IPhone kommt zu T-Mobile

{h1}

T-mobile scheint der wahrscheinlichste kandidat zu sein

Letzte Woche, als Steve Jobs während einer Demo auf der World Developer's Conference mit seinem iPhone Probleme hatte, fragte er einen Techniker nach Vorschlägen. Jemand aus dem Publikum rief "Verizon". Dies ist eindeutig ein Hinweis darauf, dass AT & T dies nicht schneidet. Bei dem Problem ging es natürlich nicht um die Betreibers, sondern um ein Wi-Fi-Problem. Es erinnerte jedoch alle daran, dass die Netzwerke von AT & T - insbesondere in Städten wie San Francisco und New York - manchmal etwas verstopft sind.

Der Verizon-Vorschlag wurde ziemlich viel weitergegeben. Es gab Gerüchte, dass Verizon Wireless dieses Jahr das iPhone bekommen würde, aber es gab auch Gerüchte, dass dies nicht so bald passieren wird. Der hitzige Showkampf zwischen AT & T und Verizon hat Verizon wahrscheinlich nicht geholfen. Und in aller Wahrhaftigkeit scheint Verizon auch ohne das iPhone in Ordnung zu sein. Es ist die Nummer eins in Amerika und verfügt über zahlreiche Android-Handys, BlackBerry-Geräte und andere Mobiltelefone, um seine treuen Kunden zufrieden zu stellen.

Daher überrascht es nicht, dass die Analysten von Kaufman Bros. letzte Woche einen Bericht herausbrachten, der besagt, dass es früher als später ein Nicht-AT & T-iPhone geben wird und dass dies wahrscheinlich nicht für Verizon gilt. T-Mobile scheint der wahrscheinlichste Kandidat zu sein, mit einem Mobilteil im Herbst oder Anfang 2011.

Der Grund liegt jenseits eines Wortkrieges und eher einer praktischen Maßnahme. T-Mobile verwendet für seine 3G-Telefone denselben UMTS / HSPA-Typ wie Verizon CDMA. Daher wäre es für Apple einfacher, das iPhone auf T-Mobile zu veröffentlichen, als es bei Verizon zu veröffentlichen. Der andere bemerkenswerte Grund, der zu diesem Zeitpunkt nur ein Gerücht ist, ist, dass Verizon sich wahrscheinlich nicht für Apples Bedingungen interessierte. Verizon ist bereits jetzt der größte Netzbetreiber, und ein Apple iPhone würde dem Netzbetreiber einen Schub verleihen, wenn die Bedingungen für Unternehmen nicht akzeptabel sind. Auf der anderen Seite folgt T-Mobile Verizon und AT & T, so dass es möglicherweise zu einem solchen Deal passt.

Ein Faktor, der im Allgemeinen noch immer übersehen wird, ist, dass Apple die Netzbetreiber wirklich so viel braucht - und wenn nicht mehr - als die Netzbetreiber Apple benötigen. Es gibt viele Optionen für Mobiltelefone, und das iPhone hat immer noch eine Möglichkeit, den BlackBerry aufzufangen, und die Konkurrenz von Google mit seinen Android-Mobiltelefonen nimmt zu. Es könnte daher immer wichtiger werden, einen anderen Träger als AT & T zu finden, wenn das iPhone an Dynamik gewinnt.

Dies ist eindeutig, weil nicht so klar ist, wie oft iPhone-Benutzer ein Upgrade durchführen wollen, und für die Fluggesellschaften gibt es ein anderes Problem. Können Sie wirklich Personen für zweijährige Verträge unterzeichnen, wenn Sie wissen, dass Apple an den Start geht ein weiteres Update für das iPhone in einem Jahr. AT & T antwortete in diesem Jahr mit der Ankündigung, die Verträge für diejenigen zu lockern, die letztes Jahr ein Apple iPhone 3GS gekauft haben und dieses Jahr ein Upgrade auf das iPhone 4 durchführen möchten. Für AT & T ist dies eine Win-Win-Situation, da es die Verträge für seine Benutzer verlängert, jedoch mit hohen Kosten verbunden ist. Der Carrier trägt im Wesentlichen diejenigen, die ein Upgrade durchführen, da Apple immer noch für die verkauften Mobilteile bezahlen muss.


Video: How to Restore iPhone from iCloud & Android from Google | T-Mobile


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com