Inside Baseball on Business Blogging - Schlussbeitrag

{h1}

Ich war gerade dabei den titel inside baseball auf business blogging - best practices zu nennen und meine serie zum thema blogging zu schließen. Jetzt kann ich nicht. Also, ohne die besten praktiken zu erwähnen oder sie geschickt zu verschleiern, indem sie empfohlen, bevorzugt oder vorgeschlagen sagen. Ich werde nur 10 tipps zum bloggen geben, um ihnen den einstieg zu erleichtern: häufigkeit in der blogosphäre gibt es tausend meinungen, wie oft sie posten sollten.

Ich war gerade dabei den Titel Inside Baseball auf Business Blogging - Best Practices zu nennen und meine Serie zum Thema Blogging zu schließen. Jetzt kann ich nicht.

Also, ohne die besten Praktiken zu erwähnen oder sie geschickt zu verschleiern empfohlen, bevorzugt oder empfohlen. Ich werde nur 10 Tipps zum Bloggen geben, um den Einstieg zu erleichtern:

  1. Frequenz Es gibt tausend Meinungen in der Blogosphäre, wie oft Sie posten sollten. Es geht ihnen gut. Poste so oft du inspiriert bist, so oft du kannst. Es ist wahr "? Je mehr Sie posten, desto mehr Publikum ziehen Sie an. Ein Wort der Vorsicht - posten Sie nicht, ohne etwas zu sagen, und denken Sie nicht, dass Sie Krieg und Frieden jedes Mal veröffentlichen müssen, wenn Sie veröffentlichen.
  2. Länge der Beiträge Hier ist ein anderes Thema mit tausend Meinungen. Mir ist es egal, wie lange dein Beitrag ist, solange er sinnvoll ist. Drohende Beiträge sind lang, egal wie kurz sie sind, und großartige Beiträge können für immer andauern. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Länge, sondern auf die Qualität.
  3. Geh ab-Betreff Egal wie groß Ihr Thema ist, fügen Sie ab und zu einen humorvollen Beitrag hinzu. Ein Cartoon, ein Witz, ein Mem? "... sie zerlegen das ernstere Zeug und machen den Autor menschlich.
  4. Lesen Sie Blogs Das Lesen von Blogs ist eine großartige Möglichkeit, ein besserer Blogger zu werden. Schauen Sie sich die Stile, den Ton, die Verwendung von Blogging-Tools usw. an.
  5. Zuschreibung Wenn Sie einen Beitrag oder Kommentar von irgendwo abholen, geben Sie dem ursprünglichen Autor eine Zuordnung. Ein Link und freundlicher Kommentar geht weit.
  6. Verwenden Sie Trackbacks mit Bedacht Eine Trackback-Technik, die ich verwende, besteht darin, den Trackback so zu starten, als wäre er ein Originalbeitrag, der wie Originalinhalt gelesen werden sollte - basierend auf dem Thema des Hostposts. Setzen Sie dann am Ende das Zitat an den Host-Post. Diese Technik bewirkt ein paar Dinge: 1) Sie macht den ursprünglichen Beitrag wertvoller… ein entscheidendes Element! 2) es verleiht Ihren Lesern und Ihrem Gastgeber einen Mehrwert.
  7. Ein weiteres auf Trackbacks Sei höflich. Trackback nicht, nur weil du kannst. Mehrwert schaffen und auf dem ursprünglichen Beitrag aufbauen. Gleiches gilt für Kommentare.
  8. Blogroll Sie kennen die Firma, die Sie behalten. Genug gesagt.
  9. Banner und Tags Haben Sie jemals einen Hof mit zu vielen gesehen? Dinge drin. Genug gesagt.
  10. Bilder in Beiträgen Bilder sind 1000 Wörter wert. Bilder in Posts machen auf sich aufmerksam und können mit wenigen Worten eine Nachricht erzeugen. Kreativ eingesetzt, sind sie großartig in Blogs. Gleiches gilt für Diagramme, Grafiken usw. Wie alles andere, lassen Sie sich nicht mitreißen.
  11. Bonus-Tipp Wenn Sie sich entscheiden, entweder aus persönlichen oder beruflichen Gründen zu bloggen? "... genießen Sie die Reise. Ich habe viele neue Leute getroffen, Ideen geteilt und bin durch die Teilnahme an einigen wunderbaren Diskussionen klüger geworden.
  12. Bonus Tipp # 2 Ein Sprichwort besagt, dass es nie zu einem Kampf mit jemandem kommen soll, der Tinte am Fass und Papier bei der LKW-Ladung kauft. Das verblasst im Vergleich zu einem Kampf mit einem Blogger ?

