Es ist eine großartige Zeit, um Immobilien zu kaufen

{h1}

Die kreditqualifikationen sind im letzten jahr strenger geworden, aber obwohl sich diese qualifikationen verschärft haben, sind die kreditgeber bestrebt, qualifizierte käufer in einem schrumpfenden pool zu finden. Zusätzlich zu den schlechten krediten, die bereits auf dem markt und in ihren büchern stehen, wird ein kreditgeber fast alles tun, um diesen qualifizierten käufer vorab zu genehmigen.

Wird es jemals eine gute Zeit sein, wieder ein neues Zuhause zu kaufen? Die Nachrichten aus dem Immobilienmarkt waren eine Zeit lang hässlich und es scheint wirklich nicht viel besser zu werden. Die Immobilienwerte setzen ihre Abwärtsspirale fort und Käufer sind auf diesem Markt so gut wie nicht vorhanden. Ich bin der Meinung, dass es eine großartige Zeit ist, in den Immobilienmarkt einzusteigen.

Das ist richtig, es ist eine großartige Zeit, ein Haus zu kaufen! Sicher widerspricht es jeder Logik und den Meinungen Ihrer engsten Freunde, aber jetzt ist die Zeit gekommen, in den Immobilienmarkt zu springen. Hier ist meine Überlegung… Schauen Sie sich die aktuellen Immobilienwerte an. Ich habe kürzlich im Wall Street Journal gelesen, dass ein Index von 20 großen Metropolen seit ihrem Höchststand vor einigen Jahren einen Rückgang des Immobilienwerts von 16 Prozent verzeichnete, und in einigen Bereichen liegt dieser Rückgang bei über 20 Prozent. Sicher, die Werte können weiter sinken, aber man kann nicht sagen, wie viel mehr sie sinken werden, bis sie den Tiefpunkt erreicht haben und wieder nach oben klettern. Die meisten Ökonomen sind sich einig, dass wir ziemlich weit unten angekommen sind, und wir sollten den Anstieg wieder sehen, sobald sich der Lagerbestand verringert.

Wie wäre es mit der Verhandlungsmacht, die Sie haben? Die meisten Verkäufer konkurrieren heutzutage mit vielen anderen Produkten. Sie senken nicht nur die Preise, sondern bieten auch Zugeständnisse an. Bitten Sie den Verkäufer, einige Abschlusskosten einzureichen, die bei einem neuen Haus mehr als 3 Prozent des Kaufpreises betragen können, oder, falls zutreffend, mehrere Jahre (HOA). Neue Entwicklungen im Wohnbereich waren im Abschwung des Marktes stärker betroffen als die meisten anderen. Bestehendes Inventar und Entwickler, die ein neues Gebäude oder einen neuen Standort schließen möchten, sind möglicherweise sogar bereit, den Verlust zu übernehmen, um sie vom Markt zu befreien. Ich habe kürzlich eine Geschichte über eine Entwicklung gehört, bei der eine Anzahlung von bis zu 10 Prozent erzielt würde. Wenn Sie also mit einem Rückgang von 10 Prozent an der Entwicklung teilnehmen, erhalten Sie eine Anzahlung von 20 Prozent, wenn Sie sich mit dem vorab genehmigten Kreditgeber für diese Entwicklung zusammensetzen.

Die Kreditqualifikationen sind im letzten Jahr strenger geworden, aber obwohl sich diese Qualifikationen verschärft haben, sind die Kreditgeber bestrebt, qualifizierte Käufer in einem schrumpfenden Pool zu finden. Zusätzlich zu den schlechten Krediten, die bereits auf dem Markt und in ihren Büchern stehen, wird ein Kreditgeber fast alles tun, um diesen qualifizierten Käufer vorab zu genehmigen. Nutzen Sie die historisch niedrigen Zinssätze und Programme, die derzeit verfügbar sind. Wenn Sie eine sichere Job- und Einkommensgeschichte haben, können Sie so ziemlich Ihr eigenes Ticket schreiben.

Angesichts der rückläufigen Heimatwerte suchen viele Menschen nach Bereichen, von denen sie glaubten, sie könnten sie sich niemals leisten. Wie die meisten Immobilienprofis Ihnen sagen werden, wie ein Aufwärtsmarkt, wird dieser Abwärtsmarkt nicht von Dauer sein. Immobilien sind zyklisch. Was nach oben geht, fällt ab und was Sie sich jetzt leisten können, können Sie sich später möglicherweise nicht mehr leisten, wenn die Werte Ihres Eigenheims steigen und der nächste Zyklus beginnt. Die derzeitigen Bedingungen halten möglicherweise nicht mehr lange an. Nutzen Sie also die Situation, warum Sie noch die Gelegenheit dazu haben.

