Das iPhone - cool UND ein Freund zur Produktivität?

{h1}

Jeder, der sich für technologie interessiert oder auch nur für die populärkultur bekannt ist, weiß, dass die größte geschichte des letzten jahres und wahrscheinlich der letzten zwei jahre in der persönlichen technologie die ankündigung des neuen iphone von apple in der letzten woche war. Das produkt wurde schon sehr lange erwartet. Es wurde erwartet, einen ipod mit einem telefon zu kombinieren, aber in typischer apple-mode ist dies auch viel mehr. Wenn es um lustige und interessante produkte geht, macht es niemand besser als apple. Das telefon ist voll von atemberaubenden funktionen, die unglaublich spaß machen werden

Jeder, der sich für Technologie interessiert oder auch nur für die Populärkultur bekannt ist, weiß, dass die größte Geschichte des letzten Jahres und wahrscheinlich der letzten zwei Jahre in der persönlichen Technologie die Ankündigung des neuen iPhone von Apple in der letzten Woche war. Das Produkt wurde schon sehr lange erwartet. Es wurde erwartet, einen iPod mit einem Telefon zu kombinieren, aber in typischer Apple-Mode ist dies auch viel mehr.

Wenn es um lustige und interessante Produkte geht, macht es niemand besser als Apple. Das Telefon ist voller atemberaubender Funktionen, mit denen Sie unglaublich viel Spaß haben werden. Das Fehlen von Knöpfen ist fett. Der Touchscreen sieht aus und hört sich so an, als wäre er unglaublich. Dinge wie der Beschleunigungssensor, die visuelle Voicemail und die Fähigkeit, Bilder anzuzeigen und zu bearbeiten, sind großartig. Wie Apple auch so gut macht, ist das Telefon genauso gut anzusehen und zu halten wie zu benutzen.

Nichts davon wird jedoch der persönlichen Produktivität helfen. Wie bei den meisten persönlichen Technologien führt dies höchstwahrscheinlich eher zu Produktivitätsverlusten als zu Produktivitätssteigerungen, da die Menschen dazu gezwungen werden, Dinge zu tun, die sie sonst nicht tun würden und die sie nicht tun müssten.

Ein Feature des iPhone kann jedoch die Produktivitätsauswirkungen von Smartphones und tragbaren Geräten revolutionieren. Auf dem iPhone wird OS X ausgeführt, dasselbe Betriebssystem, das auf Mac-Computern ausgeführt wird. Windows-basierte Smartphones verwenden eine Windows-Version, die für tragbare Geräte modifiziert und heruntergefahren wurde. Wenn Sie dasselbe Betriebssystem verwenden, kann das Telefon dieselben Programme wie ein Mac ausführen, und zwar auf dieselbe Weise. Noch wichtiger ist, dass kleine Entwickler von Anwendungen und Software ihre Produkte kostengünstiger auf das iPhone übertragen können, da sie nicht wie bei Windows-Handys geändert oder neu programmiert werden müssen. Wenn das iPhone sein Versprechen halten kann, ist es wirklich eine Erweiterung Ihres Computers in Ihrer Hand. Das könnte ein großes Geschenk für unsere Produktivität sein.

Jeder, der sich für Technologie interessiert oder auch nur für die Populärkultur bekannt ist, weiß, dass die größte Geschichte des letzten Jahres und wahrscheinlich der letzten zwei Jahre in der persönlichen Technologie die Ankündigung des neuen iPhone von Apple in der letzten Woche war. Das Produkt wurde schon sehr lange erwartet. Es wurde erwartet, einen iPod mit einem Telefon zu kombinieren, aber in typischer Apple-Mode ist dies auch viel mehr.

Wenn es um lustige und interessante Produkte geht, macht es niemand besser als Apple. Das Telefon ist voller atemberaubender Funktionen, mit denen Sie unglaublich viel Spaß haben werden. Das Fehlen von Knöpfen ist fett. Der Touchscreen sieht aus und hört sich so an, als wäre er unglaublich. Dinge wie der Beschleunigungssensor, die visuelle Voicemail und die Fähigkeit, Bilder anzuzeigen und zu bearbeiten, sind großartig. Wie Apple auch so gut macht, ist das Telefon genauso gut anzusehen und zu halten wie zu benutzen.

Nichts davon wird jedoch der persönlichen Produktivität helfen. Wie bei den meisten persönlichen Technologien führt dies höchstwahrscheinlich eher zu Produktivitätsverlusten als zu Produktivitätssteigerungen, da die Menschen dazu gezwungen werden, Dinge zu tun, die sie sonst nicht tun würden und die sie nicht tun müssten.

Ein Feature des iPhone kann jedoch die Produktivitätsauswirkungen von Smartphones und tragbaren Geräten revolutionieren. Auf dem iPhone wird OS X ausgeführt, dasselbe Betriebssystem, das auf Mac-Computern ausgeführt wird. Windows-basierte Smartphones verwenden eine Windows-Version, die für tragbare Geräte modifiziert und heruntergefahren wurde. Wenn Sie dasselbe Betriebssystem verwenden, kann das Telefon dieselben Programme wie ein Mac ausführen, und zwar auf dieselbe Weise. Noch wichtiger ist, dass kleine Entwickler von Anwendungen und Software ihre Produkte kostengünstiger auf das iPhone übertragen können, da sie nicht wie bei Windows-Handys geändert oder neu programmiert werden müssen. Wenn das iPhone sein Versprechen halten kann, ist es wirklich eine Erweiterung Ihres Computers in Ihrer Hand. Das könnte ein großes Geschenk für unsere Produktivität sein.


Video: Wie wird man ein produktiver, erfolgreicher, erwachsener Mensch? - Erklär's Mirella | Mirellativegal


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com