Ich bin mir sicher, dass ich ein paar wichtige Tipps ausgelassen habe. Haben irgendwelche Blogger da draußen noch etwas hinzuzufügen?

Blogs - nur weil Sie können, heißt das nicht, dass Sie "..." aber es kann viel Spaß machen! Viel Spaß!

Ich war gerade dabei den Titel Inside Baseball auf Business Blogging - Best Practices zu nennen und meine Serie zum Thema Blogging zu schließen. Jetzt kann ich nicht.

Also, ohne die besten Praktiken zu erwähnen oder sie geschickt zu verschleiern empfohlen, bevorzugt oder empfohlen. Ich werde nur 10 Tipps zum Bloggen geben, um den Einstieg zu erleichtern:

  1. Frequenz Es gibt tausend Meinungen in der Blogosphäre, wie oft Sie posten sollten. Es geht ihnen gut. Poste so oft du inspiriert bist, so oft du kannst. Es ist wahr "? Je mehr Sie posten, desto mehr Publikum ziehen Sie an. Ein Wort der Vorsicht - posten Sie nicht, ohne etwas zu sagen, und denken Sie nicht, dass Sie Krieg und Frieden jedes Mal veröffentlichen müssen, wenn Sie veröffentlichen.
  2. Länge der Beiträge Hier ist ein anderes Thema mit tausend Meinungen. Mir ist es egal, wie lange dein Beitrag ist, solange er sinnvoll ist. Drohende Beiträge sind lang, egal wie kurz sie sind, und großartige Beiträge können für immer andauern. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Länge, sondern auf die Qualität.
  3. Geh ab-Betreff Egal wie groß Ihr Thema ist, fügen Sie ab und zu einen humorvollen Beitrag hinzu. Ein Cartoon, ein Witz, ein Mem? "... sie zerlegen das ernstere Zeug und machen den Autor menschlich.
  4. Lesen Sie Blogs Das Lesen von Blogs ist eine großartige Möglichkeit, ein besserer Blogger zu werden. Schauen Sie sich die Stile, den Ton, die Verwendung von Blogging-Tools usw. an.
  5. Zuschreibung Wenn Sie einen Beitrag oder Kommentar von irgendwo abholen, geben Sie dem ursprünglichen Autor eine Zuordnung. Ein Link und freundlicher Kommentar geht weit.
  6. Verwenden Sie Trackbacks mit Bedacht Eine Trackback-Technik, die ich verwende, besteht darin, den Trackback so zu starten, als wäre er ein Originalbeitrag, der wie Originalinhalt gelesen werden sollte - basierend auf dem Thema des Hostposts. Setzen Sie dann am Ende das Zitat an den Host-Post. Diese Technik bewirkt ein paar Dinge: 1) Sie macht den ursprünglichen Beitrag wertvoller… ein entscheidendes Element! 2) es verleiht Ihren Lesern und Ihrem Gastgeber einen Mehrwert.
  7. Ein weiteres auf Trackbacks Sei höflich. Trackback nicht, nur weil du kannst. Mehrwert schaffen und auf dem ursprünglichen Beitrag aufbauen. Gleiches gilt für Kommentare.
  8. Blogroll Sie kennen die Firma, die Sie behalten. Genug gesagt.
  9. Banner und Tags Haben Sie jemals einen Hof mit zu vielen gesehen? Dinge drin. Genug gesagt.
  10. Bilder in Beiträgen Bilder sind 1000 Wörter wert. Bilder in Posts machen auf sich aufmerksam und können mit wenigen Worten eine Nachricht erzeugen. Kreativ eingesetzt, sind sie großartig in Blogs. Gleiches gilt für Diagramme, Grafiken usw. Wie alles andere, lassen Sie sich nicht mitreißen.
  11. Bonus-Tipp Wenn Sie sich entscheiden, entweder aus persönlichen oder beruflichen Gründen zu bloggen? "... genießen Sie die Reise. Ich habe viele neue Leute getroffen, Ideen geteilt und bin durch die Teilnahme an einigen wunderbaren Diskussionen klüger geworden.
  12. Bonus Tipp # 2 Ein Sprichwort besagt, dass es nie zu einem Kampf mit jemandem kommen soll, der Tinte am Fass und Papier bei der LKW-Ladung kauft. Das verblasst im Vergleich zu einem Kampf mit einem Blogger ?

Ich bin mir sicher, dass ich ein paar wichtige Tipps ausgelassen habe. Haben irgendwelche Blogger da draußen noch etwas hinzuzufügen?

