Sag einfach nein

{h1}

Überfordert dich deine arbeit? Ist der gedanke an das, was sie tun müssen, um eine übergroße tum-anfrage zu erstellen? Ich habe kürzlich mit einem unternehmer gesprochen, der sich bei der arbeit abgenutzt hat. Sie arbeitet für eine

Überfordert dich deine Arbeit? Ist der Gedanke an das, was Sie tun müssen, um eine übergroße TUM-Anfrage zu erstellen? Ich habe kürzlich mit einem Unternehmer gesprochen, der sich bei der Arbeit abgenutzt hat. Sie arbeitet für einen wunderbaren Manager, der auch anspruchsvoll ist. Sie ist am Ende der Arbeit. Was kann sie tun? Viel

Stellen Sie sich vor, Sie würden zu einem Arzttermin gehen. Sie wussten, dass Sie Ihr Büro um 16:00 Uhr verlassen mussten, um pünktlich zu Ihrem Termin zu sein. Um 3.45 Uhr beginnt Ihr Chef mit Ihnen über ein Projekt. Sie sagen ihm, dass Sie einen Arzttermin haben und das Büro um 4 Uhr verlassen müssen. Die Uhr schlägt 4 und Ihr Chef redet immer noch. Sie sitzen da und rauchen und setzen das Gespräch fort. Glücklicherweise können Sie spät aus dem Büro aussteigen und den Termin trotzdem vereinbaren. Später werden Sie wütend auf sich selbst, weil Ihr Chef Ihre Anfrage ignoriert und Ihre Zeit respektiert. Das Gehen ist ein Verhalten, das aufhören muss. Du musst derjenige sein, der es aufhält. Hier ist wie. Ich war in derselben Position. Ich arbeitete für einen großartigen Manager, den ich enorm respektierte. Zu dieser Zeit stieg die Software in großem Umfang in das Geschäft ein. Wir haben gemeinsam an Projekten gearbeitet, um verschiedene Geschäftsprozesse zu automatisieren. Software war meine Leidenschaft, aber meine berufliche Verantwortung lag im Verkauf. Ich habe es genossen, meinem Chef zu helfen. Die gelegentliche Bitte um Unterstützung für meine Hilfe wurde zu einer wöchentlichen Anforderung. Obwohl ich einen Tag pro Woche für ihn an seinen Projekten gearbeitet habe, wurde mein Verkaufsbedarf nicht gesenkt. Ich wurde herausgefordert, meine Verkaufsziele mit 20% weniger Zeit zu erreichen. Ich war gestresst. Ich dachte immer an die ganze Arbeit, die ich für mein Verkaufsgebiet und die Projekte meines Chefs erledigen musste. Ich konnte nachts nicht schlafen. Ich bekam Bauchschmerzen. Endlich wurde mir klar, dass ich etwas tun musste. Was habe ich getan? Ich habe endlich gesprochen. Ich habe einen Termin mit meinem Chef vereinbart. Ich sagte zu ihm: "Ich arbeite sehr gerne für Sie. Ich helfe Ihnen gerne bei Ihren Projekten. Hier ist mein Problem. Ich habe auch Verkaufsziele. Sie haben mich 20% weniger Zeit in meinem Verkaufsgebiet, weil ich an Ihnen arbeite Projekte. Trotzdem haben Sie meine Verkaufsziele nicht gesenkt. Er antwortete: "Ich hatte keine Ahnung." Was dann geschah, war, dass wir die Zeit, die ich für seine Projekte verbrachte, angepasst haben. Als die Ziele für das nächste Jahr geplant waren, haben wir uns an meine Zeit für andere Projekte angepasst. Wenn Sie bei der Arbeit ein Problem haben, müssen Sie sich äußern. Leute - und das sind besonders Manager - können Ihre Gedanken nicht lesen. Diejenigen, die Ihre Zeit monopolisieren, haben auch keine Ahnung davon. Du musst es ihnen sagen. Nur so kann es zum Stillstand kommen. Was Sie tun müssen, wenn Sie dieses Gespräch führen, ist konkret. Kennen Sie die Projekte, an denen Sie arbeiten. Wissen, wie lange es dauert. Wenn Ihr Chef Ihnen zwei weitere Projekte zur Verfügung stellt, können Sie sagen: "Ich habe 20% meiner Zeit für Projekt A und 30% meiner Zeit für Projekt B, 30% für Projekt C und 20% für Projekt D. Welches sollte ich verschieben oder aufgeben, um das neue Projekt unterzubringen? " Wenn Sie im Einzelnen sprechen, können Sie weniger emotional sein. Sie geben Ihrem Manager ein klares Verständnis dafür, warum Sie nicht mehr Arbeit annehmen können. Sie haben nur 100% Ihrer Zeit, um ihm zu geben. Sie wissen, wohin Ihre Zeit geht. Ich bestraft niemals jemanden, der nach mehr Zeit gefragt hat. Ich bin derjenige, der meine Arbeit beschützen muss. Dafür gibt es eine Fähigkeit. Sie müssen lernen, einfach nur nein zu sagen./:/://// UNERAM UNTERSICHERSORTIEREN Maura Schreier-Fleming ist ein Verkaufsstratege und Gründer von Best @ Verkaufen, ein Vertriebsschulungs- und Beratungsunternehmen. Sie schrieb Montagmorgen Verkaufstipps und arbeitet mit Vertriebsmitarbeitern zusammen, die mehr verkaufen und mehr Geschäfte schließen möchten.

