Laptop LoJack

{h1}

Eines frühen morgens um 03:15 uhr klingelte mein telefon. Groggy und halbtot nahm ich den hörer ab, um eine fremde person zu hören, die kaum englisch sprach und fragte, ob er mein auto abschleppen könnte. „zum teufel, nein!“ ich sagte: „sie können mein auto nicht haben.“ ich versuchte wieder einzuschlafen, aber das telefon klingelte erneut, keine 30 sekunden später. Es war ein anderer nicht englischer sprecher, der mein auto wollte.

Eines frühen Morgens um 03:15 Uhr klingelte mein Telefon. Groggy und halbtot nahm ich den Hörer ab, um eine fremde Person zu hören, die kaum Englisch sprach und fragte, ob er mein Auto abschleppen könnte. „Zum Teufel, nein!“ Ich sagte: „Sie können mein Auto nicht haben.“ Ich versuchte wieder einzuschlafen, aber das Telefon klingelte erneut, keine 30 Sekunden später. Es war ein anderer nicht englischer Sprecher, der mein Auto wollte. Nun, selbst in meinem schläfrigen Zustand schien dies ein zu großer Zufall zu sein, und ich fragte: „Wer ist das?“ Er erklärte, dass er bei einer Abschleppfirma war und dass er die Erlaubnis brauchte, mein Auto von einer Kuhweide zu ziehen. Das schien für ihn Sinn zu ergeben, aber ich war völlig verwirrt. Ich ließ die Jalousien fallen und schaute aus dem Fenster in Richtung meines Parkplatzes in meiner Wohnung, und natürlich war mein Auto nicht da. Nach einem langen Seufzer sagte ich zu dem Mann am Telefon: „Ja, bitte schlepp ihn zu meinem örtlichen Händler, und ich treffe dich in einer Stunde dort.“ Zwanzig Jahre später bringt es mir immer noch Blut zum Kochen, wenn ich daran zurückdenke Tag. Zwei Dummköpfe stahlen mein Auto, machten einen langen Fahrspaß, rauchten Zigaretten, verschütteten Bier und gipfelten schließlich darin, nachdem sie es verlassen hatten, auf einer Kuhweide außerhalb von Houston, TX.

Ich vermisse das Leben in einer Wohnung nicht. Heute sind meine Autos ordentlich in meiner Garage untergebracht und sie sind mit Software von OnStar ausgestattet, die sie im Falle eines weiteren Diebstahls aufspüren würde. LoJack ist eine weitere Option, bei der ein kleines GPS-Gerät irgendwo im Auto versteckt ist und die Position des Autos ausstrahlt, damit die Polizei sie finden und möglicherweise die diebstahlenden Bastarde erschießen kann.

Mein Laptop ist jedoch viel mehr unterwegs, als ich möchte. Ich bin mit 5-Tages-Verpflichtungen eingeteilt, also starte ich jeden Tag meinen Laptop hoch, arbeite und am Ende des Tages bin ich sehr versucht, das verdammte Ding einfach an einem Schreibtisch liegen zu lassen, damit ich es nicht packen muss wieder hoch und zurück zum Hotel, wo ich es offen gesagt nicht benutzen würde, weil ich es satt habe. Ich bringe es jedoch zurück, weil der Diebstahl von Laptops auf einem Höchststand liegt.

Einer meiner treuen Leser fragte: „Machen sie LoJack für Laptops, und wenn ja, ist das eine gute Investition?“ Die Antwort ist, ja, sie tun es. Ist es eine gute Investition? Du entscheidest. Bei Laptops verwendet die Technologie kein GPS. Es verwendet die IP-Adresse, die Ihr Computer für die Verbindung zum Internet verwendet. TCP / IP-Adressen sind ein bisschen wie Postleitzahlen lokalisiert (Sie fragen sich, wie diese dummen Pop-Up-Anzeigen zu wissen scheinen, wo Sie sich befinden? "Rufen Sie in Muncie, Indiana usw. einzelne Personen in Ihrer Nähe an). Mit dieser Software ausgestattete Laptops senden alle paar Minuten einen „Ping“ an einen zentralen Server, der zuhört und im Grunde immer wieder „Hi“ sagt. Wenn Sie berichten, dass Ihr Laptop gestohlen wurde, ändert sich die Nachricht von „Hi“ in „Hi, wo sind Sie?“. Ihr Laptop sendet alle 5 Minuten eine Paketnachricht mit so vielen Standortinformationen wie möglich. Sie können in Ihrem Konto sogar angeben, dass die Nachricht alle 5 Minuten an Ihren Laptop gesendet werden soll, um zu sagen: „Hallo, wo sind Sie? Löschen Sie im Übrigen bitte alle Finanzinformationen in meiner persönlichen Datei? Danke… ”Hier ist eine Firma, die diese Technologie anbietet: //absolute.com/products/lojack/technology

