Eine Zitrone oder eine Limette? Es macht einen Unterschied

{h1}

Servierst du eine limette anstelle einer zitrone? Keine große sache? Es ist, wenn sie keine limetten mögen. Und wenn ihr kunde das nächste mal ihr produkt oder ihre dienstleistung benötigt, kann er ihren konkurrenten ausprobieren.

Vor kurzem gingen mein Mann, der Stiefsohn und ich an einem Samstagabend zum Abendessen in einem gehobenen italienischen Restaurant. Als der Kellner unsere Getränkebestellung entgegennahm, bestellte mein Stiefsohn sein Getränk mit einer Zitrone. Als unsere Getränke ankamen, wurde er mit einer Limette serviert.

"Warum hören sie nie zu", sagte er. "Sie würden in einem netten Restaurant wie diesem denken, sie würden aufpassen und es richtig machen."

„Fragen Sie den Kellner einfach nach einer Zitrone, wenn er zurückkommt“, antwortete ich.

Aber mein Stiefsohn war nicht interessiert. Er erklärte, dass er die Zitrone absichtlich auffordert, den Kundenservice und die Liebe zum Detail eines Restaurants zu testen. Interessante Beobachtung!

Je mehr ich über den Kommentar meines Stiefsohns nachdachte, desto mehr wurde mir klar, wie oft wir im Geschäft die Wünsche des Kunden erwarten und das Produkt oder die Dienstleistung auf diese Weise liefern, ohne wirklich zuzuhören. Für manche ist der Unterschied zwischen Zitrone und Limette zu vernachlässigen, so dass es keine große Sache ist. Wenn Sie keine Limetten mögen und gezielt eine Zitrone anfragen, ist dies ein erheblicher Fehler.

Stellen Sie also sicher, dass Sie das nächste Mal, wenn Sie mit einem Kunden zu tun haben, genau auf seine Wünsche hören. Servierst du eine Limette anstelle einer Zitrone? Wenn dies der Fall ist, wenn Ihr Kunde das nächste Mal Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung benötigt, kann er Ihren Konkurrenten versuchen.

Vor kurzem gingen mein Mann, der Stiefsohn und ich an einem Samstagabend zum Abendessen in einem gehobenen italienischen Restaurant. Als der Kellner unsere Getränkebestellung entgegennahm, bestellte mein Stiefsohn sein Getränk mit einer Zitrone. Als unsere Getränke ankamen, wurde er mit einer Limette serviert.

"Warum hören sie nie zu", sagte er. "Sie würden in einem netten Restaurant wie diesem denken, sie würden aufpassen und es richtig machen."

„Fragen Sie den Kellner einfach nach einer Zitrone, wenn er zurückkommt“, antwortete ich.

Aber mein Stiefsohn war nicht interessiert. Er erklärte, dass er die Zitrone absichtlich auffordert, den Kundenservice und die Liebe zum Detail eines Restaurants zu testen. Interessante Beobachtung!

Je mehr ich über den Kommentar meines Stiefsohns nachdachte, desto mehr wurde mir klar, wie oft wir im Geschäft die Wünsche des Kunden erwarten und das Produkt oder die Dienstleistung auf diese Weise liefern, ohne wirklich zuzuhören. Für manche ist der Unterschied zwischen Zitrone und Limette zu vernachlässigen, so dass es keine große Sache ist. Wenn Sie keine Limetten mögen und gezielt eine Zitrone anfragen, ist dies ein erheblicher Fehler.

Stellen Sie also sicher, dass Sie das nächste Mal, wenn Sie mit einem Kunden zu tun haben, genau auf seine Wünsche hören. Servierst du eine Limette anstelle einer Zitrone? Wenn dies der Fall ist, wenn Ihr Kunde das nächste Mal Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung benötigt, kann er Ihren Konkurrenten versuchen.


Video: Trend-Frucht Limette | Galileo | ProSieben


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com