Es ist eine großartige Zeit für weibliche Führungskräfte

{h1}

Roter alarm. Roter alarm. Der eintritt von frauen in den arbeitsplatz auf immer höheren ebenen hat auswirkungen auf die führung. Hört sich das für sie wie ein roter alarm an? Mir hat es nicht gefallen. Die los angeles times veröffentlichte am 31. Dezember 2007 eine buchbesprechung von michael maccobys buch the leaders we need. Maccobys roter alarm ist, dass die alten führungsstile im heutigen arbeitsumfeld nicht funktionieren werden, da sich die gesellschaft grundlegend verändert hat. Glaubst du? Maccoby bemerkte, dass sich die gesellschaft verändert hat. Big whoop. Der rote alarm für mich als frau in der wirtschaft ist, dass jetzt die beding

Roter Alarm. Roter Alarm. Der Eintritt von Frauen in den Arbeitsplatz auf immer höheren Ebenen hat Auswirkungen auf die Führung. Hört sich das für Sie wie ein roter Alarm an? Es war mir nicht

Das Los Angeles Zeiten veröffentlichte am 31. Dezember 2007 eine Buchbesprechung des Buches von Michael Maccoby Die Führungskräfte, die wir brauchen. Maccobys roter Alarm ist, dass die alten Führungsstile im heutigen Arbeitsumfeld nicht funktionieren werden, da sich die Gesellschaft grundlegend verändert hat. Glaubst du? Maccoby bemerkte, dass sich die Gesellschaft verändert hat. Big whoop. Der rote Alarm für mich als Frau in der Wirtschaft ist, dass jetzt die Bedingungen am Arbeitsplatz die besten sind, damit Frauen inhärente Führungsstile erfolgreich sein können.

Maccoby sagt, dass neue Generationen von Arbeitern in Familien aufgewachsen sind, in denen Autorität geteilt wird und in denen es keine dominante Vaterfigur gab. Er stellt fest, dass es heute weniger Familien mit einem weißen männlichen Verdiener gibt als Familien mit alleinstehenden Frauen. Als Ergebnis dieser unterschiedlichen Familien sind die heutigen Arbeitnehmer weniger von der Hierarchie beeinflusst. Stattdessen reagieren sie auf Geschwisterfiguren und weniger auf elterliche Chefs. Denken Sie jetzt allgemein an erfolgreiche Führungskräfte. Die effektivsten, die ich sehe, sind diejenigen, deren Einfluss auf einer starken Teamentwicklung und weniger auf ihrer Positionsmacht beruht. Mit anderen Worten, es ist weniger ein hierarchischer Einfluss. Ist es nicht so, wie weibliche Führungspersönlichkeiten führen? Sie sind inklusiver. Sie verlassen sich darauf, was ich für den Verkauf von Fähigkeiten halte, um ihre Untergebenen dazu zu bringen, ihre Arbeit gut zu machen. Sie befehlen ihren Untergebenen nicht, zu arbeiten. Sie inspirieren sie. So sehe ich die erfolgreichsten weiblichen Führungskräfte.

Ich hatte einmal einen Manager, der mir in meinem Jahresbericht sagte: „Ich habe eine Kritik. Ich möchte hören, wie Sie darauf reagieren. Ihr Führungsstil unterscheidet sich von den anderen. “Er bemerkte, dass ich die Leute nicht schikanierte, um die Arbeit zu erledigen. Ich antwortete: „Es gibt viele Führungsstile. Ich denke, dass mein Stil - der effektiv ist - ein subtilerer Stil ist. Es ist weniger direkt, aber es funktioniert. “Er antwortete, dass er seinen Einwand verstanden und zurückgezogen habe.

Ich wette, dass Kritik an meinem Führungsstil heute nicht aufgetaucht wäre. Es wäre nicht so, weil die Arbeitnehmer heute für jemanden arbeiten möchten, der sie motiviert, anstatt sie zu überlisten. Dies erinnert mich an die Übergangsphase in den 80er Jahren, als eine große Anzahl von Frauen in die von Männern dominierten Branchen wie das Finanzwesen eintrat. Frauen trugen ihre Kraftanzüge mit ihren männlichen Krawatten, so dass sie wie eine weibliche Version der Jungs aussahen.

Ich bin froh, dass weibliche Führungskräfte heute den gleichen Fehler vermieden haben. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie nicht wie ein Typ aussehen. Und mit dem sich verändernden Arbeitsplatz müssen Sie auch heute nicht wie einer denken.

Maura Schreier-Fleming (Bestatselling.com) arbeitet mit Geschäftsleuten und Vertriebsmitarbeitern an Fähigkeiten und Strategien, um mehr Geschäft zu schließen. Sie spricht international über Vertrieb und Geschäft. Sie ist der Autor von Real-World-Selling für Out-of-This-World-Ergebnisse. Sie war die erste Schmieröltechnikerin von Mobil Oil in den USA.


Video: Ruthe.de - Die Mitarbeiterbesprechung


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com