"Joe Job" wirkt für die Unternehmer

{h1}

Es ist schade, dass manche leute drastische schritte unternehmen müssen, um den ruf einer anderen person zu verschmieren. Leider gibt es alle arten von menschen, sowohl online als auch offline. Eine taktik, die von manchen übernommen wird, ist ein "joe job", um den ruf einer anderen person zu beschmieren. Total energieverschwendung, aber es passiert. Fragen sie einfach scott allen, co-autor des virtuellen handshakes. Alles, was scott wollte, war für einen blog-kommentar-spammer, der aufhört, seinen blog zu spammen. Er bekam genau das gegenteil. Die person hörte nicht nur nicht auf, was sie tat, sie marschierte auch weiter

Es ist schade, dass einige Leute drastische Schritte unternehmen müssen, um den Ruf einer anderen Person zu beschmieren. Leider gibt es alle Arten von Menschen, sowohl online als auch offline. Eine Taktik, die von manchen übernommen wird, ist ein „Joe Job“, um den Ruf einer anderen Person zu verschmieren. Total Energieverschwendung, aber es passiert.

Fragen Sie einfach Scott Allen, Co-Autor des virtuellen Handshakes. Alles, was Scott wollte, war für einen Blog-Kommentar-Spammer, der aufhört, seinen Blog zu spammen. Er bekam genau das Gegenteil. Die Person hat nicht nur nicht aufgehört zu arbeiten, sondern marschiert durch das Internet, um Scott (und seine Frau) zu verkörpern, indem sie Kommentare in anderen Blogs hinterlässt.

Scott hat Schritte unternommen, um den Spam-Fluss zu stoppen. Dies sind gute Ideen für den Fall, dass Ihnen dies jemals passiert.

  • Ich habe dies dem FBI als einen Fall von Identitätsdiebstahl und Betrug gemeldet.
  • Ich habe es der Rechtsabteilung von About.com gemeldet, da sie nun durch den Imitator auf meine Site unter About verlinkt wird.
  • Ich mache eine Gegen-PR-Kampagne, um sicherzustellen, dass mein Name klar bleibt und dass diese Person erwischt und strafrechtlich verfolgt wird. Das sagte die große Mehrheit der Leute, die mir Ratschläge erteilten. Der rechtliche Prozess wird lang und mühsam sein. Nur gegen die Öffentlichkeit kann ich sofort den Schaden bekämpfen, den diese Person mir gerade angetan hat.

Diese Schritte werden Scott dabei helfen, aus einer ziemlich zitronigen Situation Limonade zu machen. Es hat für ihn einige große Öffentlichkeit erregt. Das Merkmal eines reinen Unternehmers!

Was können Sie tun, um zu helfen? Wenn Sie einen dieser gefälschten Kommentare erhalten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Lassen Sie es, bis ich einen Screenshot als Beweis festhalten kann.
  • Notieren Sie sich die rohe IP-Adresse.
  • Wenn Sie können, notieren Sie sich bitte einen anderen Kommentar-Spam von derselben IP-Adresse. Das ist besonders wichtig.
  • Kontaktieren Sie Scott mit den Informationen.
  • Sobald ich Ihnen bestätigt habe, dass ich den Screenshot habe, löschen Sie den Kommentar.

Wie hat Scott das alles in die Tat umgesetzt? Er hat sein Netzwerk an Kontakten und Kollegen aktiviert. Unterschätzen Sie niemals die Leistungsfähigkeit Ihres Netzwerks. Deshalb ist es so wichtig, dass es am Leben bleibt.

Es ist schade, dass einige Leute drastische Schritte unternehmen müssen, um den Ruf einer anderen Person zu beschmieren. Leider gibt es alle Arten von Menschen, sowohl online als auch offline. Eine Taktik, die von manchen übernommen wird, ist ein „Joe Job“, um den Ruf einer anderen Person zu verschmieren. Total Energieverschwendung, aber es passiert.

Fragen Sie einfach Scott Allen, Co-Autor des virtuellen Handshakes. Alles, was Scott wollte, war für einen Blog-Kommentar-Spammer, der aufhört, seinen Blog zu spammen. Er bekam genau das Gegenteil. Die Person hat nicht nur nicht aufgehört zu arbeiten, sondern marschiert durch das Internet, um Scott (und seine Frau) zu verkörpern, indem sie Kommentare in anderen Blogs hinterlässt.

Scott hat Schritte unternommen, um den Spam-Fluss zu stoppen. Dies sind gute Ideen für den Fall, dass Ihnen dies jemals passiert.

