Eine Liste der kulinarischen Vorsätze für das neue Jahr

{h1}

Autohäuser, glitzernde glaswände, hohe decken und ausreichend parkplätze haben uns alle dazu verleitet, ein restaurantkonzept zu entwickeln oder einen tanzclub zu entwerfen. Zum glück bleibt es für die meisten nur in unseren köpfen. Aber denk darüber nach. Würde die pontiac disco funktionieren? Wie wäre es mit dem hip hop desoto dining and dance club? Oder noch besser: the new rainforest caf ?? Oh, das ist schon gemacht.

Eine Liste der kulinarischen Vorsätze für das neue Jahr: Liste

Silvester. Es schlich uns wieder an. Es ist Tradition, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und zu bewerten, was passiert ist. An diesem Tag blättern wir durch die Speicherdiagramme und denken, warum wir dies oder jenes nicht gemacht haben oder nicht.

Silvester ist die Zeit für eine feierliche Jovialität, die an diese guten Zeiten und die schlechten Zeiten erinnert und ihnen Adieu schenkt.

Lass uns hier nicht verrückt werden Gott sei Dank, oder wen auch immer Sie sehen, dass es vorbei ist. Sprechen Sie über verrückt, verrückt, unberechenbar? Das war das letzte Jahr.

Rettungsaktionen, Ausfälle, Schließungen, Einbrüche, Tauchgänge und Sprengungen wurden verwendet, um zu beschreiben, was passiert ist. Die Aktienmärkte auf der ganzen Welt ähnelten einer Achterbahnfahrt auf dem Santa Cruz Boardwalk. Autohäuser, glitzernde Glaswände, hohe Decken und ausreichend Parkplätze haben uns alle dazu verleitet, ein Restaurantkonzept zu entwickeln oder einen Tanzclub zu entwerfen. Zum Glück bleibt es für die meisten nur in unseren Köpfen. Aber denk darüber nach. Würde die Pontiac Disco funktionieren? Wie wäre es mit dem Hip Hop Desoto Dining and Dance Club? Oder noch besser: The New Rainforest Caf ?? Oh, das ist erledigt.

Wenn wir einen Blick auf New York City, die kulinarische Hauptstadt der Welt, werfen, hat sich dieses Jahr als eines der herausragendsten Katastrophen erwiesen. High-End-Restaurants, die einmal monatelang auf eine Reservierung warten, sitzen jetzt zu den besten Essenszeiten leer. Und um das Ende eines Jahrzehnts zu markieren, das Ende einer Ära zu schließen und ein für alle Mal zu bedeuten, müssen Restaurantbesitzer wissen, was sie tun. Tavern on the Green wird dunkel, nachdem er zu viel Zeit im roten Bereich verbracht hat. Aber lassen Sie sich nicht durch das Schließen der Taverne in einer Ecke kauern. Irgendwann wird sich herausstellen, dass das Ende der kulinarischen touristischen Ikone eher ein falsches Buffet ist als eine finanzielle Katastrophe. Tavern hat angeblich ein Volumen von 38 Millionen Dollar erzielt. Sie schließen nicht, weil sie die Nummern nicht eingegeben haben.

Und ich bin sicher, Warner LeRoy, der Bon Vivant, der Tavern und sein Eastside-Schwesterrestaurant, Maxwell's Plum, geleitet hat, lacht in seinem Grab und weiß, dass jemand anderes den Raum und die Herausforderung übernehmen wird, eine Touristenreliquie zu einem neuen kulinarischen Symbol zu machen wahrscheinlich ohne Namen Taverne on the Green.

Ich weiß, dass nur wenige von uns Zeit hatten, einen Neujahrsvorsitz zu treffen. Ich habe mir die Freiheit genommen, eine Liste von zehn Entschließungen zusammenzustellen, die wir alle in der Nähe behalten können, falls wir eine Anleitung für das neue Jahr benötigen.

Hier sind sie:

1). Ich werde heute von den Standards leben, die ich zwei Tage vor der Eröffnung meines ersten Restaurants festgelegt habe.

