Auflistung Ihres Geschäfts in Online-Gelben Seiten

{h1}

Da immer mehr menschen mit dem internet verbunden sind, müssen sie sicherstellen, dass ihr unternehmen in den online-gelben seiten aufgeführt ist.

Viele Menschen wenden sich immer noch den traditionellen Gelben Seiten zu, wenn sie nach Telefonnummern suchen, eine bestimmte Art von Geschäft in ihrer Umgebung finden oder mehr Informationen über ein bestimmtes Unternehmen erhalten möchten. Da jedoch immer mehr Menschen mit dem Internet verbunden sind, ist es ebenso wichtig, sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen in den Online-Gelben Seiten aufgeführt ist.

Wenn Sie Ihr Unternehmen in Webverzeichnissen auflisten, die Käufern und Verkäufern - beispielsweise SuperPages.com, YellowPages.com und SMARTpages.com - helfen, erhalten Sie dieselben grundlegenden Vorteile wie Werbung in den traditionellen Gelben Seiten. Mit traditionellen und Online-Branchenanzeigen können Sie neue Kunden gewinnen, Ihre Marke etablieren und aktuelle Kunden mit Informationen zu Ihrem Unternehmen versorgen. Mit Online-Gelben Seiten haben Sie jedoch noch mehr Möglichkeiten, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen, weil sie:

  • Erlauben Sie Ihnen, Kunden außerhalb Ihrer unmittelbaren Umgebung zu gewinnen
  • Lassen Sie mobile Benutzer und alle, die über eine Internetverbindung verfügen, Ihr Unternehmen schnell und einfach finden
  • Stellen Sie Ihren Kunden Karten, Wegbeschreibungen und einen aktiven Link zur Website Ihres Unternehmens zur Verfügung
  • Verleihen Sie Ihrem Unternehmen eine internationale Präsenz

Ein weiterer Vorteil von Online-Gelben Seiten ist, dass Sie die Informationen Ihres Unternehmens online aktualisieren können. Anstatt auf die nächste Ausgabe der Gelben Seiten zu warten, können Sie Ihren Eintrag aktualisieren, wenn Sie umziehen, eine neue Telefonnummer erhalten oder Ihr Produkt- oder Serviceangebot ändern.

Darüber hinaus bieten einige Verzeichnisse, wie beispielsweise SuperPages.com von Verizon, Tools an, mit denen Sie den Eintrag Ihres Unternehmens erweitern können. Wenn Sie beispielsweise Ihren Eintrag erstellen, erhalten Sie Zugriff auf eine Verzeichnisauswahl, die Informationen über das Verzeichnis, seine Servicebereiche, die Verbreitung und die geografischen Merkmale enthält. demografische Informationen, mit denen Sie Ihre Anzeigen auf die Personen ausrichten können, die Sie erreichen möchten; Brancheninformationen zu den neuesten Trends und Kundenerwartungen; und die Anzahl der Kunden in Ihrer Nähe, die die Gelben Seiten verwenden.

Was kostet also all diese Dienstleistungen? Wenn Sie auf den traditionellen Gelben Seiten inserieren, werden Sie wahrscheinlich bereits in mindestens einem Online-Geschäftsverzeichnis kostenlos aufgeführt. Einige Telekommunikationsunternehmen listen Unternehmen automatisch in ihren Online- und Offline-Verzeichnissen auf. Allerdings nehmen nicht alle Unternehmen solche Freiheiten auf. Besuchen Sie einige Online-Verzeichnisse und suchen Sie nach Ihrem Unternehmen.

Wenn Sie Ihr Unternehmen in einem Verzeichnis auflisten möchten, reichen die Kosten für eine einfache Auflistung von bis zu 99 US-Dollar. Einige Websites erheben sogar noch höhere Gebühren. Beachten Sie, dass diese Tarife in der Regel nicht das schicke Schnickschnack beinhalten - Ihr Firmenlogo, ein Link zu Ihrer Website und Anweisungen zu Ihrem Unternehmen. Sie müssen mehr zahlen, um Ihren Eintrag zu aktualisieren und die Verzeichnisdienste zu nutzen. Beispielsweise bieten die größeren Verzeichnisdienste Online-Gutscheine, Kundenakquisitionsdienste und Berichterstellungstools für zusätzliche Kosten an, sobald Sie eine grundlegende Auflistung kaufen.


Video: Mitteldeutscher BC - Telekom Baskets Bonn | 13. Spieltag, 18/19 | Telekom Sport


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com