Halten Sie Ihre Schuhe an

{h1}

Nach einer kürzlich von der business travel coalition durchgeführten umfrage können registrierte-reisende-programme an bedeutung gewinnen, so dass vielflieger lange sicherheitslinien umgehen können.

In einer Umfrage zur Business Travel Coalition (BTC) wurde kürzlich festgestellt, dass 82 Prozent der Befragten wünschen, dass Fluggesellschaften Initiativen für registrierte Reisende (RT) annehmen. Hierbei handelt es sich um schnelle Sicherheitsabstände, die es Passagieren ermöglichen, den Sicherheitskontrollpunkt mit weniger Aufwand zu umgehen.

Achtzig Prozent der Befragten geben an, dass sie bereit sind, für das Privileg schnellerer Sicherheit zu zahlen.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie 99 US-Dollar für die Mitgliedschaft in einem Registered Traveller-Programm bezahlen, aber bei diesem Programm muss ein Passagier immer noch seinen Mantel, seine Schuhe ausziehen und seinen Laptop auspacken. Die Bemühungen von RT zielen darauf ab, diese Belästigungen genau zu beseitigen. Sie sind jedoch noch nicht in Betrieb. 38 Prozent der Befragten, die an der BTC-Umfrage teilnahmen, gaben an, dass sie sehr daran interessiert wären, weitere $ 199 für die Mitgliedschaft in einem Programm zu zahlen, das über die Sicherheitsabwicklung hinausgeht, eines, das ihnen reservierte Parkplätze am Flughafen, das Einchecken von Gepäck in Hotels und das Abstellen von Gepäck bietet globale Hilfe.

Was das Programm "Registrierte Reisende" jedoch wirklich bedeutet, ist die Bequemlichkeit von Flughafen zu Flughafen. Aufgrund der Inkonsistenz zwischen den Checkpoints der Transportation Security Administration können Fluggäste ihre Reisen nicht genau planen.

Die am deutlichsten sichtbare RT-Firma auf dem Markt ist Clear, die an sieben Flughäfen Schnellspur-Sicherheitsspuren betreibt, und weitere werden folgen. Clear hat vor ein paar Jahren in Orlando begonnen und zählt mittlerweile 52.000 Mitglieder.

In einer Umfrage zur Business Travel Coalition (BTC) wurde kürzlich festgestellt, dass 82 Prozent der Befragten wünschen, dass Fluggesellschaften Initiativen für registrierte Reisende (RT) annehmen. Hierbei handelt es sich um schnelle Sicherheitsabstände, die es Passagieren ermöglichen, den Sicherheitskontrollpunkt mit weniger Aufwand zu umgehen.

Achtzig Prozent der Umfrageteilnehmer geben an, dass sie bereit sind, für das Privileg schnellerer Sicherheit zu zahlen.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie 99 US-Dollar für die Mitgliedschaft in einem Registered Traveller-Programm bezahlen, aber bei diesem Programm muss ein Passagier immer noch seinen Mantel, seine Schuhe ausziehen und seinen Laptop auspacken. Die Bemühungen von RT zielen darauf ab, diese Belästigungen genau zu beseitigen. Sie sind jedoch noch nicht in Betrieb. 38 Prozent der Befragten, die an der BTC-Umfrage teilnahmen, gaben an, dass sie sehr daran interessiert wären, weitere $ 199 für die Mitgliedschaft in einem Programm zu zahlen, das über die Sicherheitsabwicklung hinausgeht, eines, das ihnen reservierte Parkplätze am Flughafen, das Einchecken von Gepäck in Hotels und das Abstellen von Gepäck bietet globale Hilfe.

Was das Programm "Registrierte Reisende" jedoch wirklich bedeutet, ist die Bequemlichkeit von Flughafen zu Flughafen. Aufgrund der Inkonsistenz zwischen den Checkpoints der Transportation Security Administration können Fluggäste ihre Reisen nicht genau planen.

Die am deutlichsten sichtbare RT-Firma auf dem Markt ist Clear, die an sieben Flughäfen Schnellspur-Sicherheitsspuren betreibt, und weitere werden folgen. Clear hat vor ein paar Jahren in Orlando begonnen und zählt mittlerweile 52.000 Mitglieder.


Video: Caillou Folge 141 Versprechen muss man halten, Die leuchtenden Schuhe, Der Modellwagen


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com