2). Ich werde alle meine Kunden anlächeln, ob ich sie mag oder nicht, ob ich sie die Kellertreppe hinunterbringen und den Punkt nach Hause fahren möchte, an dem Lincoln die Restaurantbesitzer in die Emancipation Proclamation aufgenommen hat.

3). Ich werde nicht darüber nachdenken, Geld zu verlieren. Ich werde die Lebensmittelkosten, das Personal und die Nebenkosten so niedrig wie möglich halten, um im Geschäft zu bleiben.

4). Ich werde erkennen, dass das Führen meines Restaurants und des Geschäfts zwei getrennte Aufgaben sind, die sich niemals überschreiten sollten.

5). Ich werde eine fünfminütige Pause einlegen, bevor ich den Speisesaal betrete, nachdem ich meinen Kontostand überprüft habe.

6). Ich werde nie in Betracht ziehen, in einer langsamen Nacht Bar zu pflegen.

7). Ich werde mindestens einmal im Jahr Joe Rombi von La Mia Cucina anrufen und eine gefälschte Reservierung vornehmen.

8). Ich werde mit meinem Chef und meinen Managern zusammenarbeiten, um neue Menüpunkte für meine nächtlichen Specials zu entwickeln.

9). Ich werde regelmäßige Mitarbeiterversammlungen abhalten, weil ich feststelle, dass professioneller Service auf regelmäßigen Schulungen basiert.

10). Ich bin dankbar, dass ich Silvester in meinem Restaurant mit Freunden, Kunden und Mitarbeitern feiern kann.

Wir wünschen Ihnen ein sicheres, erfreuliches und frohes neues Jahr.


Eine Liste der kulinarischen Vorsätze für das neue Jahr: eine

Silvester. Es schlich uns wieder an. Es ist Tradition, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und zu bewerten, was passiert ist. An diesem Tag blättern wir durch die Speicherdiagramme und denken, warum wir dies oder jenes nicht gemacht haben oder nicht.

Silvester ist die Zeit für eine feierliche Jovialität, die an diese guten Zeiten und die schlechten Zeiten erinnert und ihnen Adieu schenkt.

Lass uns hier nicht verrückt werden Gott sei Dank, oder wen auch immer Sie sehen, dass es vorbei ist. Sprechen Sie über verrückt, verrückt, unberechenbar? Das war das letzte Jahr.

Rettungsaktionen, Ausfälle, Schließungen, Einbrüche, Tauchgänge und Sprengungen wurden verwendet, um zu beschreiben, was passiert ist. Die Aktienmärkte auf der ganzen Welt ähnelten einer Achterbahnfahrt auf dem Santa Cruz Boardwalk. Autohäuser, glitzernde Glaswände, hohe Decken und ausreichend Parkplätze haben uns alle dazu verleitet, ein Restaurantkonzept zu entwickeln oder einen Tanzclub zu entwerfen. Zum Glück bleibt es für die meisten nur in unseren Köpfen. Aber denk darüber nach. Würde die Pontiac Disco funktionieren? Wie wäre es mit dem Hip Hop Desoto Dining and Dance Club? Oder noch besser: The New Rainforest Caf ?? Oh, das ist erledigt.

Wenn wir einen Blick darauf werfen New York City , die kulinarische Hauptstadt der Welt, hat sich dieses Jahr als eine der angesehensten Katastrophenkandidaten erwiesen. High-End-Restaurants, die einmal monatelang auf eine Reservierung warten, sitzen jetzt zu den besten Essenszeiten leer. Und um das Ende eines Jahrzehnts zu markieren, das Ende einer Ära zu schließen und ein für alle Mal zu bedeuten, müssen Restaurantbesitzer wissen, was sie tun. Tavern on the Green wird dunkel, nachdem er zu viel Zeit im roten Bereich verbracht hat. Aber lassen Sie sich nicht durch das Schließen der Taverne in einer Ecke kauern. Irgendwann wird sich herausstellen, dass das Ende der kulinarischen touristischen Ikone eher ein falsches Buffet ist als eine finanzielle Katastrophe. Tavern hat angeblich ein Volumen von 38 Millionen Dollar erzielt. Sie schließen nicht, weil sie die Nummern nicht eingegeben haben.

