Kreditgeber zur Durchsetzung der Rechnungslegungsvorschriften

{h1}

In der vergangenheit haben viele kreditgeber diese regel nicht durchgesetzt. Bis jetzt.

Im letzten Monat habe ich Anrufe von zahlreichen Kreditnehmern entgegengenommen, die ich beim Aufbau von Betriebskapital und anderen Arten von Unternehmenskrediten unterstützt habe. Die Kreditgeber sind in fast allen Fällen unterschiedlich, die Beschwerden des Kreditnehmers sind jedoch gleich.

Die Kreditnehmer beschweren sich darüber, dass ihre Kreditgeber zum ersten Mal in ihrer Kreditgebergeschichte die Anforderungen der Kreditnehmer auffordern, intern vorbereitete Zwischenabschlüsse zu erstellen.

Es ist äußerst selten, dass ein Kreditgeber nicht mindestens einen Kreditvertrag hat. Der häufigste Vertrag, den ich in meiner Bankkarriere gesehen habe, verlangt von den Kreditnehmern, dass sie vierteljährliche Abschlüsse ihrer Darlehensgeber (einschließlich der Forderungen und der Alterung der Forderungen) vorlegen. Der Vertrag verlangt normalerweise auch, dass ein Darlehensgeber einmal im Jahr eine aktualisierte persönliche Vermögensübersicht vorlegt.

Ein Kreditnehmer, mit dem ich letzte Woche gesprochen habe, gab an, dass der Kreditgeber keinen Vorschuss für seine Kreditlinie macht, bis er die erforderlichen Finanzberichte vorlegt.

Gestern traf ich mich mit einem Bankier, dem ich ein neues Darlehen vorschlug. Während wir sprachen, erwähnte er meinem Kunden die Politik seiner Bank. Dies war eine Bank, mit der ich noch nie gearbeitet hatte. Er sagte, seine Bank möchte unbedingt die Quartalsabschlüsse eines Kreditnehmers überprüfen. Er sagte, dass seine Bank diesbezüglich eine Nulltoleranzpolitik hat. Er sagte auch, dass die Bankenaufsicht die Bankiers dazu drängt, sicherzustellen, dass sie ihre Kreditverträge einhalten und die gewerblichen Kredite genauer überwachen als in den letzten zehn Jahren.

Meine Gedanken sind in dieser Frage gemischt.

Zum einen weiß ich, dass diese Kreditnehmer die Darlehenszusagen zu dem Zeitpunkt verstanden haben, als ich ihnen geholfen habe, sie abzusichern. Ich habe das mit ihnen besprochen, als das Darlehen entstand, wenn ich dachte, sie könnten ein Problem haben, wenn sie die erforderlichen Berichte bereitstellen.

Ich bin auch der Meinung, dass Unternehmenseigentümer wissen sollten, wie sie monatlich erstellte Abschlüsse lesen und verstehen müssen. Daher sollte es für sie kein Problem sein, intern erstellte Abschlüsse zu erstellen.

Auf der anderen Seite denke ich, dass Banken und Nichtbankenkreditgeber diese Anforderung seit vielen Jahren nicht durchgesetzt haben, so dass sie eine "Phase in der Periode" haben sollten, anstatt die Kreditlinie eines Kreditnehmers plötzlich ohne Vorankündigung abzuschneiden.

Wenn Sie einen gewerblichen Kredit haben und keine aktuellen Buchführungsunterlagen haben, sollten Sie mit Ihrem Kreditsachbearbeiter sprechen, um zu bestimmen, was die Kreditzusagen Ihres Kreditgebers sind. Sie sollten sie auch nach ihren informellen Praktiken fragen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie als Unternehmer, Aktionär oder Manager innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach Monatsende einen monatlichen Abschluss erstellen müssen, damit Sie die finanzielle Leistung Ihres Unternehmens messen können.

Sam Thacker ist Partner bei Business Finance Solutions in Austin, Texas.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, bitte eine E-Mail senden. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.

Im letzten Monat habe ich Anrufe von zahlreichen Kreditnehmern entgegengenommen, die ich beim Aufbau von Betriebskapital und anderen Arten von Unternehmenskrediten unterstützt habe. Die Kreditgeber sind in fast allen Fällen unterschiedlich, die Beschwerden des Kreditnehmers sind jedoch gleich.

Die Kreditnehmer beschweren sich darüber, dass ihre Kreditgeber zum ersten Mal in ihrer Kreditgebergeschichte die Anforderungen der Kreditnehmer auffordern, intern vorbereitete Zwischenabschlüsse zu erstellen.

Es ist äußerst selten, dass ein Kreditgeber nicht mindestens einen Kreditvertrag hat. Der häufigste Vertrag, den ich in meiner Bankkarriere gesehen habe, verlangt von den Kreditnehmern, dass sie vierteljährliche Abschlüsse ihrer Darlehensgeber (einschließlich der Forderungen und der Alterung der Forderungen) vorlegen. Der Vertrag verlangt normalerweise auch, dass ein Darlehensgeber einmal im Jahr eine aktualisierte persönliche Vermögensübersicht vorlegt.

Ein Kreditnehmer, mit dem ich letzte Woche gesprochen habe, gab an, dass der Kreditgeber keinen Vorschuss für seine Kreditlinie macht, bis er die erforderlichen Finanzberichte vorlegt.

Gestern traf ich mich mit einem Bankier, dem ich ein neues Darlehen vorschlug. Während wir sprachen, erwähnte er meinem Kunden die Politik seiner Bank. Dies war eine Bank, mit der ich noch nie gearbeitet hatte. Er sagte, seine Bank möchte unbedingt die Quartalsabschlüsse eines Kreditnehmers überprüfen. Er sagte, dass seine Bank diesbezüglich eine Nulltoleranzpolitik hat. Er sagte auch, dass die Bankenaufsicht die Bankiers dazu drängt, sicherzustellen, dass sie ihre Kreditverträge einhalten und die gewerblichen Kredite genauer überwachen als in den letzten zehn Jahren.