  • Ich habe dies dem FBI als einen Fall von Identitätsdiebstahl und Betrug gemeldet.
  • Ich habe es der Rechtsabteilung von About.com gemeldet, da sie nun durch den Imitator auf meine Site unter About verlinkt wird.
  • Ich mache eine Gegen-PR-Kampagne, um sicherzustellen, dass mein Name klar bleibt und dass diese Person erwischt und strafrechtlich verfolgt wird. Das sagte die große Mehrheit der Leute, die mir Ratschläge erteilten. Der rechtliche Prozess wird lang und mühsam sein. Nur gegen die Öffentlichkeit kann ich sofort den Schaden bekämpfen, den diese Person mir gerade angetan hat.

Diese Schritte werden Scott dabei helfen, aus einer ziemlich zitronigen Situation Limonade zu machen. Es hat für ihn einige große Öffentlichkeit erregt. Das Merkmal eines reinen Unternehmers!

Was können Sie tun, um zu helfen? Wenn Sie einen dieser gefälschten Kommentare erhalten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Lassen Sie es, bis ich einen Screenshot als Beweis festhalten kann.
  • Notieren Sie sich die rohe IP-Adresse.
  • Wenn Sie können, notieren Sie sich bitte einen anderen Kommentar-Spam von derselben IP-Adresse. Das ist besonders wichtig.
  • Kontaktieren Sie Scott mit den Informationen.
  • Sobald ich Ihnen bestätigt habe, dass ich den Screenshot habe, löschen Sie den Kommentar.

Wie hat Scott das alles in die Tat umgesetzt? Er hat sein Netzwerk an Kontakten und Kollegen aktiviert. Unterschätzen Sie niemals die Leistungsfähigkeit Ihres Netzwerks. Deshalb ist es so wichtig, dass es am Leben bleibt.

Es ist schade, dass einige Leute drastische Schritte unternehmen müssen, um den Ruf einer anderen Person zu beschmieren. Leider gibt es alle Arten von Menschen, sowohl online als auch offline. Eine Taktik, die von manchen übernommen wird, ist ein „Joe Job“, um den Ruf einer anderen Person zu verschmieren. Total Energieverschwendung, aber es passiert.

Fragen Sie einfach Scott Allen, Co-Autor des virtuellen Handshakes. Alles, was Scott wollte, war für einen Blog-Kommentar-Spammer, der aufhört, seinen Blog zu spammen. Er bekam genau das Gegenteil. Die Person hat nicht nur nicht aufgehört zu arbeiten, sondern marschiert durch das Internet, um Scott (und seine Frau) zu verkörpern, indem sie Kommentare in anderen Blogs hinterlässt.

Scott hat Schritte unternommen, um den Spam-Fluss zu stoppen. Dies sind gute Ideen für den Fall, dass Ihnen dies jemals passiert.

  • Ich habe dies dem FBI als einen Fall von Identitätsdiebstahl und Betrug gemeldet.
  • Ich habe es der Rechtsabteilung von About.com gemeldet, da sie nun durch den Imitator auf meine Site unter About verlinkt wird.
  • Ich mache eine Gegen-PR-Kampagne, um sicherzustellen, dass mein Name klar bleibt und dass diese Person erwischt und strafrechtlich verfolgt wird. Das sagte die große Mehrheit der Leute, die mir Ratschläge erteilten. Der rechtliche Prozess wird lang und mühsam sein. Nur gegen die Öffentlichkeit kann ich sofort den Schaden bekämpfen, den diese Person mir gerade angetan hat.

Diese Schritte werden Scott dabei helfen, aus einer ziemlich zitronigen Situation Limonade zu machen. Es hat für ihn einige große Öffentlichkeit erregt. Das Merkmal eines reinen Unternehmers!

Was können Sie tun, um zu helfen? Wenn Sie einen dieser gefälschten Kommentare erhalten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Lassen Sie es, bis ich einen Screenshot als Beweis festhalten kann.
  • Notieren Sie sich die rohe IP-Adresse.
  • Wenn Sie können, notieren Sie sich bitte einen anderen Kommentar-Spam von derselben IP-Adresse. Das ist besonders wichtig.
  • Kontaktieren Sie Scott mit den Informationen.
  • Sobald ich Ihnen bestätigt habe, dass ich den Screenshot habe, löschen Sie den Kommentar.

Wie hat Scott das alles in die Tat umgesetzt? Er hat sein Netzwerk an Kontakten und Kollegen aktiviert. Unterschätzen Sie niemals die Leistungsfähigkeit Ihres Netzwerks. Deshalb ist es so wichtig, dass es am Leben bleibt.


Video: 3 Tipps für mehr SYMPATHIE | Bewerbungsgespräch und Assessment-Center


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com