Das einzige, was Sie beachten müssen, ist, dass es drei Arten von Menschen gibt, die Laptops stehlen:

1. Wer will die Hardware? Diese Diebe stehlen Ihren Laptop und schalten ihn wahrscheinlich nicht ein. Sie verkaufen es oder verkaufen die Teile. In diesem Fall kann Ihnen die Software nicht weiterhelfen.

2. Diejenigen, die klug über gestohlene Computer sind. Diese Diebe löschen die Festplatte umgehend auf Bit-Ebene, wodurch die Software "weg" und unbrauchbar wird.

3. Zufällige Diebe. Diese Diebe gehören zu den Universitäten und Cafés und werden Ihren Laptop für eine persönliche Fahrfreude durch das Internet begeistern. Dies sind die Diebe, für die die Software berühmt ist.

Für welchen Dieb sind Sie gefährdeter? Ist es das Geld wert, die Software zu kaufen? Ich persönlich habe mich dagegen entschieden. Ich habe nicht genug persönliche Informationen und Informationen auf meinem Unternehmens-Laptop, um einen Unterschied zu machen, und ich halte es immer bei mir. Deshalb sagte ich: „Nein, danke.“ Wenn ein Dieb in meine Garage bricht, um zu versuchen, eines davon zu stehlen Meine Autos allerdings… Ich habe ein neues 12-Gage-Hardware-Upgrade, das ich gegen seinen Eifer testen möchte!

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Ken bezüglich Geschäftsreisen, Hotels, Flugzeugen usw. haben, senden Sie bitte eine E-Mail! Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Ken beantwortet die besten Fragen in seiner Podcast-Show „Ask the Expert“.

Eines frühen Morgens um 03:15 Uhr klingelte mein Telefon. Groggy und halbtot nahm ich den Hörer ab, um eine fremde Person zu hören, die kaum Englisch sprach und fragte, ob er mein Auto abschleppen könnte. „Zum Teufel, nein!“ Ich sagte: „Sie können mein Auto nicht haben.“ Ich versuchte wieder einzuschlafen, aber das Telefon klingelte erneut, keine 30 Sekunden später. Es war ein anderer nicht englischer Sprecher, der mein Auto wollte. Nun, selbst in meinem schläfrigen Zustand schien dies ein zu großer Zufall zu sein, und ich fragte: „Wer ist das?“ Er erklärte, dass er bei einer Abschleppfirma war und dass er die Erlaubnis brauchte, mein Auto von einer Kuhweide zu ziehen. Das schien für ihn Sinn zu ergeben, aber ich war völlig verwirrt. Ich ließ die Jalousien fallen und schaute aus dem Fenster in Richtung meines Parkplatzes in meiner Wohnung, und natürlich war mein Auto nicht da. Nach einem langen Seufzer sagte ich zu dem Mann am Telefon: „Ja, bitte schlepp ihn zu meinem örtlichen Händler, und ich treffe dich in einer Stunde dort.“ Zwanzig Jahre später bringt es mir immer noch Blut zum Kochen, wenn ich daran zurückdenke Tag. Zwei Dummköpfe stahlen mein Auto, machten einen langen Fahrspaß, rauchten Zigaretten, verschütteten Bier und gipfelten schließlich darin, nachdem sie es verlassen hatten, auf einer Kuhweide außerhalb Houston , TX .

