Erfinden: Keine Erfahrung erforderlich

{h1}

Ich habe oft darüber geschrieben, wie wichtig eine "roadmap" ist - ein leitfaden, der den anfang, das ende und die schritte beschreibt, die zur lizenzierung ihrer erfindung erforderlich sind. Zwei der häufigsten hindernisse, die ich höre, sind: „ich habe keinen hintergrund im verkauf oder marketing. Wie kann ich mein produkt verkaufen? “und„ ich habe nicht das geld oder die fähigkeiten, um einen eigenen prototyp herzustellen. Wie kann ich mein produkt verkaufen? "

Ich habe oft darüber geschrieben, wie wichtig eine "Roadmap" ist - ein Leitfaden, der den Anfang, das Ende und die Schritte beschreibt, die zur Lizenzierung Ihrer Erfindung erforderlich sind. Zwei der häufigsten Hindernisse, die ich höre, sind: „Ich habe keinen Hintergrund im Verkauf oder Marketing. Wie kann ich mein Produkt verkaufen? “Und„ Ich habe nicht das Geld oder die Fähigkeiten, um einen eigenen Prototyp herzustellen. Wie kann ich mein Produkt verkaufen? "

Für die erfolgreiche Lizenzierung Ihres Produkts müssen Sie kein ausgebildeter, hervorragender Verkäufer sein. Sie brauchen auch keinen schönen, professionell hergestellten Prototyp. Lass nicht zu, dass diese beiden verbreiteten Irrtümer dich aus der Ruhe bringen. Es gibt eine Reihe einfacher und kostengünstiger Möglichkeiten, diese Straßensperren zu überwinden. Diese Tipps basieren auf den Merkmalen, die für einen erfolgreichen Erfinder am wichtigsten sind: Kreativität und Ausdauer.

Stellen Sie zunächst fest, dass Sie Ihr Patent oder Ihr Produkt nicht verkaufen. Sie verkaufen die Vorteile Ihrer Idee. Alles an Ihrem Produkt kann sich während der Endphase seiner Herstellung ändern (Verpackung, Name, Design usw.). Grundsätzlich ist Ihre Idee jedoch aufgrund dieser besonderen Vorteile vorhanden. Die Vorteile ändern sich nicht. Eine Idee eines starken Nutzens könnte sein: "Ein Hammer, der jedes Mal den Nagel trifft."

Lassen Sie Ihre Nutzenerklärung für sich selbst sprechen. Blumige Sprache und eine Beherrschung der Kunst der Überzeugung sind kein Ersatz für einen starken Nutzen. Bestimmen Sie den besten Weg, um Ihren Nutzen hervorzuheben. Erkenne: das befreit! Um einen großen Vorteil zu zeigen, muss möglicherweise kein Prototyp vorhanden sein. Eine Technik, die ich verwende, um den Nutzen meiner Idee schnell und direkt zu vermitteln, ist ein einseitiges Verkaufsblatt. Das Verkaufsblatt ist kurz: Es enthält nur ein Bild oder eine Zeichnung meiner Erfindung, die Leistungserklärung, meine Kontaktinformationen und möglicherweise mehrere Nebenleistungen.

Wie kann ein Prototyp gefälscht werden, um eine Zeichnung oder ein Bild für Ihr Verkaufsblatt zu erstellen? Häufig können Sie eine Reihe von Produkten, die Sie in Ihrem lokalen Geschäft kaufen, Kannibalisieren oder zerschneiden. Sie können sie zusammenkleben oder auf beliebige Weise befestigen. Der Prototyp sieht im realen Leben vielleicht nicht so gut aus, aber wenn Sie ein Bild aus dem richtigen Winkel machen, sieht es aus wie ein ziemlich fertiges Produkt, das die Vorteile Ihrer Erfindung in Ihrem Verkaufsblatt verdeutlicht.

Verschwenden Sie nicht Ihr Geld, bevor ein echter Prototyp erforderlich ist. Wenn ein Hersteller interessiert ist (und meint, er könnte das Produkt herstellen), wird er Sie darum bitten. Die Investition in einen funktionierenden Prototyp, wenn Sie Interesse haben, ist viel intelligenter.

Stephen Key ist ein erfolgreicher, preisgekrönter Erfinder, der Lizenzen erhalten hat
über 20 Produkte in den letzten 25 Jahren. Zusammen mit dem Geschäftspartner
Andrew Krauss, Stephen leitet inventRight, ein Unternehmen, das sich mit der Aufklärung der Erfinder über den Verkauf ihrer Ideen und die für den Erfolg erforderlichen Fähigkeiten befasst. Sie können Fragen stellen und sich im Forum von inventRight beraten lassen, das Ressourcenzentrum durchforsten und sich die wöchentliche Radiosendung zum Erfinden anhören. Erhalten Sie In The News, listen Sie Ihre Erfindung auf, damit Sie von Medienagenturen nach Nachrichten für Sie gesucht werden.