Meine Gedanken sind in dieser Frage gemischt.

Zum einen weiß ich, dass diese Kreditnehmer die Darlehenszusagen zu dem Zeitpunkt verstanden haben, als ich ihnen geholfen habe, sie abzusichern. Ich habe das mit ihnen besprochen, als das Darlehen entstand, wenn ich dachte, sie könnten ein Problem haben, wenn sie die erforderlichen Berichte bereitstellen.

Ich bin auch der Meinung, dass Unternehmenseigentümer wissen sollten, wie sie monatlich erstellte Abschlüsse lesen und verstehen müssen. Daher sollte es für sie kein Problem sein, intern erstellte Abschlüsse zu erstellen.

Auf der anderen Seite denke ich, dass Banken und Nichtbankenkreditgeber diese Anforderung seit vielen Jahren nicht durchgesetzt haben, so dass sie eine "Phase in der Periode" haben sollten, anstatt die Kreditlinie eines Kreditnehmers plötzlich ohne Vorankündigung abzuschneiden.

Wenn Sie einen gewerblichen Kredit haben und keine aktuellen Buchführungsunterlagen haben, sollten Sie mit Ihrem Kreditsachbearbeiter sprechen, um zu bestimmen, was die Kreditzusagen Ihres Kreditgebers sind. Sie sollten sie auch nach ihren informellen Praktiken fragen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie als Unternehmer, Aktionär oder Manager innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach Monatsende einen monatlichen Abschluss erstellen müssen, damit Sie die finanzielle Leistung Ihres Unternehmens messen können.

Sam Thacker ist Partner bei Business Finance Solutions in Austin, Texas.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, bitte eine E-Mail senden. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.

Im letzten Monat habe ich Anrufe von zahlreichen Kreditnehmern entgegengenommen, die ich beim Aufbau von Betriebskapital und anderen Arten von Unternehmenskrediten unterstützt habe. Die Kreditgeber sind in fast allen Fällen unterschiedlich, die Beschwerden des Kreditnehmers sind jedoch gleich.

Die Kreditnehmer beschweren sich darüber, dass ihre Kreditgeber zum ersten Mal in ihrer Kreditgebergeschichte die Anforderungen der Kreditnehmer auffordern, intern vorbereitete Zwischenabschlüsse zu erstellen.

Es ist äußerst selten, dass ein Kreditgeber nicht mindestens einen Kreditvertrag hat. Der häufigste Vertrag, den ich in meiner Bankkarriere gesehen habe, verlangt von den Kreditnehmern, dass sie vierteljährliche Abschlüsse ihrer Darlehensgeber (einschließlich der Forderungen und der Alterung der Forderungen) vorlegen. Der Vertrag verlangt normalerweise auch, dass ein Darlehensgeber einmal im Jahr eine aktualisierte persönliche Vermögensübersicht vorlegt.

Ein Kreditnehmer, mit dem ich letzte Woche gesprochen habe, gab an, dass der Kreditgeber keinen Vorschuss für seine Kreditlinie macht, bis er die erforderlichen Finanzberichte vorlegt.

Gestern traf ich mich mit einem Bankier, dem ich ein neues Darlehen vorschlug. Während wir sprachen, erwähnte er meinem Kunden die Politik seiner Bank. Dies war eine Bank, mit der ich noch nie gearbeitet hatte. Er sagte, seine Bank möchte unbedingt die Quartalsabschlüsse eines Kreditnehmers überprüfen. Er sagte, dass seine Bank diesbezüglich eine Nulltoleranzpolitik hat. Er sagte auch, dass die Bankenaufsicht die Bankiers dazu drängt, sicherzustellen, dass sie ihre Kreditverträge einhalten und die gewerblichen Kredite genauer überwachen als in den letzten zehn Jahren.

Meine Gedanken sind in dieser Frage gemischt.

Zum einen weiß ich, dass diese Kreditnehmer die Darlehenszusagen zu dem Zeitpunkt verstanden haben, als ich ihnen geholfen habe, sie abzusichern. Ich habe das mit ihnen besprochen, als das Darlehen entstand, wenn ich dachte, sie könnten ein Problem haben, wenn sie die erforderlichen Berichte bereitstellen.

Ich bin auch der Meinung, dass Unternehmenseigentümer wissen sollten, wie sie monatlich erstellte Abschlüsse lesen und verstehen müssen. Daher sollte es für sie kein Problem sein, intern erstellte Abschlüsse zu erstellen.

Auf der anderen Seite denke ich, dass Banken und Nichtbankenkreditgeber diese Anforderung seit vielen Jahren nicht durchgesetzt haben, so dass sie eine "Phase in der Periode" haben sollten, anstatt die Kreditlinie eines Kreditnehmers plötzlich ohne Vorankündigung abzuschneiden.

Wenn Sie einen gewerblichen Kredit haben und keine aktuellen Buchführungsunterlagen haben, sollten Sie mit Ihrem Kreditsachbearbeiter sprechen, um zu bestimmen, was die Kreditzusagen Ihres Kreditgebers sind. Sie sollten sie auch nach ihren informellen Praktiken fragen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie als Unternehmer, Aktionär oder Manager innerhalb eines angemessenen Zeitraums nach Monatsende einen monatlichen Abschluss erstellen müssen, damit Sie die finanzielle Leistung Ihres Unternehmens messen können.

Sam Thacker ist Partner bei Business Finance Solutions in Austin, Texas.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, bitte eine E-Mail senden. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com