Ist ein Akkreditiv eine Sicherheitsleistung?

{h1}

Akkreditive haben vielfältige verwendungszwecke, unter anderem als kaution.

Für das Leasing von Immobilien wird von einer seriösen Bank ein Akkreditiv ausgestellt, um die Zahlungsfähigkeit des Kunden zu garantieren. Akkreditive haben vielfältige Einsatzmöglichkeiten, unter anderem als Kaution, wenn die Geschichte des Mieters nicht lang genug oder stabil genug ist, um seine finanzielle Sicherheit nachzuweisen. Etablierte, finanziell stabile Mieter zahlen in der Regel die Standard-Kaution von ein bis drei Monatsmieten mit einem Scheck.

Akkreditive werden auch verwendet, wenn potenzielle Mieter kostspielige oder nicht standardmäßige Verbesserungen verlangen. Solche Verbesserungen haben im Allgemeinen einen geringen Wert für den nächsten Bewohner oder sind teuer zu entfernen, wenn der Mieter vor dem Kündigungstermin des Mietverhältnisses die Wohnung verlässt. Das Akkreditiv wird in der Regel reduziert, da sich die Vorgeschichte der rechtzeitigen Mietzahlungen verlängert oder die Verbesserungen über die Laufzeit des Leasingverhältnisses abgeschrieben werden.

Mieter sollten versuchen, Akkreditive zu vermeiden, weil sie Betriebskapital binden und für die Instandhaltung Geld kosten.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com