Die Schlüssel zu großartigen Verkaufspräsentationen

{h1}

Wenn ihr unternehmen davon abhängt, produkte oder dienstleistungen an andere unternehmen zu verkaufen, müssen sie großartige verkaufspräsentationen machen.

Wenn Ihr Unternehmen davon abhängt, Produkte oder Dienstleistungen an andere Unternehmen zu verkaufen, müssen Sie und Ihre Mitarbeiter großartige Verkaufspräsentationen machen. So erstellen Sie Präsentationen, die potenziellen Kunden genau zeigen, was Ihr Unternehmen für sie tun kann:

Proben. Erproben Sie jeden Aspekt Ihrer Präsentation. Lesen Sie vor einem Spiegel, um den Augenkontakt zu üben. Üben Sie, das Lesegeschwindigkeit und den Ton Ihrer Stimme zu variieren. Probe vor einem Freund oder Kollegen, der konstruktive Kritik vorbringen kann. Weitere Informationen zur Perfektionierung Ihrer Präsentation finden Sie unter "Vergessen Sie nicht zu proben".

Kenne deine Zuhörer. Passen Sie Ihre Präsentation Ihren potenziellen Kunden an. Um dies zu tun, überlegen Sie, was wahrscheinlich von Ihnen benötigt wird. Verwenden Sie eine Terminologie, die sie verstehen, und stellen Sie sicher, dass Sie mit ihrem Geschäftsjargon vertraut sind. Das wird Ihnen helfen, Gemeinsamkeiten mit ihnen herzustellen.

Sei ehrlich. Wenn Sie die Antwort auf eine Frage nicht kennen, versuchen Sie nicht, sie zu beantworten. Es ist nichts falsch daran, Ungewissheit zuzugeben. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Sie Ihre Stärken ausspielen - einschließlich der Fähigkeit, zu lernen, was Sie benötigen, um die Bedürfnisse des Kunden zu erfüllen.

Erstellen Sie einen Umriss. Eine gute Verkaufspräsentation besteht aus vier Hauptteilen; Jeder Abschnitt wird unten beschrieben. Seien Sie einfach kein Sklave Ihrer Gliederung - bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Notizen als Ausgangspunkt für Improvisationen zu verwenden, die zu einem bestimmten Publikum oder einer bestimmten Situation passen.

Die vier Komponenten einer starken Präsentation:

  1. Die Einleitung. Beginnen Sie, indem Sie Ihren potenziellen Kunden danken. Lassen Sie sie wissen, dass Sie froh sind, dort zu sein, und vermitteln Sie, wie begeistert Sie sind, was Sie für ihre Firma tun können. Wenn Sie Hilfe bei der Vorbereitung Ihres Vorschlags hatten, geben Sie den Personen, die Sie unterstützt haben, ein kurzes Dank- und Dankwort.
  2. Der Körper. Bieten Sie eine klare, präzise und überzeugende Beschreibung der Vorteile, die Sie Ihren potenziellen Kunden bieten können. Seien Sie konkret und bieten Sie konkrete Beispiele. Heben Sie Ihr Fachwissen hervor, die Methoden, die Sie anwenden würden, und die Vorteile, die sich aus der Auswahl Ihres Unternehmens ergeben.
  3. Die Schlussfolgerung. Fassen Sie den Körper Ihres Vortrags zusammen. Heben Sie noch einmal die wahrscheinlichen Vorteile hervor, die sich aus der Geschäftsabwicklung mit Ihrer Firma ergeben und wie sich diese in einen Mehrwert für Ihren Interessenten umsetzen. Ich danke allen im Publikum.
  4. Das Q & A. Bieten Sie die Gelegenheit, alle Punkte Ihres Vortrags zu klären und betonen Sie erneut die Stärken Ihres Unternehmens in Bezug auf ihre spezifischen Bedürfnisse. Versuchen Sie, wichtige Fragen vor dem Gespräch zu antizipieren, damit Sie Antworten formulieren können. Stellen Sie die Fragen erneut, damit alle im Publikum sie hören können, und halten Sie Ihre Antworten kurz und auf den Punkt. Denken Sie daran: Wenn Sie eine Frage nicht beantworten können, versuchen Sie es nicht.

Lesen Sie außerdem Zehn Tipps zum Vermeiden von PowerPoint-Limbo, um hilfreiche Tipps zu interessanten und informativen PowerPoint-Präsentationen zu erhalten. Wenn Sie Ihre Präsentation über eine Telefonkonferenz oder einen Webcast halten möchten, bietet das Vorbereiten einer virtuellen Präsentation großartige Ideen, wie Sie Ihre Präsentation effektiv gestalten können, auch wenn Ihre Teilnehmer nicht anwesend sind.

