Ist es richtig, dass Spediteure die Papierrechnung in Rechnung stellen?

{h1}

Das unternehmen erklärt, dass per e-mail verschickte rechnungen kostenlos sind

Papier und Arbeit sind nur zwei Dinge, die zusammengehören, und es geht weit über den Papierkram hinaus. Papier ist seit langem eine Möglichkeit, Aufzeichnungen zu führen. Das digitale Zeitalter hat auch den Papierverbrauch erhöht, was der grünen Bewegung überhaupt nicht gefällt.

Aber eine Lösung scheint nur falsch zu sein. Und das ist die Tatsache, dass viele Mobilfunkanbieter - wenn noch nicht geschehen - damit beginnen, Kunden das Recht auf eine Papiererklärung in Rechnung zu stellen. Das ist etwas, worüber ich schon früher gesorgt habe und es wahrscheinlich noch ein bisschen mehr tun wird. Der letzte Carrier, der die Änderung vornimmt, ist T-Mobile. Dieser Monat wird seinen Kunden für den Erhalt von Papierrechnungen $ 1,50 pro Monat in Rechnung stellen, und das ist nur eine Rechnung. Für eine detaillierte Rechnung, bei der Anrufe abgebrochen werden, müssen die Verbraucher monatlich 3,50 US-Dollar zahlen. Das Unternehmen erklärt, dass per E-Mail verschickte Rechnungen kostenlos sind. Derzeit berechnen AT & T und Verizon Wireless eine detaillierte Rechnung, die per E-Mail verschickt wird, mit 2 US-Dollar, während Sprint die Möhre übernommen hat und Verbrauchern, die sich für die Online-Abrechnung anmelden, ein Guthaben von 5 US-Dollar (einmalige Gutschrift) gewährt.

Das Problem hier ist, dass es immer noch ein Segment von Nutzern gibt, insbesondere die Armen und älteren Menschen, die zwar auf ein Mobiltelefon angewiesen sind, aber keinen Internetzugang zu Hause haben. Und heute gibt es eine Gruppe von Menschen, die vielleicht sogar Computer haben, aber nicht die Fähigkeit zum Drucken haben. Die Archivierung der Rechnungen kann daher schwer bis unmöglich sein. Noch schlimmer ist die Tatsache, dass Sie ohne Papierrechnung gezwungen sind, die Rechnung online zu bezahlen.

Dies mag nicht so schlimm erscheinen, aber wenn Sie online bezahlen, müssen Sie Ihr Bankkonto mit dem Spediteur verknüpfen. Während Millionen von Menschen dies täglich tun, besteht bei manchen die Sorge, dass dies eine weitere Tür zu Ihren digitalen Informationen öffnet. Stellen Sie sich Hacker vor, die Zugriff auf Ihr Konto haben und Ihr gesamtes Geld einnehmen können? Dies ist ein unwahrscheinliches Szenario, aber es ist erwähnenswert, dass Ihr Geld im Gegensatz zu einer geraubten Bank nicht technisch gestohlen wird. Der Fall ist möglicherweise nicht so einfach, wenn ein Hacker Ihr Geld von Ihrem Konto überweist.

Und einige Benutzer beschweren sich darüber, dass das Bezahlen im Internet ein weiterer Satz von Kennwörtern ist, an den man sich erinnern muss, und schlimmer noch, dass es im Gegensatz zu einer Erinnerung an das Papier, diese Rechnung zu bezahlen, sehr einfach sein kann, eine E-Mail zu übersehen und somit zu späten Gebühren zu rechnen.

Auf der anderen Seite sagen die Träger, dies sei ein Schritt in Richtung Abfallvermeidung und Papierersparnis. Umweltschützer begrüßen die Bemühungen, aber seien wir ehrlich - die Transportunternehmen tun dies, weil sie ihr Endergebnis sparen. Es wurde berichtet, dass Verizon pro 100.000 Kunden, die papierlose Rechnungen erhalten, jährlich rund 600.000 USD einspart. Umweltgruppen fügen hinzu, dass Verizon in einem Jahr ungefähr 4,3 Millionen Pfund Papier oder ungefähr 50.000 Bäume eingespart hat.

Die Ironie dabei ist natürlich, dass detaillierte Kostenrechnungen wahrscheinlich für Ausgabenberichte oder für andere Abrechnungszwecke erforderlich sind, sodass die Einsparungen bei den Bäumen möglicherweise eine Nullsumme bedeuten. Viele Geschäftsanwender fühlen sich möglicherweise gezwungen, ihre Online-Erklärungen auszudrucken. Dies gilt insbesondere, wenn Bedenken bestehen, dass die Arbeitgeber Informationen erhalten oder, was noch schlimmer ist, gegenüber den Feds, dass das Telefon während einer Prüfung hauptsächlich für geschäftliche Zwecke verwendet wurde. Der IRS schlägt vor, dass Sie Ihre Steuerinformationen mindestens sieben Jahre lang in Papierform aufbewahren.

