Nutzen Sie Twitter, um schlechte Kundenrezensionen anzusprechen

{h1}

Intelligente unternehmen nutzen heute das offene forum von twitter, um direkt mit verärgerten kunden zu kommunizieren und gleichzeitig ihr profil zu erhöhen.

Nun, da Reviewer-Websites wie z. B. Yelp immer häufiger geworden sind, haben Sie wahrscheinlich den typischen Ansatz, die Kommentare zu Ihrem Unternehmen durchzusehen und nach Lobmustern oder Beschwerden zu suchen. Und wenn Sie klug sind, passen Sie Ihre Geschäftspraktiken an das allgemeine Feedback an, das Sie erhalten.

Es kann sehr nützlich sein, Twitter zu verwenden, um einzelne Bemerkungen einzelner Kunden anzusprechen. Wenn eine Bewertung auf einer anderen Website für soziale Netzwerke veröffentlicht wird, können Sie mit Ihrem Twitter-Konto eine Lösung oder einen Rabatt anbieten. Wenn ein Kunde eine Beschwerde twittert, können Sie sich entschuldigen und einen Gutschein oder einen anderen Bonus anbieten. Diese Art der höflichen Ouvertüre fordert Kunden oft dazu auf, Dankesnotizen zu twittern.

Beachten Sie, dass alle Beiträge auf Twitter öffentlich und durchsuchbar sind. Das bedeutet, dass alle Ihre Twitter-Follower, die Follower Ihrer Kunden und alle, die Twitter nach dem Namen Ihres Unternehmens suchen, Ihre Entschuldigung und den Dank des Kunden sehen können. Es zeigt, dass Ihr Unternehmen zuhört und sich um seine Kunden kümmert. Es zeigt auch jedem, dass Sie sich verbessern und zögernde Konsumenten gewinnen wollen. Dies ist eine starke Marketingbotschaft. Es stellt Ihr Unternehmen den Freunden Ihrer Kunden vor, die möglicherweise auf dem Markt für Ihre Produkte sind.

Wow Bao, eine Kette asiatischer Restaurants in Chicago, reagierte darauf, nachdem sie einige ungünstige Online-Bewertungen erhalten hatte, indem sie ein Twitter-Konto erstellte und regelmäßig nach Online-Beschwerden suchte und jedem, der Probleme hatte, mobile Gutscheine anbot. Die Position des Unternehmens ist, dass die Interaktion, wenn sie privat oder überhaupt nicht mit einem Kunden interagiert, eine begrenzte Wirkung hat. Wenn dies jedoch auf Twitter geschieht, können alle seine Anhänger davon hören, und ein Negativ könnte sich in ein Positiv verwandeln.

Bisher hat Wow Baos "sozialer" Ansatz die Loyalität der Stammgäste gestärkt, einige ambivalente Kunden umgedreht und vor allem das Ansehen der Restaurants unter den Online-Chicagoern gestärkt.

Dies ist ein Tipp, den alle Unternehmen nutzen können. Heutzutage können Verbraucher online gehen und von Fall zu Fall über Ihre Produkte und Dienstleistungen urteilen. Wenn Sie ihnen Respekt zeigen, können diese Benutzer in Ihrem Namen spontane Beziehungen zu anderen Hochtönern aufbauen.

Es geht darum, die grundlegendsten Marketinglektionen zu berücksichtigen und zu Ihrem Vorteil zu nutzen: Der Kunde hat immer Recht. Gute und schlechte Kundenkommentare geben Geschäftsinhabern Einblick in ihren Markt. Dies ist eine intelligente und kostengünstige Möglichkeit, um kontinuierlich Forschung zu betreiben.

"Unabhängige Unternehmen können in den sozialen Medien eine enorme Menge an Erkenntnissen über das Verhalten und die Einstellungen der Nutzer abrufen", sagt Adam Kmiec, Direktor für interaktive Marketinginnovation bei der Marketingagentur MARC USA. "Durch die Nutzung dieser Möglichkeiten können Unternehmen Chancen erkennen, die sie nicht einmal erkannt haben."

