser als dem Guten, großartig zu werden. Wenden Sie das Pareto-Prinzip auf alles an, was Sie tun, verwenden Sie es jedoch mit Bedacht.

Verwalten Sie dieses Problem

Das Pareto-Prinzip, die 80/20-Regel, sollte als tägliche Erinnerung dienen, um 80% Ihrer Zeit und Energie auf die 20% Ihrer Arbeit zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind. Arbeiten Sie nicht nur „intelligent“, sondern „intelligent“ an den richtigen Dingen.

In Lob von Pareto: pareto

Im Jahr 1906 italienischer Ökonom Vilfredo Pareto eine mathematische Formel zur Beschreibung der ungleichen Verteilung des Wohlstands in seinem Land entwickelt und dabei festgestellt, dass 20% der Menschen 80% des Vermögens besaßen. In den späten 1940er Jahren Dr. Joseph M. Juran fälschlicherweise die 80/20-Regel auf Paretound nannte es das Pareto-Prinzip. Das Pareto-Prinzip oder das Pareto-Gesetz, wie es manchmal genannt wird, ist zwar falsch benannt, kann jedoch ein sehr effektives Werkzeug sein, um Sie bei der effektiven Verwaltung zu unterstützen.

Wo es herkam

Nachdem Pareto seine Beobachtungen gemacht und seine Formel erstellt hatte, beobachteten viele andere ähnliche Phänomene in ihren eigenen Fachgebieten. Der Pionier des Qualitätsmanagements, Dr. Joseph Juran, der in den 1930er und 40er Jahren in den USA arbeitete, erkannte ein universelles Prinzip an, das er als „lebenswichtige und triviale viele“ bezeichnete, und reduzierte es auf das Schreiben.

In einer frühen Arbeit machte Juran aufgrund der mangelnden Präzision den Eindruck, dass er Paretos Bemerkungen über die Wirtschaft auf ein breiteres Spektrum von Arbeiten übertrug. Der Name Paretos Prinzip blieb hängen, wahrscheinlich weil er besser klang als das von Juran. Infolgedessen wurde die Beobachtung von Dr. Juran von den "lebenswichtigen wenigen und trivialen vielen", dem Grundsatz, dass 20% von etwas immer für 80% der Ergebnisse verantwortlich sind, als Paretos Prinzip oder die 80/20-Regel bekannt.

Was es bedeutet

Die 80/20-Regel bedeutet, dass in einigen wenigen Fällen (20%) lebensnotwendige und viele (80%) trivial sind. In Paretos Fall waren 20% der Menschen im Besitz von 80% des Vermögens. In seiner ersten Arbeit identifizierte er 20% der Fehler, die 80% der Probleme verursachten. Projektmanager wissen, dass 20% der Arbeit (die ersten 10% und die letzten 10%) 80% Ihrer Zeit und Ressourcen beanspruchen. Sie können die 80/20-Regel auf fast alles anwenden, von der Managementwissenschaft bis zur physischen Welt.

Sie wissen, dass 20% Ihres Lagerbestandes 80% Ihrer Lagerfläche beansprucht und dass 80% Ihres Lagerbestandes von 20% Ihrer Lieferanten stammt. 80% Ihres Umsatzes werden auch von 20% Ihres Verkaufspersonals erzielt. Zwanzig Prozent Ihrer Mitarbeiter verursachen 80% Ihrer Probleme, aber 20% Ihrer Mitarbeiter werden 80% Ihrer Produktion ausmachen. Es funktioniert in beide Richtungen.

Wie kann es Ihnen helfen?

Der Wert des Pareto-Prinzips für einen Manager liegt darin, dass er Sie daran erinnert, sich auf die 20% zu konzentrieren, die wichtig sind. Von den Dingen, die Sie an Ihrem Tag machen, sind nur 20% wirklich wichtig. Diese 20% erzeugen 80% Ihrer Ergebnisse. Identifizieren und konzentrieren Sie sich auf diese Dinge. Wenn die Feuerübungen des Tages beginnen, Ihre Zeit zu sättigen, erinnern Sie sich an die 20%, auf die Sie sich konzentrieren müssen. Wenn etwas im Zeitplan verrutschen muss, wenn etwas nicht erledigt wird, stellen Sie sicher, dass es nicht zu den 20% gehört.

Im Moment gibt es eine Management-Theorie, die vorschlägt, das Pareto-Prinzip so zu interpretieren, dass ein sogenanntes Superstar-Management entsteht. Die Anhänger der Theorie behaupten, dass, da 20% Ihrer Mitarbeiter 80% Ihrer Ergebnisse erzielen, Sie sich darauf konzentrieren sollten, nur diese 20%, die Superstars, zu managen. Die Theorie ist fehlerhaft. denn es übersieht die Tatsache, dass 80% Ihrer Zeit damit verbracht werden sollten, das zu tun, was wirklich wichtig ist. Dem Guten zu helfen, besser zu werden, nutzt die Zeit besser als dem Guten, großartig zu werden. Wenden Sie das Pareto-Prinzip auf alles an, was Sie tun, verwenden Sie es jedoch mit Bedacht.

