Führung, Selbsttäuschung und Streckung

{h1}

Gelegentlich lese ich sachen an verschiedenen orten, die einfach zu passen scheinen. Angenehme zufälle, wenn das ihre sache ist. Andere würden göttliche nudges sagen. Was auch immer, ich mag es einfach, wenn es passiert. Ich habe mir ein hörbuch namens leadership und selbsttäuschung angehört, und es war ziemlich großartig. Es ist im "business-roman" -format. Ich fühle mich mit diesem format nicht besonders wohl, da es irgendwie erzwungen erscheint, aber es funktioniert in ordnung. Bei goldratt fühlte ich mich genauso, obwohl ich eine menge davon gelernt habe. Dieses buch hat nicht wirklich einen autor. Es wurde vom arbinger institute geschrie

Gelegentlich lese ich Sachen an verschiedenen Orten, die einfach zu passen scheinen. Angenehme Zufälle, wenn das Ihre Sache ist. Andere würden göttliche Nudges sagen. Was auch immer, ich mag es einfach, wenn es passiert.

Ich habe ein Hörbuch gehört Führung und Selbstbetrug und es war ziemlich großartig. Es ist im "Business Novel" -Format. Ich bin mit diesem Format nicht besonders vertraut, da es irgendwie erzwungen erscheint, aber es funktioniert in Ordnung. Ich habe das gleiche Gefühl bei Goldratt gefunden, auch wenn ich eine Menge davon gelernt habe. Dieses Buch hat nicht wirklich einen Autor. Es ist vom Arbinger Institute geschrieben, was auch irgendwie seltsam ist, da ich mir eher eine Person hinter meinen Büchern als eine Organisation vorstelle. Wieder was auch immer. Es funktioniert, also ist es in Ordnung.

Auf jeden Fall scheint es bei Führung und Selbsttäuschung um zwei Dinge zu gehen. Zunächst geht es darum, zu lernen, anderen zu dienen, indem wir unser Ego-Universum verlassen. Zweitens geht es darum, zu wissen, was Sie nicht wissen. Das ist der unkonventionelle Teil der Selbsttäuschung, bei dem Sie Ihre eigenen verborgenen Vorurteile und Agenden aufdecken. In dem Buch ist ein Protagonist, Tom, der seine Treffen mit Bud und Kate aufzeichnet. Bud und Kate sind die Jedi des Selbsttäuschungsmanagements. Das gesamte Argument wird als "in der Box" vs "out of the Box" umrahmt. Das war zunächst etwas verwirrend für mich, aber im Wesentlichen bezieht sich "Box" auf Selbst oder Ego. Wenn Sie sich auf Ihre eigenen Bedürfnisse konzentrieren, sind Sie in der Box. Wenn Sie sich auf die Bedürfnisse anderer konzentrieren, sind Sie sofort einsatzbereit. In der Box ist schlecht. Out of the Box ist gut. Die meisten von uns sind eher wie Jack-in-the-Boxes (Jacks-in-the-Box?)… Den ganzen Tag in und aus der Box zu knallen.

Also zurück zum Zufall / zum göttlichen Nudding. Ich habe bemerkt, dass Dwayne am Wochenende das gleiche Buch gehört hat. Er hat auf seiner Website einen guten Überblick - zwischen uns beiden sollten Sie wissen, ob es in Ihrer Gasse liegt.

In ähnlicher Weise hat Evelyn Rodriguez einen Artikel über "Wild Mind", in den ich eine ganze Menge der gleichen Art von Selbsttäuschung lese. Sie zitiert aus einem Buch mit dem Titel Wild Mind, das sich für mich wie eine gute Lektüre anhört. Obwohl es in ihrem Beitrag um das Schreiben geht, ist es nicht so Über Schreiben, und ihr letzter Absatz ist ein Klassiker!

Gelegentlich lese ich Sachen an verschiedenen Orten, die einfach zu passen scheinen. Angenehme Zufälle, wenn das Ihre Sache ist. Andere würden göttliche Nudges sagen. Was auch immer, ich mag es einfach, wenn es passiert.

Ich habe ein Hörbuch gehört Führung und Selbstbetrug und es war ziemlich großartig. Es ist im "Business Novel" -Format. Ich bin mit diesem Format nicht besonders vertraut, da es irgendwie erzwungen erscheint, aber es funktioniert in Ordnung. Ich habe das gleiche Gefühl bei Goldratt gefunden, auch wenn ich eine Menge davon gelernt habe. Dieses Buch hat nicht wirklich einen Autor. Es ist vom Arbinger Institute geschrieben, was auch irgendwie seltsam ist, da ich mir eher eine Person hinter meinen Büchern als eine Organisation vorstelle. Wieder was auch immer. Es funktioniert, also ist es in Ordnung.

Auf jeden Fall scheint es bei Führung und Selbsttäuschung um zwei Dinge zu gehen. Zunächst geht es darum, zu lernen, anderen zu dienen, indem wir unser Ego-Universum verlassen. Zweitens geht es darum, zu wissen, was Sie nicht wissen. Das ist der unkonventionelle Teil der Selbsttäuschung, bei dem Sie Ihre eigenen verborgenen Vorurteile und Agenden aufdecken. In dem Buch ist ein Protagonist, Tom, der seine Treffen mit Bud und Kate aufzeichnet. Bud und Kate sind die Jedi des Selbsttäuschungsmanagements. Das gesamte Argument wird als "in der Box" vs "out of the Box" umrahmt. Das war zunächst etwas verwirrend für mich, aber im Wesentlichen bezieht sich "Box" auf Selbst oder Ego. Wenn Sie sich auf Ihre eigenen Bedürfnisse konzentrieren, sind Sie in der Box. Wenn Sie sich auf die Bedürfnisse anderer konzentrieren, sind Sie sofort einsatzbereit. In der Box ist schlecht. Out of the Box ist gut. Die meisten von uns sind eher wie Jack-in-the-Boxes (Jacks-in-the-Box?)… Den ganzen Tag in und aus der Box zu knallen.

Also zurück zum Zufall / zum göttlichen Nudding. Ich habe bemerkt, dass Dwayne am Wochenende das gleiche Buch gehört hat. Er hat auf seiner Website einen guten Überblick - zwischen uns beiden sollten Sie wissen, ob es in Ihrer Gasse liegt.

In ähnlicher Weise hat Evelyn Rodriguez einen Artikel über "Wild Mind", in den ich eine ganze Menge der gleichen Art von Selbsttäuschung lese. Sie zitiert aus einem Buch mit dem Titel Wild Mind, das sich für mich wie eine gute Lektüre anhört. Obwohl es in ihrem Beitrag um das Schreiben geht, ist es nicht so Über Schreiben, und ihr letzter Absatz ist ein Klassiker!


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com