Überfordert dich deine Arbeit? Ist der Gedanke an das, was Sie tun müssen, um eine übergroße TUM-Anfrage zu erstellen? Ich habe kürzlich mit einem Unternehmer gesprochen, der sich bei der Arbeit abgenutzt hat. Sie arbeitet für einen wunderbaren Manager, der auch anspruchsvoll ist. Sie ist am Ende der Arbeit. Was kann sie tun? Viel

Stellen Sie sich vor, Sie würden zu einem Arzttermin gehen. Sie wussten, dass Sie Ihr Büro um 16:00 Uhr verlassen mussten, um pünktlich zu Ihrem Termin zu sein. Um 3.45 Uhr beginnt Ihr Chef mit Ihnen über ein Projekt. Sie sagen ihm, dass Sie einen Arzttermin haben und das Büro um 4 Uhr verlassen müssen. Die Uhr schlägt 4 und Ihr Chef redet immer noch. Sie sitzen da und rauchen und setzen das Gespräch fort. Glücklicherweise können Sie spät aus dem Büro aussteigen und trotzdem den Termin vereinbaren. Später werden Sie wütend auf sich selbst, weil Ihr Chef Ihre Anfrage ignoriert und Ihre Zeit respektiert. Das Gehen ist ein Verhalten, das aufhören muss. Du musst derjenige sein, der es aufhält. Hier ist wie. Ich war in derselben Position. Ich arbeitete für einen großartigen Manager, den ich enorm respektierte. Zu dieser Zeit stieg die Software in großem Umfang in das Geschäft ein. Wir haben gemeinsam an Projekten gearbeitet, um verschiedene Geschäftsprozesse zu automatisieren. Software war meine Leidenschaft, aber meine berufliche Verantwortung lag im Verkauf. Ich habe es genossen, meinem Chef zu helfen. Die gelegentliche Bitte um Unterstützung für meine Hilfe wurde zu einer wöchentlichen Anforderung. Obwohl ich einen Tag pro Woche für ihn an seinen Projekten gearbeitet habe, wurde mein Verkaufsbedarf nicht gesenkt. Ich wurde herausgefordert, meine Verkaufsziele mit 20% weniger Zeit zu erreichen. Ich war gestresst. Ich dachte immer an die ganze Arbeit, die ich für mein Verkaufsgebiet und die Projekte meines Chefs erledigen musste. Ich konnte nachts nicht schlafen. Ich bekam Bauchschmerzen. Endlich wurde mir klar, dass ich etwas tun musste. Was habe ich getan? Ich habe endlich gesprochen. Ich habe einen Termin mit meinem Chef vereinbart. Ich sagte zu ihm: "Ich arbeite sehr gerne für Sie. Ich helfe Ihnen gerne bei Ihren Projekten. Hier ist mein Problem. Ich habe auch Verkaufsziele. Sie haben mich 20% weniger Zeit in meinem Verkaufsgebiet, weil ich an Ihnen arbeite Projekte. Trotzdem haben Sie meine Verkaufsziele nicht gesenkt. Er antwortete: "Ich hatte keine Ahnung." Was dann geschah, war, dass wir die Zeit, die ich für seine Projekte verbrachte, angepasst haben. Als die Ziele für das nächste Jahr geplant waren, haben wir uns an meine Zeit für andere Projekte angepasst. Wenn Sie bei der Arbeit ein Problem haben, müssen Sie sich äußern. Leute - und das sind besonders Manager - können Ihre Gedanken nicht lesen. Diejenigen, die Ihre Zeit monopolisieren, haben auch keine Ahnung davon. Du musst es ihnen sagen. Nur so kann es zum Stillstand kommen. Was Sie tun müssen, wenn Sie dieses Gespräch führen, ist konkret. Kennen Sie die Projekte, an denen Sie arbeiten. Wissen, wie lange es dauert. Wenn Ihr Chef Ihnen zwei weitere Projekte zur Verfügung stellt, können Sie sagen: "Ich habe 20% meiner Zeit für Projekt A und 30% meiner Zeit für Projekt B, 30% für Projekt C und 20% für Projekt D. Welches sollte ich verschieben oder aufgeben, um das neue Projekt unterzubringen? " Wenn Sie im Einzelnen sprechen, können Sie weniger emotional sein. Sie geben Ihrem Manager ein klares Verständnis dafür, warum Sie nicht mehr Arbeit annehmen können. Sie haben nur 100% Ihrer Zeit, um ihm zu geben. Sie wissen, wohin Ihre Zeit geht. Ich bestraft niemals jemanden, der nach mehr Zeit gefragt hat. Ich bin derjenige, der meine Arbeit beschützen muss. Dafür gibt es eine Fähigkeit. Sie müssen lernen, einfach nur nein zu sagen./:/://// UNERAM UNTERSICHERSORTIEREN Maura Schreier-Fleming ist ein Verkaufsstratege und Gründer von Best @ Verkaufen, ein Vertriebsschulungs- und Beratungsunternehmen. Sie schrieb Montagmorgen Verkaufstipps und arbeitet mit Vertriebsmitarbeitern zusammen, die mehr verkaufen und mehr Geschäfte schließen möchten.


Video: Sag auch


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com