Lernen Sie, es loszulassen oder den Verkauf zu verlieren

{h1}

Die meisten von uns verbringen unsere zeit damit, die dinge zu kontrollieren, die wir nicht können, anstatt sich darauf zu konzentrieren, die dinge zu meistern, die wir können. Lernen sie die drei bereiche kennen, über die wir wirklich die kontrolle haben und wie sie den rest loslassen können.

Von Keith Rosen, MCC

Der Executive Sales Coach TM

Denise und ich bereiteten uns darauf vor, unseren wöchentlichen Coaching-Anruf abzuschließen. Sie ist seit etwa 18 Jahren Verkäuferin und hat kürzlich eine neue Position im Medienvertrieb aufgenommen. Ich spürte, dass Denise mit einem Hindernis zu kämpfen hatte: ein begrenzendes oder gefährliches Denken, das ihre Verkaufsanstrengungen sabotierte, ohne dass sie es überhaupt wusste. Wir haben unser Gespräch fortgesetzt. So lief es:

"Es macht süchtig, wenn Sie das meinen." Sie können darauf wetten, dass ich weiterhin darauf drängen werde, mehr Umsatz zu erzielen. Ich muss nur noch bessere Arbeit bei der Kontrolle des Prozesses und jedes Verkaufsgesprächs leisten, an dem ich anrufe. "

"Das ist interessant. Glauben Sie, dass ein Verkaufsgespräch oder Ihr Verkaufsprozess etwas ist, von dem Sie glauben, dass Sie es tatsächlich kontrollieren können? “

"Nun, ich werde es bestimmt stärker versuchen!"

"Wirklich?" Ich machte einen Moment Pause und dachte über den Beginn unseres Gesprächs nach. "Sie haben vorhin gesagt, dass Vertrauen der Kontrolle gleichkommt." Darf ich fragen, wie ist Ihre Beziehung zur Kontrolle? "

"Wenn Sie meinen, ich bin ein Kontrollfreak, dann ist die Antwort ein klares Ja und stolz darauf."

"Kennen Sie das Paradox der Kontrolle?"

"Nein, bitte teilhaben."

"Um Ihnen etwas Hintergrundwissen zu geben, ist das Wort Paradoxon lateinisch für" Jenseits der Meinung ". Ein Paradoxon ist eine scheinbar widersprüchliche Aussage, die wahr sein kann. Sie sind eine Möglichkeit, die Realität oder die begrenzenden oder allgemeinen Annahmen, die wir gemacht haben, um unsere Entwicklung zu stoppen und zu hinterfragen.

"Je mehr wir versuchen, die Kontrolle in unserem Leben zu bewahren, desto weniger Freiheit schaffen wir für uns selbst", zeigt eines der vielen Paradoxien im Leben. Während wir danach streben, die Kontrolle über unser Leben, unsere Karriere oder sogar andere Menschen aufrechtzuerhalten, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen, schafft dieser Kontrollwille Rigidität oder Widerstand gegen Veränderungen. Wir glauben, dass, wenn wir bestimmte Dinge kontrollieren, das Risiko und der Fehler begrenzt sind.

„Diese mangelnde Flexibilität führt zu Reibungen in unserem Leben, insbesondere angesichts von Widrigkeiten.

"Was ist das Ergebnis? Wenn wir uns weiterhin bemühen, Veränderungen zu verhindern oder in dem zu bleiben, was wir für sicher und komfortabel halten, wird die Kontrolle zu einer Sache, die den Fortschritt einschränkt und die Fähigkeit hemmt, bessere Chancen zu schaffen oder zu erkennen. Wenn wir das Kontrollbedürfnis loslassen, entfalten sich natürlich mehr Möglichkeiten. “

Sie können feststellen, ob Sie die Kontrolle erfolglos versuchen, indem Sie sich folgende Fragen stellen:

  1. Verbessern meine Bemühungen und Handlungen mein Leben oder verbrauchen mein Leben?
  2. Möchte ich die nächsten dreißig Jahre so weitermachen wie bisher?
  3. Ist das meine Agenda oder die eines anderen
  4. Habe ich eine Anlage zum Ergebnis?
  5. Wovor habe ich Angst? Wo ist meine Angst? Was versuche ich zu vermeiden?
  6. Was versuche ich zu tun oder perfekt zu schaffen? Welches Ergebnis bin ich süchtig danach?

Paradoxien wie dieses veranschaulichen, wie genau die Maßnahmen, die wir ergreifen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, oft abbremsen und die Qualität des gewünschten Ergebnisses beeinträchtigen. (Ein anderes Paradoxon!)

Mit anderen Worten: Überlegen Sie, was möglich wäre, wenn Sie auf die Ereignisse in Ihrem Leben (sowohl in Aktion als auch auf Meinung) genau auf die entgegengesetzte Art und Weise reagieren würden, in der Sie normalerweise darauf reagieren würden. (Wenn Sie ein Seinfeld-Fan sind, erinnern Sie sich vielleicht an die Episode, in der George bessere, erfolgreiche Entscheidungen traf, indem er genau das Gegenteil tat, was er normalerweise tun würde.)

Indem wir bestimmte Überzeugungen, die wir anfangs für wahr gehalten haben, in Frage stellen oder in Frage stellen, eröffnen wir uns neue Möglichkeiten für uns selbst und für unsere Karriere.

Diese Auseinandersetzung mit dem Widerspruch ist evolutionär, weil sie sofort alternative Möglichkeiten und Wege schafft, auf denen sie reisen können.

Die nur drei Dinge, die Sie jemals kontrollieren können

Im Leben gibt es viele Dinge, die wir zu kontrollieren versuchen. Ironischerweise gibt es nur drei Dinge, die wir wirklich effektiv und konsequent kontrollieren können. Sie sind:

  1. Eure Aktionen.
  2. Ihre Antworten auf Situationen und Ihre Erfahrungen.
  3. Ihre Gedanken, Überzeugungen oder Einstellungen.

"Das ist es. Alles andere, von dem wir glauben, dass wir es kontrollieren können (die Dinge, über die wir uns beschweren und uns Sorgen machen), ist eine Illusion. Die Ironie ist, dass die meisten von uns unsere Zeit damit verbringen, Dinge zu kontrollieren, die wir nicht steuern können.

"Das ist so wahr", erklärte Denise. ”Hmm. Ich kann nicht anders, als an die unzähligen Stunden, Tage oder sogar Jahre zu denken, die ich vergeudet habe, um zu versuchen, die Dinge zu kontrollieren, die ich nicht kann! Nun, heute ist sicherlich der Beginn eines neuen Tages für mich und eine neue Herangehensweise beim Verkauf. Irgendwelche anderen Juwelen, die Sie heute teilen möchten? "

"Ist das nicht genug?", Sagte ich scherzhaft.

”Oh, absolut ist es! Sprechen Sie nächste Woche mit Ihnen, Coach! "


Über Keith Rosen, MCC - The Executive Sales Coach

Video: | Ex-Freund/Freundin vergessen und loslassen | Vid1: Test1/3 | Beziehungscoaching


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com