Ist Open-Source-Software eine praktikable Alternative für mein Unternehmen?

{h1}

Open-source-software ist definitiv eine option für kleine unternehmen.

Open-Source-Software ist definitiv eine Option für kleine Unternehmen. Tatsächlich verwenden die meisten Unternehmen Open-Source-Software, können dies aber nicht einmal realisieren. Wenn Ihre Website auf der UNIX-Plattform ausgeführt wird, verwendet sie wahrscheinlich die Apache-Webserver-Software oder die PHP-Skriptsprache, beides Open-Source-Technologien.

Der Begriff „Open Source“ wird im Allgemeinen verwendet, um Software zu beschreiben, deren Quellcode der Öffentlichkeit leicht zugänglich ist und verwendet werden kann. Da Sie den Code ändern und an Ihre speziellen Anforderungen anpassen können, ist Open Source eine gute Lösung für kleine Unternehmen, die Geld sparen möchten. Sie müssen nicht in eine kommerzielle Lösung investieren, die mit überflüssigen Glocken und Pfeifen einhergeht. Außerdem sind Sie nicht an den Aktualisierungszyklus eines Unternehmens und die zusätzlichen Lizenz- und Supportkosten gebunden, die bei einer Vielzahl kommerzieller Unternehmenssoftware üblich sind.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Open Source-Software besteht darin, dass Ihr Entwicklerteam durch die Nutzung vorhandenen Codes schnellere Projekte durchführen kann. Darüber hinaus wird Open Source-Code von einer Entwicklergemeinde getestet und ständig weiterentwickelt, die oftmals viel größer ist als Ihr internes Team. Dies führt zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Software, die Sie nutzen können, ohne dass das Entwicklungsteam diese Verbesserungen selbst vornehmen muss.

Aufgrund der von Communitys bereitgestellten Natur von Open Source-Softwareprojekten ist es wichtig, die Lizenzfolgen der Software zu kennen, die Ihr Team möglicherweise verwendet, bevor Sie Open Source-Code in Ihr Produkt, Ihre Software oder Ihre Website integrieren. Da nicht alle Open Source-Software mit der gleichen Lizenz geliefert wird, können Einschränkungen für die Verwendung oder Weitergabe der Software bestehen. Weitere Informationen zu Open Source-Lizenzen finden Sie auf der ONLamp-Site von O’Reilly.

Die Implementierung einer Open-Source-Lösung ist jedoch nicht ohne Probleme. Stellen Sie sicher, dass Sie eine IT-Abteilung oder einen Berater mit Open-Source-Unternehmenssoftware haben. Wechseln Sie auch nicht in einer Produktionsumgebung zu Open-Source-Software oder sonstiger Software, ohne Ihr System sorgfältig zu testen.

Open-Source-Software ist definitiv eine Option für kleine Unternehmen. Tatsächlich verwenden die meisten Unternehmen Open-Source-Software, können dies aber nicht einmal realisieren. Wenn Ihre Website auf der UNIX-Plattform ausgeführt wird, verwendet sie wahrscheinlich die Apache-Webserver-Software oder die PHP-Skriptsprache, beides Open-Source-Technologien.

Der Begriff „Open Source“ wird im Allgemeinen verwendet, um Software zu beschreiben, deren Quellcode der Öffentlichkeit leicht zugänglich ist und verwendet werden kann. Da Sie den Code ändern und an Ihre speziellen Anforderungen anpassen können, ist Open Source eine gute Lösung für kleine Unternehmen, die Geld sparen möchten. Sie müssen nicht in eine kommerzielle Lösung investieren, die mit überflüssigen Glocken und Pfeifen einhergeht. Außerdem sind Sie nicht an den Aktualisierungszyklus eines Unternehmens und die zusätzlichen Lizenz- und Supportkosten gebunden, die bei einer Vielzahl kommerzieller Unternehmenssoftware üblich sind.

Ein weiterer Vorteil der Verwendung von Open Source-Software besteht darin, dass Ihr Entwicklerteam durch die Nutzung vorhandenen Codes schnellere Projekte durchführen kann. Darüber hinaus wird Open Source-Code von einer Entwicklergemeinde getestet und ständig weiterentwickelt, die oftmals viel größer ist als Ihr internes Team. Dies führt zu einer kontinuierlichen Verbesserung der Software, die Sie nutzen können, ohne dass das Entwicklungsteam diese Verbesserungen selbst vornehmen muss.

Aufgrund der von Communitys bereitgestellten Natur von Open Source-Softwareprojekten ist es wichtig, die Lizenzfolgen der Software zu kennen, die Ihr Team möglicherweise verwendet, bevor Sie Open Source-Code in Ihr Produkt, Ihre Software oder Ihre Website integrieren. Da nicht alle Open Source-Software mit der gleichen Lizenz geliefert wird, können Einschränkungen für die Verwendung oder Weitergabe der Software bestehen. Weitere Informationen zu Open Source-Lizenzen finden Sie auf der ONLamp-Site von O’Reilly.

Die Implementierung einer Open-Source-Lösung ist jedoch nicht ohne Probleme. Stellen Sie sicher, dass Sie eine IT-Abteilung oder einen Berater mit Open-Source-Unternehmenssoftware haben. Wechseln Sie auch nicht in einer Produktionsumgebung zu Open-Source-Software oder sonstiger Software, ohne Ihr System sorgfältig zu testen.


Video: 34C3 - Der PC-Wahl-Hack


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com