Wenn Sie es auf diese Weise betrachten, sind diese Online-Bewertungsseiten vielleicht gar nicht so schlecht.

Nun, da Reviewer-Websites wie z. B. Yelp immer häufiger geworden sind, haben Sie wahrscheinlich den typischen Ansatz, die Kommentare zu Ihrem Unternehmen durchzusehen und nach Lobmustern oder Beschwerden zu suchen. Und wenn Sie klug sind, passen Sie Ihre Geschäftspraktiken an das allgemeine Feedback an, das Sie erhalten.

Es kann sehr nützlich sein, Twitter zu verwenden, um einzelne Bemerkungen einzelner Kunden anzusprechen. Wenn eine Bewertung auf einer anderen Website für soziale Netzwerke veröffentlicht wird, können Sie mit Ihrem Twitter-Konto eine Lösung oder einen Rabatt anbieten. Wenn ein Kunde eine Beschwerde twittert, können Sie sich entschuldigen und einen Gutschein oder einen anderen Bonus anbieten. Diese Art der höflichen Ouvertüre fordert Kunden oft dazu auf, Dankesnotizen zu twittern.

Beachten Sie, dass alle Beiträge auf Twitter öffentlich und durchsuchbar sind. Das bedeutet, dass alle Ihre Twitter-Follower, die Follower Ihrer Kunden und alle, die Twitter nach dem Namen Ihres Unternehmens suchen, Ihre Entschuldigung und den Dank des Kunden sehen können. Es zeigt, dass Ihr Unternehmen zuhört und sich um seine Kunden kümmert. Es zeigt auch jedem, dass Sie sich verbessern und zögernde Konsumenten gewinnen wollen. Dies ist eine starke Marketingbotschaft. Es stellt Ihr Unternehmen den Freunden Ihrer Kunden vor, die möglicherweise auf dem Markt für Ihre Produkte sind.

Wow Bao, eine Kette asiatischer Restaurants in Chicago, reagierte darauf, nachdem sie einige ungünstige Online-Bewertungen erhalten hatte, indem sie ein Twitter-Konto erstellte und regelmäßig nach Online-Beschwerden suchte und jedem, der Probleme hatte, mobile Gutscheine anbot. Die Position des Unternehmens ist, dass die Interaktion, wenn sie privat oder überhaupt nicht mit einem Kunden interagiert, eine begrenzte Wirkung hat. Wenn dies jedoch auf Twitter geschieht, können alle seine Anhänger davon hören, und ein Negativ könnte sich in ein Positiv verwandeln.

Bisher hat Wow Baos "sozialer" Ansatz die Loyalität der Stammgäste gestärkt, einige ambivalente Kunden umgedreht und vor allem das Ansehen der Restaurants unter den Online-Chicagoern gestärkt.

Dies ist ein Tipp, den alle Unternehmen nutzen können. Heutzutage können Verbraucher online gehen und von Fall zu Fall über Ihre Produkte und Dienstleistungen urteilen. Wenn Sie ihnen Respekt zeigen, können diese Benutzer in Ihrem Namen spontane Beziehungen zu anderen Hochtönern aufbauen.

Es geht darum, die grundlegendsten Marketinglektionen zu berücksichtigen und zu Ihrem Vorteil zu nutzen: Der Kunde hat immer Recht. Gute und schlechte Kundenkommentare geben Geschäftsinhabern Einblick in ihren Markt. Dies ist eine intelligente und kostengünstige Möglichkeit, um kontinuierlich Forschung zu betreiben.

"Unabhängige Unternehmen können in den sozialen Medien eine enorme Menge an Erkenntnissen über das Verhalten und die Einstellungen der Nutzer abrufen", sagt Adam Kmiec, Direktor für interaktive Marketinginnovation bei der Marketingagentur MARC USA. "Durch die Nutzung dieser Möglichkeiten können Unternehmen Chancen erkennen, die sie nicht einmal erkannt haben."

Wenn Sie es auf diese Weise betrachten, sind diese Online-Bewertungsseiten vielleicht gar nicht so schlecht.