Blogs - nur weil Sie können, heißt das nicht, dass Sie "..." aber es kann viel Spaß machen! Viel Spaß!

Ich war gerade dabei den Titel Inside Baseball auf Business Blogging - Best Practices zu nennen und meine Serie zum Thema Blogging zu schließen. Jetzt kann ich nicht.

Also, ohne die besten Praktiken zu erwähnen oder sie geschickt zu verschleiern empfohlen, bevorzugt oder empfohlen. Ich werde nur 10 Tipps zum Bloggen geben, um den Einstieg zu erleichtern:

  1. Frequenz Es gibt tausend Meinungen in der Blogosphäre, wie oft Sie posten sollten. Es geht ihnen gut. Poste so oft du inspiriert bist, so oft du kannst. Es ist wahr "? Je mehr Sie posten, desto mehr Publikum ziehen Sie an. Ein Wort der Vorsicht - posten Sie nicht, ohne etwas zu sagen, und denken Sie nicht, dass Sie Krieg und Frieden jedes Mal veröffentlichen müssen, wenn Sie veröffentlichen.
  2. Länge der Beiträge Hier ist ein anderes Thema mit tausend Meinungen. Mir ist es egal, wie lange dein Beitrag ist, solange er sinnvoll ist. Drohende Beiträge sind lang, egal wie kurz sie sind, und großartige Beiträge können für immer andauern. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Länge, sondern auf die Qualität.
  3. Geh ab-Betreff Egal wie groß Ihr Thema ist, fügen Sie ab und zu einen humorvollen Beitrag hinzu. Ein Cartoon, ein Witz, ein Mem? "... sie zerlegen das ernstere Zeug und machen den Autor menschlich.
  4. Lesen Sie Blogs Das Lesen von Blogs ist eine großartige Möglichkeit, ein besserer Blogger zu werden. Schauen Sie sich die Stile, den Ton, die Verwendung von Blogging-Tools usw. an.
  5. Zuschreibung Wenn Sie einen Beitrag oder Kommentar von irgendwo abholen, geben Sie dem ursprünglichen Autor eine Zuordnung. Ein Link und freundlicher Kommentar geht weit.
  6. Verwenden Sie Trackbacks mit Bedacht Eine Trackback-Technik, die ich verwende, besteht darin, den Trackback so zu starten, als wäre er ein Originalbeitrag, der wie Originalinhalt gelesen werden sollte - basierend auf dem Thema des Hostposts. Setzen Sie dann am Ende das Zitat an den Host-Post. Diese Technik bewirkt ein paar Dinge: 1) Sie macht den ursprünglichen Beitrag wertvoller… ein entscheidendes Element! 2) es verleiht Ihren Lesern und Ihrem Gastgeber einen Mehrwert.
  7. Ein weiteres auf Trackbacks Sei höflich. Trackback nicht, nur weil du kannst. Mehrwert schaffen und auf dem ursprünglichen Beitrag aufbauen. Gleiches gilt für Kommentare.
  8. Blogroll Sie kennen die Firma, die Sie behalten. Genug gesagt.
  9. Banner und Tags Haben Sie jemals einen Hof mit zu vielen gesehen? Dinge drin. Genug gesagt.
  10. Bilder in Beiträgen Bilder sind 1000 Wörter wert. Bilder in Posts machen auf sich aufmerksam und können mit wenigen Worten eine Nachricht erzeugen. Kreativ eingesetzt, sind sie großartig in Blogs. Gleiches gilt für Diagramme, Grafiken usw. Wie alles andere, lassen Sie sich nicht mitreißen.
  11. Bonus-Tipp Wenn Sie sich entscheiden, entweder aus persönlichen oder beruflichen Gründen zu bloggen? "... genießen Sie die Reise. Ich habe viele neue Leute getroffen, Ideen geteilt und bin durch die Teilnahme an einigen wunderbaren Diskussionen klüger geworden.
  12. Bonus Tipp # 2 Ein Sprichwort besagt, dass es nie zu einem Kampf mit jemandem kommen soll, der Tinte am Fass und Papier bei der LKW-Ladung kauft. Das verblasst im Vergleich zu einem Kampf mit einem Blogger ?

Ich bin mir sicher, dass ich ein paar wichtige Tipps ausgelassen habe. Haben irgendwelche Blogger da draußen noch etwas hinzuzufügen?

Blogs - nur weil Sie können, heißt das nicht, dass Sie "..." aber es kann viel Spaß machen! Viel Spaß!


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com