Job-Interview-Checkliste

{h1}

Bevor sie die tür verlassen, lesen sie diese hilfreiche checkliste, um sicherzustellen, dass sie für diesen wichtigen termin bestens vorbereitet sind

Es scheint, als hätten Sie schon immer Anschreiben und Lebensläufe verschickt. Plötzlich ruft ein potenzieller Arbeitgeber an und bittet Sie, zu einem Vorstellungsgespräch zu kommen. Nehmen Sie dies als Kompliment auf, da unqualifizierte Bewerber in der Regel lange vor dem Bewerbungsprozess ausgeschieden werden. Zu einem persönlichen Treffen eingeladen zu werden, ist ein Zeichen dafür, dass Sie ein ernsthafter Kandidat für den Job sind.

Bevor Sie die Tür verlassen, lesen Sie diese hilfreiche Checkliste, um sicherzustellen, dass Sie für diesen wichtigen Termin bestens vorbereitet sind.

Stellen Sie vor Ihrem Interview sicher, dass Sie Folgendes haben:

  • Kürzlich Frisur oder Frisur
  • Saubere, gepflegte Fingernägel
  • Gestärktes Hemd oder Bluse
  • Gepresster Anzug oder professionelles Outfit für das jeweilige Geschäft

Fragen, über die Sie sorgfältig nachdenken sollten:

  • Verstehen Sie die Position, für die Sie sich bewerben, genau?
  • Was unterscheidet Sie von anderen Kandidaten für die Position?
  • Welche fünf Eigenschaften machen Sie zu einem guten Kandidaten?
  • Wo liegen Ihre Stärken und Schwächen? Wie kompensieren Sie Ihre Schwächen?
  • Warum möchten Sie für das Unternehmen arbeiten?
  • Warum sollte das Unternehmen Sie einstellen?
  • Welche Fähigkeiten oder Erfahrungen qualifizieren Sie für den Job?
  • Welche Ausbildung oder Ausbildung qualifiziert Sie für den Job?
  • Welche Hobbys oder äußeren Interessen machen Sie zu einem besseren Kandidaten?
  • Was waren Ihre wichtigsten Erfolge in der Schule und in Ihren letzten Positionen?
  • Können Sie jeden Punkt in Ihrem Lebenslauf oder Ihrer Bewerbung detailliert besprechen?
  • Können Sie Ihren vollständigen Beschäftigungsverlauf mit genauen Namen, Adressen und Terminen für jeden Job auflisten?

Was Sie kurz vor dem Interview tun sollten:

  • Führen Sie ein Mock-Interview mit einem vertrauten Freund oder Kollegen zum Üben durch.
  • Bereiten Sie eine Liste mit Namen und Telefonnummern von mindestens drei Personen vor, die zugestimmt haben, Ihre persönlichen Referenzen zu sein.
  • Erkundigen Sie sich bei dem Unternehmen, mit dem Sie ein Gespräch führen, um ein allgemeines Verständnis sowohl der Unternehmensgeschichte als auch ihrer Position in der Branche zu erhalten.
  • Verbreiten Sie die Nachricht über Ihr Netzwerk, um zu sehen, ob jemand Kontakte im Unternehmen hat, die vor und während des Interviews eine hilfreiche Ressource sein könnten.
  • Bereiten Sie eine Liste mit Fragen für den Interviewer vor.
  • Holen Sie sich detaillierte Anweisungen zum Büro und treffen Sie Transportvereinbarungen, um einfach und schnell zum Vorstellungsgespräch zu gelangen.
  • Recherchieren Sie die Gehälter, um eine klare Erwartung zu haben, wie viel Ihnen angeboten werden kann.
  • Bereiten Sie einen „Abschluss“ für das Interview vor, der Ihren Wunsch nach dem Job zum Ausdruck bringt und nach dem nächsten Schritt des Interviewprozesses fragt.

Was ist mit dem Interview mitzubringen?

  • Zusätzliche Kopien Ihres Lebenslaufs
  • Geschäftsreferenzen von ehemaligen Vorgesetzten, Kollegen oder Kunden
    Dies kann entweder eine Liste von Namen und Telefonnummern oder tatsächliche Referenzschreiben sein
  • Schriftliche Leistungsbeurteilungen
  • Ordner oder kleine Aktentasche
  • Terminkalender
  • Notizblock und Stift
  • Memos oder Briefe, die vergangene Leistungen bestätigen
  • Persönliche Entschädigungshistorie
  • Portfolio von nicht proprietären Mustern Ihrer Arbeit, z. B. Schreiben von Mustern, technischen Zeichnungen oder Broschüren von Produkten, die Sie verkauft oder entwickelt haben
  • College-Transkripte, wenn Sie gerade einen Hochschulabschluss haben
  • Eine Liste mit Fragen, die der potenzielle Arbeitgeber zu stellen hat
  • Alle Dokumente, die Sie für das Interview benötigen, wie z. B. Reisepass, Sozialversicherungskarte oder Führerschein

Der Tag des Interviews:

  • Kommen Sie mindestens 15 Minuten früher an. Besuchen Sie die Toilette und überprüfen Sie Ihr Aussehen im Spiegel.
  • Wenden Sie sich an die Rezeption und lassen Sie ihn wissen, dass Sie angekommen sind, und vereinbaren Sie einen Termin. (Denken Sie daran, sehr höflich zu sein; Arbeitgeber fragen oft die Rezeptionisten nach den ersten Eindrücken der Befragten.)
  • Seien Sie freundlich und herzlich mit dem Interviewer, aber hören Sie zu 80 Prozent der Zeit zu und sprechen Sie 20 Prozent, wenn Sie nicht direkt gefragt werden.

Nachverfolgen:

  • Schicken Sie dem Interviewer nach dem Interview eine handschriftliche Dankeserklärung, in der Sie Ihr Interesse und Engagement für die Position bekräftigen und Ihre Dankbarkeit für seine Zeit und Rücksicht ausdrücken.
  • Rufen Sie etwa eine Woche nach dem ersten Interview den Arbeitgeber an, um den Fortschritt der Jobsuche zu überprüfen.


Video: Vorbereitung auf das Jobinterview


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com