Verwalten Sie dieses Problem

Das Pareto-Prinzip, die 80/20-Regel, sollte als tägliche Erinnerung dienen, um 80% Ihrer Zeit und Energie auf die 20% Ihrer Arbeit zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind. Arbeiten Sie nicht nur „intelligent“, sondern „intelligent“ an den richtigen Dingen.

In Lob von Pareto: 20-regel

Im Jahr 1906 italienischer Ökonom Vilfredo Pareto eine mathematische Formel zur Beschreibung der ungleichen Verteilung des Wohlstands in seinem Land entwickelt und dabei festgestellt, dass 20% der Menschen 80% des Vermögens besaßen. In den späten 1940er Jahren Dr. Joseph M. Juran fälschlicherweise die 80/20-Regel auf Paretound nannte es das Pareto-Prinzip. Das Pareto-Prinzip oder das Pareto-Gesetz, wie es manchmal genannt wird, ist zwar falsch benannt, kann jedoch ein sehr effektives Werkzeug sein, um Sie bei der effektiven Verwaltung zu unterstützen.

Wo es herkam

Nachdem Pareto seine Beobachtungen gemacht und seine Formel erstellt hatte, beobachteten viele andere ähnliche Phänomene in ihren eigenen Fachgebieten. Der Pionier des Qualitätsmanagements, Dr. Joseph Juran, der in den 1930er und 40er Jahren in den USA arbeitete, erkannte ein universelles Prinzip an, das er als „lebenswichtige und triviale viele“ bezeichnete, und reduzierte es auf das Schreiben.

In einer frühen Arbeit machte Juran aufgrund der mangelnden Präzision den Eindruck, dass er Paretos Bemerkungen über die Wirtschaft auf ein breiteres Spektrum von Arbeiten übertrug. Der Name Paretos Prinzip blieb hängen, wahrscheinlich weil er besser klang als das von Juran. Infolgedessen wurde die Beobachtung von Dr. Juran von den "lebenswichtigen wenigen und trivialen vielen", dem Grundsatz, dass 20% von etwas immer für 80% der Ergebnisse verantwortlich sind, als Paretos Prinzip oder die 80/20-Regel bekannt.

Was es bedeutet

Die 80/20-Regel bedeutet, dass in einigen wenigen Fällen (20%) lebensnotwendige und viele (80%) trivial sind. In Paretos Fall waren 20% der Menschen im Besitz von 80% des Vermögens. In seiner ersten Arbeit identifizierte er 20% der Fehler, die 80% der Probleme verursachten. Projektmanager wissen, dass 20% der Arbeit (die ersten 10% und die letzten 10%) 80% Ihrer Zeit und Ressourcen beanspruchen. Sie können die 80/20-Regel auf fast alles anwenden, von der Managementwissenschaft bis zur physischen Welt.

Sie wissen, dass 20% Ihres Lagerbestandes 80% Ihrer Lagerfläche beansprucht und dass 80% Ihres Lagerbestandes von 20% Ihrer Lieferanten stammt. 80% Ihres Umsatzes werden auch von 20% Ihres Verkaufspersonals erzielt. Zwanzig Prozent Ihrer Mitarbeiter verursachen 80% Ihrer Probleme, aber 20% Ihrer Mitarbeiter werden 80% Ihrer Produktion ausmachen. Es funktioniert in beide Richtungen.

Wie kann es Ihnen helfen?

Der Wert des Pareto-Prinzips für einen Manager liegt darin, dass er Sie daran erinnert, sich auf die 20% zu konzentrieren, die wichtig sind. Von den Dingen, die Sie an Ihrem Tag machen, sind nur 20% wirklich wichtig. Diese 20% erzeugen 80% Ihrer Ergebnisse. Identifizieren und konzentrieren Sie sich auf diese Dinge. Wenn die Feuerübungen des Tages beginnen, Ihre Zeit zu sättigen, erinnern Sie sich an die 20%, auf die Sie sich konzentrieren müssen. Wenn etwas im Zeitplan verrutschen muss, wenn etwas nicht erledigt wird, stellen Sie sicher, dass es nicht zu den 20% gehört.

Im Moment gibt es eine Management-Theorie, die vorschlägt, das Pareto-Prinzip so zu interpretieren, dass ein sogenanntes Superstar-Management entsteht. Die Anhänger der Theorie behaupten, dass, da 20% Ihrer Mitarbeiter 80% Ihrer Ergebnisse erzielen, Sie sich darauf konzentrieren sollten, nur diese 20%, die Superstars, zu managen. Die Theorie ist fehlerhaft. denn es übersieht die Tatsache, dass 80% Ihrer Zeit damit verbracht werden sollten, das zu tun, was wirklich wichtig ist. Dem Guten zu helfen, besser zu werden, nutzt die Zeit besser als dem Guten, großartig zu werden. Wenden Sie das Pareto-Prinzip auf alles an, was Sie tun, verwenden Sie es jedoch mit Bedacht.

Verwalten Sie dieses Problem

Das Pareto-Prinzip, die 80/20-Regel, sollte als tägliche Erinnerung dienen, um 80% Ihrer Zeit und Energie auf die 20% Ihrer Arbeit zu konzentrieren, die wirklich wichtig sind. Arbeiten Sie nicht nur „intelligent“, sondern „intelligent“ an den richtigen Dingen.


Video: Das Paretokriterium und Paretoverbesserungen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com