Behalten Sie den Überblick über die Travel Rewards-Punkte Ihres Unternehmens

{h1}

Gesponserte inhalte: wie gewissenhaft sind ihre mitarbeiter, wenn es darum geht, ihre prämienpunkte zu sammeln und zu verfolgen?

Wie fleißig sind Ihre Mitarbeiter, wenn es darum geht, ihre Prämienpunkte zu sammeln und zu verfolgen? Ich denke gerne an "Reward Point Accounting" wie ein Rentenkonto: Es gibt diejenigen, die das Konto einrichten und es vergessen, und es gibt diejenigen, die ständig anpassen und anpassen.

Einige Unternehmen erlauben ihren Mitarbeitern, die Meilen und Prämienpunkte, die sie auf Reisen für das Unternehmen sammeln, einzubehalten. Andere verlangen, dass die Mitarbeiter sie wieder in das Unternehmen reinvestieren. Unabhängig davon, wie Ihre Richtlinien geschrieben werden, muss jemand irgendwo nachverfolgen, was er verdient hat und ob er im Namen des Unternehmens oder während einer persönlichen Reise durch den Mitarbeiter verdient wurde. Diese Punkte zählen nicht für sich, und manchmal brauchen die Angestellten einen Anreiz, um den Überblick zu behalten.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie Hotels und Fluggesellschaften Ihre Prämienpunkte und Ihre Vielfliegermeilen verlieren. Es ist mir passiert Vor ein paar Wochen war die Rezeptionistin des J.W. Das Marriott in San Francisco eröffnete mir schnell ein separates Konto für meine Nebenkosten (nicht erstattungsfähige Gegenstände), aber zum Zeitpunkt der Kasse verlor sie das Hauptkonto des Kontos mit den Zimmerpreisen. Für die gesamte Woche wurde mir eine Rechnung über 14,33 $ vorgelegt. Ich sprach mit dem Desk Manager, der dann das andere Folio für 1.498 Dollar gefunden hatte. Als ich nach Hause kam, habe ich mich angemeldet und meine Spesenabrechnung abgeschlossen und das war es. Oder dachte ich mir...

Ein paar Wochen später habe ich meine Belohnungspunkte miteinander abgeglichen und es schien eine Diskrepanz von 10.000 Punkten bei meinen Punkten für diese Hotelkette zu bestehen. Für meinen Aufenthalt in San Francisco habe ich eine Kreditkarte für meine Unternehmensausgaben verwendet, und diese Karte hat ein Belohnungssystem. Ich habe eine andere Karte für die persönlichen Ausgaben verwendet, und diese Karte hat auch ein Belohnungssystem. Ich habe für beide Karten die entsprechende Punktzahl erhalten. Das Hotel, in dem ich übernachtet habe, gibt jedoch 10 Punkte für jeden Dollar, den Sie dort verbracht haben. Es gibt also eine dritte Reihe von Belohnungspunkten, auf die ich achten muss, und wie Sie sich vorstellen können, war ich 14.980 Punkte knapp.

In diesem Fall waren diese Punkte meine, da meine Firma es mir erlaubt, sie einzuhalten. Hätte ich sie übersehen, hätte es nur meinen eigenen Account gekostet. Meine Frau ist meine „Buchhalterin“, wenn es um Belohnungspunkte geht, und sie ist zu jeder Zeit akribisch über „unsere“ Punktzahlen informiert. Wenn es sich dabei um Unternehmenspunkte handelt, hat ein Mitarbeiter den Fehler möglicherweise leicht übersehen oder sich nicht darum gekümmert, die Punkte einzuholen. Was bedeutet, dass Sie Mitarbeiter motivieren müssen. Dies kann in Form eines monatlichen (oder zweimonatlich) Wettbewerbs erfolgen, bei dem die Top-Prämienempfänger ein kostenloses Mittagessen oder ein Geschenk aus dem Unternehmenskatalog erhalten. Das Speichern einer Liste der reisenden Mitarbeiter und ihrer laufenden Belohnungszahlen ist auch eine ausgezeichnete kostenlose Möglichkeit, um alle darauf hinzuweisen, wo sie sich gerade befinden.


Video: The History of Bethesda Game Studios


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com