Und ich bin sicher, Warner LeRoy, der Bon Vivant, der Tavern und sein Eastside-Schwesterrestaurant, Maxwell's Plum, geleitet hat, lacht in seinem Grab und weiß, dass jemand anderes den Raum und die Herausforderung übernehmen wird, eine Touristenreliquie zu einem neuen kulinarischen Symbol zu machen wahrscheinlich ohne Namen Taverne on the Green.

Ich weiß, dass nur wenige von uns Zeit hatten, einen Neujahrsvorsitz zu treffen. Ich habe mir die Freiheit genommen, eine Liste von zehn Entschließungen zusammenzustellen, die wir alle in der Nähe behalten können, falls wir eine Anleitung für das neue Jahr benötigen.

Hier sind sie:

1). Ich werde heute von den Standards leben, die ich zwei Tage vor der Eröffnung meines ersten Restaurants festgelegt habe.

2). Ich werde alle meine Kunden anlächeln, ob ich sie mag oder nicht, ob ich sie die Kellertreppe hinunterbringen und den Punkt nach Hause fahren möchte, an dem Lincoln die Restaurantbesitzer in die Emancipation Proclamation aufgenommen hat.

3). Ich werde nicht darüber nachdenken, Geld zu verlieren. Ich werde die Lebensmittelkosten, das Personal und die Nebenkosten so niedrig wie möglich halten, um im Geschäft zu bleiben.

4). Ich werde erkennen, dass das Führen meines Restaurants und des Geschäfts zwei getrennte Aufgaben sind, die sich niemals überschreiten sollten.

5). Ich werde eine fünfminütige Pause einlegen, bevor ich den Speisesaal betrete, nachdem ich meinen Kontostand überprüft habe.

6). Ich werde nie in Betracht ziehen, in einer langsamen Nacht Bar zu pflegen.

7). Ich werde mindestens einmal im Jahr Joe Rombi von La Mia Cucina anrufen und eine gefälschte Reservierung vornehmen.

8). Ich werde mit meinem Chef und meinen Managern zusammenarbeiten, um neue Menüpunkte für meine nächtlichen Specials zu entwickeln.

9). Ich werde regelmäßige Mitarbeiterversammlungen abhalten, weil ich feststelle, dass professioneller Service auf regelmäßigen Schulungen basiert.

10). Ich bin dankbar, dass ich Silvester in meinem Restaurant mit Freunden, Kunden und Mitarbeitern feiern kann.

Wir wünschen Ihnen ein sicheres, erfreuliches und frohes neues Jahr.


Eine Liste der kulinarischen Vorsätze für das neue Jahr: jahr

Silvester. Es schlich uns wieder an. Es ist Tradition, auf das vergangene Jahr zurückzublicken und zu bewerten, was passiert ist. An diesem Tag blättern wir durch die Speicherdiagramme und denken, warum wir dies oder jenes nicht gemacht haben oder nicht.

Silvester ist die Zeit für eine feierliche Jovialität, die an diese guten Zeiten und die schlechten Zeiten erinnert und ihnen Adieu schenkt.

Lass uns hier nicht verrückt werden Gott sei Dank, oder wen auch immer Sie sehen, dass es vorbei ist. Sprechen Sie über verrückt, verrückt, unberechenbar? Das war das letzte Jahr.

Rettungsaktionen, Ausfälle, Schließungen, Einbrüche, Tauchgänge und Sprengungen wurden verwendet, um zu beschreiben, was passiert ist. Die Aktienmärkte auf der ganzen Welt ähnelten einer Achterbahnfahrt auf dem Santa Cruz Boardwalk. Autohäuser, glitzernde Glaswände, hohe Decken und ausreichend Parkplätze haben uns alle dazu verleitet, ein Restaurantkonzept zu entwickeln oder einen Tanzclub zu entwerfen. Zum Glück bleibt es für die meisten nur in unseren Köpfen. Aber denk darüber nach. Würde die Pontiac Disco funktionieren? Wie wäre es mit dem Hip Hop Desoto Dining and Dance Club? Oder noch besser: The New Rainforest Caf ?? Oh, das ist erledigt.