Nun, da Reviewer-Websites wie z. B. Yelp immer häufiger geworden sind, haben Sie wahrscheinlich den typischen Ansatz, die Kommentare zu Ihrem Unternehmen durchzusehen und nach Lobmustern oder Beschwerden zu suchen. Und wenn Sie klug sind, passen Sie Ihre Geschäftspraktiken an das allgemeine Feedback an, das Sie erhalten.

Es kann sehr nützlich sein, Twitter zu verwenden, um einzelne Bemerkungen einzelner Kunden zu behandeln. Wenn eine Bewertung auf einer anderen Website für soziale Netzwerke veröffentlicht wird, können Sie mit Ihrem Twitter-Konto eine Lösung oder einen Rabatt anbieten. Wenn ein Kunde eine Beschwerde twittert, können Sie sich entschuldigen und einen Gutschein oder einen anderen Bonus anbieten. Diese Art der höflichen Ouvertüre fordert Kunden oft dazu auf, Dankesnotizen zu twittern.

Beachten Sie, dass alle Beiträge auf Twitter öffentlich und durchsuchbar sind. Das bedeutet, dass alle Ihre Twitter-Follower, die Follower Ihrer Kunden und alle, die Twitter nach dem Namen Ihres Unternehmens suchen, Ihre Entschuldigung und den Dank des Kunden sehen können. Es zeigt, dass Ihr Unternehmen zuhört und sich um seine Kunden kümmert. Es zeigt auch jedem, dass Sie sich verbessern und zögernde Konsumenten gewinnen wollen. Dies ist eine starke Marketingbotschaft. Es stellt Ihr Unternehmen den Freunden Ihrer Kunden vor, die möglicherweise auf dem Markt für Ihre Produkte sind.

Wow Bao, eine Kette asiatischer Restaurants in Chicago, reagierte darauf, nachdem sie einige ungünstige Online-Bewertungen erhalten hatte, indem sie ein Twitter-Konto erstellte und regelmäßig nach Online-Beschwerden suchte und jedem, der Probleme hatte, mobile Gutscheine anbot. Die Position des Unternehmens ist, dass die Interaktion, wenn sie privat oder überhaupt nicht mit einem Kunden interagiert, eine begrenzte Wirkung hat. Wenn dies jedoch auf Twitter geschieht, können alle seine Anhänger davon hören, und ein Negativ könnte sich in ein Positiv verwandeln.

Bisher hat Wow Baos "sozialer" Ansatz die Loyalität der Stammgäste gestärkt, einige ambivalente Kunden umgedreht und vor allem das Ansehen der Restaurants unter den Online-Chicagoern gestärkt.

Dies ist ein Tipp, den alle Unternehmen nutzen können. Heutzutage können Verbraucher online gehen und von Fall zu Fall über Ihre Produkte und Dienstleistungen urteilen. Wenn Sie ihnen Respekt zeigen, können diese Benutzer in Ihrem Namen spontane Beziehungen zu anderen Hochtönern aufbauen.

Es geht darum, die grundlegendsten Marketinglektionen zu berücksichtigen und zu Ihrem Vorteil zu nutzen: Der Kunde hat immer Recht. Gute und schlechte Kundenkommentare geben Geschäftsinhabern Einblick in ihren Markt. Dies ist eine intelligente und kostengünstige Möglichkeit, um kontinuierlich Forschung zu betreiben.

"Unabhängige Unternehmen können in den sozialen Medien eine enorme Menge an Erkenntnissen über das Verhalten und die Einstellungen der Nutzer abrufen", sagt Adam Kmiec, Direktor für interaktive Marketinginnovation bei der Marketingagentur MARC USA. "Durch die Nutzung dieser Möglichkeiten können Unternehmen Chancen erkennen, die sie nicht einmal erkannt haben."

Wenn Sie es auf diese Weise betrachten, sind diese Online-Bewertungsseiten vielleicht gar nicht so schlecht.


Video: Die schlimmsten Anmachsprüche im Test


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com