Papier und Arbeit sind nur zwei Dinge, die zusammengehören, und es geht weit über den Papierkram hinaus. Papier ist seit langem eine Möglichkeit, Aufzeichnungen zu führen. Das digitale Zeitalter hat auch den Papierverbrauch erhöht, was der grünen Bewegung überhaupt nicht gefällt.

Aber eine Lösung scheint nur falsch zu sein. Und das ist die Tatsache, dass viele Mobilfunkanbieter - wenn noch nicht geschehen - damit beginnen, Kunden das Recht auf eine Papiererklärung in Rechnung zu stellen. Das ist etwas, worüber ich schon früher gesorgt habe und es wahrscheinlich noch ein bisschen mehr tun wird. Der letzte Carrier, der die Änderung vornimmt, ist T-Mobile. Dieser Monat wird seinen Kunden für den Erhalt von Papierrechnungen $ 1,50 pro Monat in Rechnung stellen, und das ist nur eine Rechnung. Für eine detaillierte Rechnung, bei der Anrufe abgebrochen werden, müssen die Verbraucher monatlich 3,50 US-Dollar zahlen. Das Unternehmen erklärt, dass per E-Mail verschickte Rechnungen kostenlos sind. Derzeit berechnen AT & T und Verizon Wireless eine detaillierte Rechnung, die per E-Mail verschickt wird, mit 2 US-Dollar, während Sprint die Möhre übernommen hat und Verbrauchern, die sich für die Online-Abrechnung anmelden, ein Guthaben von 5 US-Dollar (einmalige Gutschrift) gewährt.

Das Problem hier ist, dass es immer noch ein Segment von Nutzern gibt, insbesondere die Armen und älteren Menschen, die zwar auf ein Mobiltelefon angewiesen sind, aber keinen Internetzugang zu Hause haben. Und heute gibt es eine Gruppe von Menschen, die vielleicht sogar Computer haben, aber nicht die Fähigkeit zum Drucken haben. Die Archivierung der Rechnungen kann daher schwer bis unmöglich sein. Noch schlimmer ist die Tatsache, dass Sie ohne Papierrechnung gezwungen sind, die Rechnung online zu bezahlen.

Dies mag nicht so schlimm erscheinen, aber wenn Sie online bezahlen, müssen Sie Ihr Bankkonto mit dem Spediteur verknüpfen. Während Millionen von Menschen dies täglich tun, besteht bei manchen die Sorge, dass dies eine weitere Tür zu Ihren digitalen Informationen öffnet. Stellen Sie sich Hacker vor, die Zugriff auf Ihr Konto haben und Ihr gesamtes Geld einnehmen können? Dies ist ein unwahrscheinliches Szenario, aber es ist erwähnenswert, dass Ihr Geld im Gegensatz zu einer geraubten Bank nicht technisch gestohlen wird. Der Fall ist möglicherweise nicht so einfach, wenn ein Hacker Ihr Geld von Ihrem Konto überweist.

Und einige Benutzer beschweren sich darüber, dass das Bezahlen im Internet ein weiterer Satz von Kennwörtern ist, an den man sich erinnern muss, und schlimmer noch, dass es im Gegensatz zu einer Erinnerung an das Papier, diese Rechnung zu bezahlen, sehr einfach sein kann, eine E-Mail zu übersehen und somit zu späten Gebühren zu rechnen.

Auf der anderen Seite sagen die Träger, dies sei ein Schritt in Richtung Abfallvermeidung und Papierersparnis. Umweltschützer begrüßen die Bemühungen, aber seien wir ehrlich - die Transportunternehmen tun dies, weil sie ihr Endergebnis sparen. Es wurde berichtet, dass Verizon pro 100.000 Kunden, die papierlose Rechnungen erhalten, jährlich rund 600.000 USD einspart. Umweltgruppen fügen hinzu, dass Verizon in einem Jahr ungefähr 4,3 Millionen Pfund Papier oder ungefähr 50.000 Bäume eingespart hat.

Die Ironie dabei ist natürlich, dass detaillierte Kostenrechnungen wahrscheinlich für Ausgabenberichte oder für andere Abrechnungszwecke erforderlich sind, sodass die Einsparungen bei den Bäumen möglicherweise eine Nullsumme bedeuten. Viele Geschäftsanwender fühlen sich möglicherweise gezwungen, ihre Online-Erklärungen auszudrucken. Dies gilt insbesondere, wenn Bedenken bestehen, dass die Arbeitgeber Informationen erhalten oder, was noch schlimmer ist, gegenüber den Feds, dass das Telefon während einer Prüfung hauptsächlich für geschäftliche Zwecke verwendet wurde. Der IRS schlägt vor, dass Sie Ihre Steuerinformationen mindestens sieben Jahre lang in Papierform aufbewahren.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com