Ich habe oft darüber geschrieben, wie wichtig eine "Roadmap" ist - ein Leitfaden, der den Anfang, das Ende und die Schritte beschreibt, die zur Lizenzierung Ihrer Erfindung erforderlich sind. Zwei der häufigsten Hindernisse, die ich höre, sind: „Ich habe keinen Hintergrund im Verkauf oder Marketing. Wie kann ich mein Produkt verkaufen? “Und„ Ich habe nicht das Geld oder die Fähigkeiten, um einen eigenen Prototyp herzustellen. Wie kann ich mein Produkt verkaufen? "

Für die erfolgreiche Lizenzierung Ihres Produkts müssen Sie kein ausgebildeter, hervorragender Verkäufer sein. Sie brauchen auch keinen schönen, professionell hergestellten Prototyp. Lass nicht zu, dass diese beiden verbreiteten Irrtümer dich aus der Ruhe bringen. Es gibt eine Reihe einfacher und kostengünstiger Möglichkeiten, diese Straßensperren zu überwinden. Diese Tipps basieren auf den Merkmalen, die für einen erfolgreichen Erfinder am wichtigsten sind: Kreativität und Ausdauer.

Stellen Sie zunächst fest, dass Sie Ihr Patent oder Ihr Produkt nicht verkaufen. Sie verkaufen die Vorteile Ihrer Idee. Alles an Ihrem Produkt kann sich während der Endphase seiner Herstellung ändern (Verpackung, Name, Design usw.). Grundsätzlich ist Ihre Idee jedoch aufgrund dieser besonderen Vorteile vorhanden. Die Vorteile ändern sich nicht. Eine Idee eines starken Nutzens könnte sein: "Ein Hammer, der jedes Mal den Nagel trifft."

Lassen Sie Ihre Nutzenerklärung für sich selbst sprechen. Blumige Sprache und eine Beherrschung der Kunst der Überzeugung sind kein Ersatz für einen starken Nutzen. Bestimmen Sie den besten Weg, um Ihren Nutzen hervorzuheben. Erkenne: das befreit! Um einen großen Vorteil zu zeigen, muss möglicherweise kein Prototyp vorhanden sein. Eine Technik, die ich verwende, um den Nutzen meiner Idee schnell und direkt zu vermitteln, ist ein einseitiges Verkaufsblatt. Das Verkaufsblatt ist kurz: Es enthält nur ein Bild oder eine Zeichnung meiner Erfindung, die Leistungserklärung, meine Kontaktinformationen und möglicherweise mehrere Nebenleistungen.

Wie kann ein Prototyp gefälscht werden, um eine Zeichnung oder ein Bild für Ihr Verkaufsblatt zu erstellen? Häufig können Sie eine Reihe von Produkten, die Sie in Ihrem lokalen Geschäft kaufen, Kannibalisieren oder zerschneiden. Sie können sie zusammenkleben oder auf beliebige Weise befestigen. Der Prototyp sieht im realen Leben vielleicht nicht so gut aus, aber wenn Sie ein Bild aus dem richtigen Winkel machen, sieht es aus wie ein ziemlich fertiges Produkt, das die Vorteile Ihrer Erfindung in Ihrem Verkaufsblatt verdeutlicht.

Verschwenden Sie nicht Ihr Geld, bevor ein echter Prototyp erforderlich ist. Wenn ein Hersteller interessiert ist (und meint, er könnte das Produkt herstellen), wird er Sie darum bitten. Die Investition in einen funktionierenden Prototyp, wenn Sie Interesse haben, ist viel intelligenter.

Stephen Key ist ein erfolgreicher, preisgekrönter Erfinder, der Lizenzen erhalten hat
über 20 Produkte in den letzten 25 Jahren. Zusammen mit dem Geschäftspartner
Andrew Krauss, Stephen leitet inventRight, ein Unternehmen, das sich mit der Aufklärung der Erfinder über den Verkauf ihrer Ideen und die für den Erfolg erforderlichen Fähigkeiten befasst. Sie können Fragen stellen und sich im Forum von inventRight beraten lassen, das Ressourcenzentrum durchforsten und sich die wöchentliche Radiosendung zum Erfinden anhören. Erhalten Sie In The News, listen Sie Ihre Erfindung auf, damit Sie von Medienagenturen nach Nachrichten für Sie gesucht werden.

Ich habe oft darüber geschrieben, wie wichtig eine "Roadmap" ist - ein Leitfaden, der den Anfang, das Ende und die Schritte beschreibt, die zur Lizenzierung Ihrer Erfindung erforderlich sind. Zwei der häufigsten Hindernisse, die ich höre, sind: „Ich habe keinen Hintergrund im Verkauf oder Marketing. Wie kann ich mein Produkt verkaufen? “Und„ Ich habe nicht das Geld oder die Fähigkeiten, um einen eigenen Prototyp herzustellen. Wie kann ich mein Produkt verkaufen? "

Für die erfolgreiche Lizenzierung Ihres Produkts müssen Sie kein ausgebildeter, hervorragender Verkäufer sein. Sie brauchen auch keinen schönen, professionell hergestellten Prototyp. Lass nicht zu, dass diese beiden verbreiteten Irrtümer dich aus der Ruhe bringen. Es gibt eine Reihe einfacher und kostengünstiger Möglichkeiten, diese Straßensperren zu überwinden. Diese Tipps basieren auf den Merkmalen, die für einen erfolgreichen Erfinder am wichtigsten sind: Kreativität und Ausdauer.

