Hör zu!

{h1}

Hör zu! Ich hatte immer das gefühl, dass die fähigkeit zuzuhören (und die damit verbundene fähigkeit, kluge fragen zu stellen) im geschäftsleben stark unterschätzt wird, während präsentations- und sprechfähigkeiten tendenziell überbewertet werden. Wir praktizieren die kunst des spin-verkaufs bei return path. Hierbei handelt es sich um eine verkaufsmethodik, bei der fragen gestellt und zugehört werden, anstatt ständig merkmale und vorteile zu schlagen. Und junge, geht das? Bei gutem abschluss schließen die verkäufe viel schneller und interessenten / kunden sind viel engagierter, weil sie wirklich verstehen, was sie für unsere dienstleistungen

Hör zu!

Ich hatte immer das Gefühl, dass die Fähigkeit zuzuhören (und die damit verbundene Fähigkeit, kluge Fragen zu stellen) im Geschäft stark unterschätzt wird, während Präsentations- und Sprechfähigkeiten tendenziell überbewertet werden.

Wir praktizieren die Kunst des SPIN-Verkaufs bei Return Path. Hierbei handelt es sich um eine Verkaufsmethodik, bei der Fragen gestellt und zugehört werden, anstatt ständig Merkmale und Vorteile zu schlagen. Und Junge, geht das? Bei gutem Abschluss schließen die Verkäufe viel schneller und Interessenten / Kunden sind viel engagierter, weil sie wirklich verstehen, was sie für unsere Dienstleistungen brauchen.

Die gleichen Prinzipien gelten auch für Management und Führung. Zwar müssen Sie als Führungskraft gewissermaßen autoritativ und klar denken, aber es ist fast immer besser, Fragen zu stellen, Konversationen zuzuhören und sie an den Rändern zu formen, anstatt sich zu Beginn einer Debatte mit der Antwort zu beschäftigen.

Ich erinnere mich, als ich ein kleines Kind war, fragte mein Cousin David meinen Opa Bill, warum er bei einer größeren Familienzusammenkunft die ganze Zeit damit verbracht hatte, einem Freund oder einem entfernten Verwandten zuzuhören, anstatt mehr selbst zu reden. Opas Antwort: "Ich weiß schon, was ich zu sagen habe - was ich nicht wusste, war, was er zu sagen hatte."

Während Opas Worte wahr sind, hörte ich heute von meinem Kollegen George Bilbrey einen noch einprägsameren Slogan, der diesen Punkt zusammenfasst: "Sie haben zwei Ohren und einen Mund für einen Grund."

Hör zu!

Ich hatte immer das Gefühl, dass die Fähigkeit zuzuhören (und die damit verbundene Fähigkeit, kluge Fragen zu stellen) im Geschäft stark unterschätzt wird, während Präsentations- und Sprechfähigkeiten tendenziell überbewertet werden.

Wir praktizieren die Kunst des SPIN-Verkaufs bei Return Path. Hierbei handelt es sich um eine Verkaufsmethodik, bei der Fragen gestellt und zugehört werden, anstatt ständig Merkmale und Vorteile zu schlagen. Und Junge, geht das? Bei gutem Abschluss schließen die Verkäufe viel schneller und Interessenten / Kunden sind viel engagierter, weil sie wirklich verstehen, was sie für unsere Dienstleistungen brauchen.

Die gleichen Prinzipien gelten auch für Management und Führung. Zwar müssen Sie als Führungskraft gewissermaßen autoritativ und klar denken, aber es ist fast immer besser, Fragen zu stellen, Konversationen zuzuhören und sie an den Rändern zu formen, anstatt sich zu Beginn einer Debatte mit der Antwort zu beschäftigen.

Ich erinnere mich, als ich ein kleines Kind war, fragte mein Cousin David meinen Opa Bill, warum er bei einer größeren Familienzusammenkunft die ganze Zeit damit verbracht hatte, einem Freund oder einem entfernten Verwandten zuzuhören, anstatt mehr selbst zu reden. Opas Antwort: "Ich weiß schon, was ich zu sagen habe - was ich nicht wusste, war, was er zu sagen hatte."

Während Opas Worte wahr sind, hörte ich heute von meinem Kollegen George Bilbrey einen noch einprägsameren Slogan, der diesen Punkt zusammenfasst: "Sie haben zwei Ohren und einen Mund für einen Grund."

Hör zu!

Ich hatte immer das Gefühl, dass die Fähigkeit zuzuhören (und die damit verbundene Fähigkeit, kluge Fragen zu stellen) im Geschäftsleben stark unterschätzt wird, während Präsentations- und Sprechfähigkeiten tendenziell überbewertet werden.

Wir praktizieren die Kunst des SPIN-Verkaufs bei Return Path. Hierbei handelt es sich um eine Verkaufsmethodik, bei der Fragen gestellt und zugehört werden, anstatt ständig Merkmale und Vorteile zu schlagen. Und Junge, geht das? Bei gutem Abschluss schließen die Verkäufe viel schneller und Interessenten / Kunden sind viel engagierter, weil sie wirklich verstehen, was sie für unsere Dienstleistungen brauchen.

Die gleichen Prinzipien gelten auch für Management und Führung. Zwar müssen Sie als Führungskraft gewissermaßen autoritativ und klar denken, aber es ist fast immer besser, Fragen zu stellen, Konversationen zuzuhören und sie an den Rändern zu formen, anstatt sich zu Beginn einer Debatte mit der Antwort zu beschäftigen.

Ich erinnere mich, als ich ein kleines Kind war, fragte mein Cousin David meinen Opa Bill, warum er bei einer größeren Familienzusammenkunft die ganze Zeit damit verbracht hatte, einem Freund oder einem entfernten Verwandten zuzuhören, anstatt mehr selbst zu reden. Opas Antwort: "Ich weiß schon, was ich zu sagen habe - was ich nicht wusste, war, was er zu sagen hatte."

Während Opas Worte wahr sind, habe ich heute von meinem Kollegen George Bilbrey einen noch einprägsameren Slogan gehört, der diesen Punkt zusammenfasst: "Sie haben aus einem Grund zwei Ohren und einen Mund."


Video: HÖR ZU - Kurzfilm


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com