Wenn Ihr Unternehmen davon abhängt, Produkte oder Dienstleistungen an andere Unternehmen zu verkaufen, müssen Sie und Ihre Mitarbeiter großartige Verkaufspräsentationen machen. So erstellen Sie Präsentationen, die potenziellen Kunden genau zeigen, was Ihr Unternehmen für sie tun kann:

Proben. Erproben Sie jeden Aspekt Ihrer Präsentation. Lesen Sie vor einem Spiegel, um den Augenkontakt zu üben. Üben Sie, das Lesegeschwindigkeit und den Ton Ihrer Stimme zu variieren. Probe vor einem Freund oder Kollegen, der konstruktive Kritik vorbringen kann. Weitere Informationen zur Perfektionierung Ihrer Präsentation finden Sie unter "Vergessen Sie nicht zu proben".

Kenne deine Zuhörer. Passen Sie Ihre Präsentation Ihren potenziellen Kunden an. Um dies zu tun, überlegen Sie, was wahrscheinlich von Ihnen benötigt wird. Verwenden Sie eine Terminologie, die sie verstehen, und stellen Sie sicher, dass Sie mit ihrem Geschäftsjargon vertraut sind. Das wird Ihnen helfen, Gemeinsamkeiten mit ihnen herzustellen.

Sei ehrlich. Wenn Sie die Antwort auf eine Frage nicht kennen, versuchen Sie nicht, sie zu beantworten. Es ist nichts falsch daran, Ungewissheit zuzugeben. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Sie Ihre Stärken ausspielen - einschließlich der Fähigkeit, zu lernen, was Sie benötigen, um die Bedürfnisse des Kunden zu erfüllen.

Erstellen Sie einen Umriss. Eine gute Verkaufspräsentation besteht aus vier Hauptteilen; Jeder Abschnitt wird unten beschrieben. Seien Sie einfach kein Sklave Ihrer Gliederung - bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Notizen als Ausgangspunkt für Improvisationen zu verwenden, die zu einem bestimmten Publikum oder einer bestimmten Situation passen.

Die vier Komponenten einer starken Präsentation:

  1. Die Einleitung. Beginnen Sie, indem Sie Ihren potenziellen Kunden danken. Lassen Sie sie wissen, dass Sie froh sind, dort zu sein, und vermitteln Sie, wie begeistert Sie sind, was Sie für ihre Firma tun können. Wenn Sie Hilfe bei der Vorbereitung Ihres Vorschlags hatten, geben Sie den Personen, die Sie unterstützt haben, ein kurzes Dank- und Dankwort.
  2. Der Körper. Bieten Sie eine klare, präzise und überzeugende Beschreibung der Vorteile, die Sie Ihren potenziellen Kunden bieten können. Seien Sie konkret und bieten Sie konkrete Beispiele. Heben Sie Ihr Fachwissen hervor, die Methoden, die Sie anwenden würden, und die Vorteile, die sich aus der Auswahl Ihres Unternehmens ergeben.
  3. Die Schlussfolgerung. Fassen Sie den Körper Ihres Vortrags zusammen. Heben Sie noch einmal die wahrscheinlichen Vorteile hervor, die sich aus der Geschäftsabwicklung mit Ihrer Firma ergeben und wie sich diese in einen Mehrwert für Ihren Interessenten umsetzen. Ich danke allen im Publikum.
  4. Das Q & A. Bieten Sie die Gelegenheit, alle Punkte Ihres Vortrags zu klären und betonen Sie erneut die Stärken Ihres Unternehmens in Bezug auf ihre spezifischen Bedürfnisse. Versuchen Sie, wichtige Fragen vor dem Gespräch zu antizipieren, damit Sie Antworten formulieren können. Stellen Sie die Fragen erneut, damit alle im Publikum sie hören können, und halten Sie Ihre Antworten kurz und auf den Punkt. Denken Sie daran: Wenn Sie eine Frage nicht beantworten können, versuchen Sie es nicht.

Lesen Sie außerdem Zehn Tipps zum Vermeiden von PowerPoint-Limbo, um hilfreiche Tipps zu interessanten und informativen PowerPoint-Präsentationen zu erhalten. Wenn Sie Ihre Präsentation über eine Telefonkonferenz oder einen Webcast halten möchten, bietet das Vorbereiten einer virtuellen Präsentation großartige Ideen, wie Sie Ihre Präsentation effektiv gestalten können, auch wenn Ihre Teilnehmer nicht anwesend sind.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com