Wird es jemals eine gute Zeit sein, wieder ein neues Zuhause zu kaufen? Die Nachrichten aus dem Immobilienmarkt waren eine Zeit lang hässlich und es scheint wirklich nicht viel besser zu werden. Die Immobilienwerte setzen ihre Abwärtsspirale fort und Käufer sind auf diesem Markt so gut wie nicht vorhanden. Ich bin der Meinung, dass es eine großartige Zeit ist, in den Immobilienmarkt einzusteigen.

Das ist richtig, es ist eine großartige Zeit, ein Haus zu kaufen! Sicher widerspricht es jeder Logik und den Meinungen Ihrer engsten Freunde, aber jetzt ist die Zeit gekommen, in den Immobilienmarkt zu springen. Hier ist meine Überlegung… Schauen Sie sich die aktuellen Immobilienwerte an. Ich habe kürzlich im Wall Street Journal gelesen, dass ein Index von 20 großen Metropolen seit ihrem Höchststand vor einigen Jahren einen Rückgang des Immobilienwerts von 16 Prozent verzeichnete, und in einigen Bereichen liegt dieser Rückgang bei über 20 Prozent. Sicher, die Werte können weiter sinken, aber man kann nicht sagen, wie viel mehr sie sinken werden, bis sie den Tiefpunkt erreicht haben und wieder nach oben klettern. Die meisten Ökonomen sind sich einig, dass wir ziemlich weit unten angekommen sind, und wir sollten den Anstieg wieder sehen, sobald sich der Lagerbestand verringert.

Wie wäre es mit der Verhandlungsmacht, die Sie haben? Die meisten Verkäufer konkurrieren heutzutage mit vielen anderen Produkten. Sie senken nicht nur die Preise, sondern bieten auch Zugeständnisse an. Bitten Sie den Verkäufer, einige Abschlusskosten einzureichen, die bei einem neuen Haus mehr als 3 Prozent des Kaufpreises betragen können, oder, falls zutreffend, mehrere Jahre (HOA). Neue Entwicklungen im Wohnbereich waren im Abschwung des Marktes stärker betroffen als die meisten anderen. Bestehendes Inventar und Entwickler, die ein neues Gebäude oder einen neuen Standort schließen möchten, sind möglicherweise sogar bereit, den Verlust zu übernehmen, um sie vom Markt zu befreien. Ich habe kürzlich eine Geschichte über eine Entwicklung gehört, bei der eine Anzahlung von bis zu 10 Prozent erzielt würde. Wenn Sie also mit einem Rückgang von 10 Prozent an der Entwicklung teilnehmen, erhalten Sie eine Anzahlung von 20 Prozent, wenn Sie sich mit dem vorab genehmigten Kreditgeber für diese Entwicklung zusammensetzen.

Die Kreditqualifikationen sind im letzten Jahr strenger geworden, aber obwohl sich diese Qualifikationen verschärft haben, sind die Kreditgeber bestrebt, qualifizierte Käufer in einem schrumpfenden Pool zu finden. Zusätzlich zu den schlechten Krediten, die bereits auf dem Markt und in ihren Büchern stehen, wird ein Kreditgeber fast alles tun, um diesen qualifizierten Käufer vorab zu genehmigen. Nutzen Sie die historisch niedrigen Zinssätze und Programme, die derzeit verfügbar sind. Wenn Sie eine sichere Job- und Einkommensgeschichte haben, können Sie so ziemlich Ihr eigenes Ticket schreiben.

Angesichts der rückläufigen Heimatwerte suchen viele Menschen nach Bereichen, von denen sie glaubten, sie könnten sie sich niemals leisten. Wie die meisten Immobilienprofis Ihnen sagen werden, wie ein Aufwärtsmarkt, wird dieser Abwärtsmarkt nicht von Dauer sein. Immobilien sind zyklisch. Was nach oben geht, fällt ab und was Sie sich jetzt leisten können, können Sie sich später möglicherweise nicht mehr leisten, wenn die Werte Ihres Eigenheims steigen und der nächste Zyklus beginnt. Die derzeitigen Bedingungen halten möglicherweise nicht mehr lange an. Nutzen Sie also die Situation, warum Sie noch die Gelegenheit dazu haben.


Video: Immobilienkauf Ostdeutschland (Nebenlage) sinnvoll? Leserfeedback #9


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com