Wenn wir einen Blick darauf werfen New York City , die kulinarische Hauptstadt der Welt, hat sich dieses Jahr als eine der angesehensten Katastrophenkandidaten erwiesen. High-End-Restaurants, die einmal monatelang auf eine Reservierung warten, sitzen jetzt zu den besten Essenszeiten leer. Und um das Ende eines Jahrzehnts zu markieren, das Ende einer Ära zu schließen und ein für alle Mal zu bedeuten, müssen Restaurantbesitzer wissen, was sie tun. Tavern on the Green wird dunkel, nachdem er zu viel Zeit im roten Bereich verbracht hat. Aber lassen Sie sich nicht durch das Schließen der Taverne in einer Ecke kauern. Irgendwann wird sich herausstellen, dass das Ende der kulinarischen touristischen Ikone eher ein falsches Buffet ist als eine finanzielle Katastrophe. Tavern hat angeblich ein Volumen von 38 Millionen Dollar erzielt. Sie schließen nicht, weil sie die Nummern nicht eingegeben haben.

Und ich bin sicher, Warner LeRoy, der Bon Vivant, der Tavern und sein Eastside-Schwesterrestaurant, Maxwell's Plum, geleitet hat, lacht in seinem Grab und weiß, dass jemand anderes den Raum und die Herausforderung übernehmen wird, eine Touristenreliquie zu einem neuen kulinarischen Symbol zu machen wahrscheinlich ohne Namen Taverne on the Green.

Ich weiß, dass nur wenige von uns Zeit hatten, einen Neujahrsvorsitz zu treffen. Ich habe mir die Freiheit genommen, eine Liste von zehn Entschließungen zusammenzustellen, die wir alle in der Nähe behalten können, falls wir eine Anleitung für das neue Jahr benötigen.

Hier sind sie:

1). Ich werde heute von den Standards leben, die ich zwei Tage vor der Eröffnung meines ersten Restaurants festgelegt habe.

2). Ich werde alle meine Kunden anlächeln, ob ich sie mag oder nicht, ob ich sie die Kellertreppe hinunterbringen und den Punkt nach Hause fahren möchte, an dem Lincoln die Restaurantbesitzer in die Emancipation Proclamation aufgenommen hat.

3). Ich werde nicht darüber nachdenken, Geld zu verlieren. Ich werde die Lebensmittelkosten, das Personal und die Nebenkosten so niedrig wie möglich halten, um im Geschäft zu bleiben.

4). Ich werde erkennen, dass das Führen meines Restaurants und des Geschäfts zwei getrennte Aufgaben sind, die sich niemals überschreiten sollten.

5). Ich werde eine fünfminütige Pause einlegen, bevor ich den Speisesaal betrete, nachdem ich meinen Kontostand überprüft habe.

6). Ich werde nie in Betracht ziehen, in einer langsamen Nacht Bar zu pflegen.

7). Ich werde mindestens einmal im Jahr Joe Rombi von La Mia Cucina anrufen und eine gefälschte Reservierung vornehmen.

8). Ich werde mit meinem Chef und meinen Managern zusammenarbeiten, um neue Menüpunkte für meine nächtlichen Specials zu entwickeln.

9). Ich werde regelmäßige Mitarbeiterversammlungen abhalten, weil ich feststelle, dass professioneller Service auf regelmäßigen Schulungen basiert.

10). Ich bin dankbar, dass ich Silvester in meinem Restaurant mit Freunden, Kunden und Mitarbeitern feiern kann.

Wir wünschen Ihnen ein sicheres, erfreuliches und frohes neues Jahr.



Video: Silvester feiern in Schliersee – so kommt ihr gut ins neue Jahr


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com