Ist Ihr Unternehmen bereit, Kapital zu beschaffen?

{h1}

Treffen sie sich nicht mit potenziellen investoren, bis sie diese wichtigen schritte unternommen haben.

Viele Unternehmer haben die Phantasie, eine große Risikokapitalinvestition zu tätigen, um das Unternehmenswachstum zu fördern. Aber ist Ihr Unternehmen bereit, sich an Investoren zu wenden? Einige wichtige Fragen können Ihnen helfen, dies herauszufinden.

Ist Ihr Businessplan fertig?

Professionelle Anleger erwarten einen vollständig ausgearbeiteten Geschäftsplan. Es muss sich nicht um eine Multimedia-Extravaganz mit Dutzenden von PowerPoint-Folien handeln, es muss jedoch die Geschichte Ihres Unternehmens auf überzeugende Weise präsentiert werden.

Sehen Sie sich Ihren Plan an und stellen Sie sicher, dass er umfassend ist und alles abdeckt, von der Herstellung bis zum Marketing. Es sollte eine genaue, realistische Sicht auf Ihr Unternehmen und Ihre erwartete Wachstumsrate bieten. Bitten Sie schließlich mehrere vertrauenswürdige Berater, Ihren Plan zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er poliert, präzise und vollständig ist.

Weitere Informationen zum Erstellen eines Geschäftsplans finden Sie unter Erstellen eines erfolgreichen Geschäftsplans.

Hast du Haut im Spiel?

Eines der wichtigsten Dinge, nach denen Anleger in einem Unternehmen Ausschau halten, ist, ob das Management, insbesondere Unternehmensgründer, eigenes Geld in das Unternehmen investiert hat. Vergewissern Sie sich, dass Sie in Ihren Geschäftsplan Informationen über Eigentumsbeteiligungen aufnehmen und wie viel Gründer bis zu diesem Zeitpunkt in das Unternehmen investiert haben.

Sind Ihr Managementteam und Ihr Vorstand vollständig?

Die Anleger schauen sich die Erfolge der Manager an, die ihr Geld ausgeben werden. Sie möchten, dass die Manager qualifiziert sind, um das Unternehmen zum Erfolg zu führen. Haben Manager bisherige Startups geführt? Wenn ja, was war das Ergebnis? Ein erfolgreicher Start, ein Börsengang oder vielleicht ein lukrativer Verkauf an einen Konkurrenten?

Wenn Sie ein neuer Unternehmer sind, sollten Sie Ihr Management-Team verstärken, bevor Sie sich an Investoren wenden. Viele Unternehmen mit erstmaliger Gründung gründen einige Top-Manager oder einen Chief Executive Officer mit Erfahrung in erfolgreichen Unternehmensgründungen. Diese erfahrenen Profis versichern den Anlegern, dass ihr Geld in guten Händen ist.

Gleiches gilt für Ihr Board, das hauptsächlich aus externen Führungskräften mit Erfahrung in Ihrer Branche bestehen sollte, nicht aus persönlichen Freunden und Unternehmensleitern. Ein starkes, unabhängiges Gremium signalisiert den Investoren, dass Sie beim Aufbau des Unternehmens qualitativ hochwertige Beratung erhalten.

Haben Sie eine Exit-Strategie?

Denken Sie daran, dass Investoren über „Exits“ nachdenken. In drei bis fünf Jahren hoffen sie, dass sich ihr Geld mit dem Wachstum Ihres Unternehmens vervielfacht, und sie können ihre Gewinne mitnehmen und woanders investieren. Fragen Sie sich, wie Sie sich vorstellen, diese Investoren zurückzuzahlen. Von den Unternehmensgewinnen? Ein Verkauf oder Börsengang? Dies ist ein wichtiger Teil Ihrer Haltung gegenüber Anlegern.

Sind Sie bereit, etwas Kontrolle aufzugeben?

Stellen Sie fest, dass Sie wahrscheinlich mindestens einen Teil des Eigentums des Unternehmens an Investoren ausgeben werden, wenn Sie dafür eine Beteiligung erhalten. Diese Investoren wünschen sich möglicherweise Sitze in Ihrem Verwaltungsrat und können die Richtung des Unternehmens beeinflussen. Überlegen Sie sorgfältig, ob Sie für diesen Autonomieverlust bereit sind.

Wissen Sie, wie Sie sich unterscheiden?

Eine Schwachstelle, die Anleger in Unternehmen, die sie zur Finanzierung ablehnen, häufig erwähnen, sind Unternehmensmanager, die ihre Konkurrenz nicht studiert haben. Die Gründer glauben, dass sie einen großartigen Service oder ein bahnbrechendes neues Produkt haben, aber sie haben keine Ahnung, wie es mit dem verglichen wird, was in Qualität, Ausstattung oder Preis bereits vorhanden ist. Seien Sie bereit zu erklären, warum Ihr Unternehmen die Konkurrenz schlagen wird.

Haben Sie Kunden?

Wenn Sie sich vor der Markteinführung befinden, sollten Sie zumindest bereit sein, unterschriebene Interessenschreiben potenzieller Großkunden zu übermitteln. Wenn Sie zahlende Kunden haben, bitten Sie Empfehlungsschreiben, um sie den Anlegern vorzulegen.

Hast du eine starke Aufzugsneigung?

Erfolgreiche Spendensammler können die Geschichte ihres Unternehmens schnell nachvollziehen. Können Sie uns klar erklären, was Ihr Unternehmen macht und warum es auf dem Markt in etwa 30 Sekunden oder weniger außergewöhnlich ist? Wenn nicht, üben und verfeinern Sie Ihren Pitch, bevor Sie ihn zu den Anlegern bringen.

Geschäftsreporter Carol Tice trägt zu mehreren nationalen und regionalen Wirtschaftspublikationen bei.


Video: 10 legale Möglichkeiten, schnell Geld zu verdienen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com