Ich vermisse das Leben in einer Wohnung nicht. Heute sind meine Autos ordentlich in meiner Garage untergebracht, und sie sind mit einer Software von OnStar ausgestattet, die sie bei einem weiteren Diebstahl aufspüren würde. LoJack ist eine weitere Option, bei der ein kleines GPS-Gerät irgendwo im Auto versteckt ist und die Position des Autos ausstrahlt, damit die Polizei sie finden und möglicherweise die diebstahlenden Bastarde erschießen kann.

Mein Laptop ist jedoch viel mehr unterwegs, als ich möchte. Ich bin mit 5-Tages-Verpflichtungen eingeteilt, also starte ich jeden Tag meinen Laptop hoch, arbeite und am Ende des Tages bin ich sehr versucht, das verdammte Ding einfach an einem Schreibtisch liegen zu lassen, damit ich es nicht packen muss wieder hoch und zurück zum Hotel, wo ich es offen gesagt nicht benutzen würde, weil ich es satt habe. Ich bringe es jedoch zurück, weil der Diebstahl von Laptops auf einem Höchststand liegt.

Einer meiner treuen Leser fragte: „Machen sie LoJack für Laptops, und wenn ja, ist das eine gute Investition?“ Die Antwort ist, ja, sie tun es. Ist es eine gute Investition? Du entscheidest. Bei Laptops verwendet die Technologie kein GPS. Es verwendet die IP-Adresse, die Ihr Computer für die Verbindung zum Internet verwendet. TCP / IP-Adressen sind ein bisschen wie Postleitzahlen lokalisiert (wundern Sie sich jemals, wie diese dummen Pop-Up-Anzeigen zu wissen scheinen, wo Sie sich befinden? “) Rufen Sie einzelne Personen in Ihrer Nähe an Muncie , Indiana , usw). Mit dieser Software ausgestattete Laptops senden alle paar Minuten einen „Ping“ an einen zentralen Server, der zuhört und im Grunde immer wieder „Hi“ sagt. Wenn Sie berichten, dass Ihr Laptop gestohlen wurde, ändert sich die Nachricht von „Hi“ in „Hi, wo sind Sie?“. Ihr Laptop sendet alle 5 Minuten eine Paketnachricht mit so vielen Standortinformationen wie möglich. Sie können in Ihrem Konto sogar angeben, dass die Nachricht alle 5 Minuten an Ihren Laptop gesendet werden soll, um zu sagen: „Hallo, wo sind Sie? Löschen Sie im Übrigen bitte alle Finanzinformationen in meiner persönlichen Datei? Danke… ”Hier ist eine Firma, die diese Technologie anbietet: //absolute.com/products/lojack/technology

Das einzige, was Sie beachten müssen, ist, dass es drei Arten von Menschen gibt, die Laptops stehlen:

Wer will die Hardware? Diese Diebe stehlen Ihren Laptop und schalten ihn wahrscheinlich nicht ein. Sie verkaufen es oder verkaufen die Teile. In diesem Fall kann Ihnen die Software nicht weiterhelfen.

Diejenigen, die über gestohlene Computer klug sind. Diese Diebe löschen die Festplatte umgehend auf Bit-Ebene, wodurch die Software "weg" und unbrauchbar wird.

Lässige Diebe. Diese Diebe gehören zu den Universitäten und Cafés und werden Ihren Laptop für eine persönliche Fahrfreude durch das Internet begeistern. Dies sind die Diebe, für die die Software berühmt ist.

Für welchen Dieb sind Sie gefährdeter? Ist es das Geld wert, die Software zu kaufen? Ich persönlich habe mich dagegen entschieden. Ich habe nicht genug persönliche Informationen und Informationen auf meinem Unternehmens-Laptop, um einen Unterschied zu machen, und ich halte es immer bei mir. Deshalb sagte ich: „Nein, danke.“ Wenn ein Dieb in meine Garage bricht, um zu versuchen, eines zu stehlen Meine Autos allerdings… Ich habe ein neues 12-Gage-Hardware-Upgrade, das ich gegen seinen Eifer testen möchte!

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Ken bezüglich Geschäftsreisen, Hotels, Flugzeugen usw. haben, senden Sie bitte eine E-Mail! Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Ken beantwortet die besten Fragen in seiner Podcast-Show „Ask the Expert“.


Video: LoJack for Laptops


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com