Stellen Sie zunächst fest, dass Sie Ihr Patent oder Ihr Produkt nicht verkaufen. Sie verkaufen die Vorteile Ihrer Idee. Alles an Ihrem Produkt kann sich während der Endphase seiner Herstellung ändern (Verpackung, Name, Design usw.). Grundsätzlich ist Ihre Idee jedoch aufgrund dieser besonderen Vorteile vorhanden. Die Vorteile ändern sich nicht. Eine Idee eines starken Nutzens könnte sein: "Ein Hammer, der jedes Mal den Nagel trifft."

Lassen Sie Ihre Nutzenerklärung für sich selbst sprechen. Blumige Sprache und eine Beherrschung der Kunst der Überzeugung sind kein Ersatz für einen starken Nutzen. Bestimmen Sie den besten Weg, um Ihren Nutzen hervorzuheben. Erkenne: das befreit! Um einen großen Vorteil zu zeigen, muss möglicherweise kein Prototyp vorhanden sein. Eine Technik, die ich verwende, um den Nutzen meiner Idee schnell und direkt zu vermitteln, ist ein einseitiges Verkaufsblatt. Das Verkaufsblatt ist kurz: Es enthält nur ein Bild oder eine Zeichnung meiner Erfindung, die Leistungserklärung, meine Kontaktinformationen und möglicherweise mehrere Nebenleistungen.

Wie kann ein Prototyp gefälscht werden, um eine Zeichnung oder ein Bild für Ihr Verkaufsblatt zu erstellen? Häufig können Sie eine Reihe von Produkten, die Sie in Ihrem lokalen Geschäft kaufen, Kannibalisieren oder zerschneiden. Sie können sie zusammenkleben oder auf beliebige Weise befestigen. Der Prototyp sieht im realen Leben vielleicht nicht so gut aus, aber wenn Sie ein Bild aus dem richtigen Winkel machen, sieht es aus wie ein ziemlich fertiges Produkt, das die Vorteile Ihrer Erfindung in Ihrem Verkaufsblatt weitergibt.

Verschwenden Sie nicht Ihr Geld, bevor ein echter Prototyp erforderlich ist. Wenn ein Hersteller interessiert ist (und meint, er könnte das Produkt herstellen), wird er Sie darum bitten. Die Investition in einen funktionierenden Prototyp, wenn Sie Interesse haben, ist viel intelligenter.

Stephen Key ist ein erfolgreicher, preisgekrönter Erfinder, der Lizenzen erhalten hat
über 20 Produkte in den letzten 25 Jahren. Zusammen mit dem Geschäftspartner
Andrew Krauss, Stephen leitet inventRight, ein Unternehmen, das sich mit der Aufklärung der Erfinder über den Verkauf ihrer Ideen und die für den Erfolg erforderlichen Fähigkeiten befasst. Sie können Fragen stellen und sich im Forum von inventRight beraten lassen, das Ressourcenzentrum durchforsten und sich die wöchentliche Radiosendung zum Erfinden anhören. Erhalten Sie In The News, listen Sie Ihre Erfindung auf, damit Sie von Medienagenturen nach Nachrichten für Sie gesucht werden.


Video: ölwechsel ist überflüssig


Meinung Finanzier


5 Niedrig hängende Früchte für intelligente Unternehmer
5 Niedrig hängende Früchte für intelligente Unternehmer

Dein lieber John-Brief ist gerade angekommen. Was tust du jetzt?
Dein lieber John-Brief ist gerade angekommen. Was tust du jetzt?

Geschäftsideen Zu Hause


Qualitäten wahrer Führer: Empathie
Qualitäten wahrer Führer: Empathie

Cold Calling / Wirtschaftsförderung / Networking / Ressourcen, die Sie kennen sollten “? ¦. Teil zwei
Cold Calling / Wirtschaftsförderung / Networking / Ressourcen, die Sie kennen sollten “? ¦. Teil zwei

Entsorgung gefährlicher Abfälle: Regeln und Ressourcen für kleine Unternehmen
Entsorgung gefährlicher Abfälle: Regeln und Ressourcen für kleine Unternehmen

Mix-and-Match-VoIP: Passen Sie Ihr Telefonsystem an
Mix-and-Match-VoIP: Passen Sie Ihr Telefonsystem an

Wird Ihr Gepäck besser von Fluggesellschaften behandelt?
Wird Ihr Gepäck besser von Fluggesellschaften behandelt?

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com