Schauen Sie über Smartphones hinaus: iOS schlägt Android

{h1}

Nach jüngsten zahlen liegt apple auf dem smartphone-marktanteil an dritter stelle. Laut den im februar veröffentlichten zahlen von comscore. Kreative mathematik von comscore bringt apple ios nun mit 16,2 prozent marktanteil vor android-betriebssystem vor 10,2 prozent. Hinter den zahlen gibt es mehr zu beachten.

Nach jüngsten Zahlen liegt Apple auf dem Smartphone-Marktanteil an dritter Stelle. Laut den im Februar veröffentlichten Zahlen von comScore. Kreative Mathematik von comScore bringt Apple iOS nun mit 16,2 Prozent Marktanteil vor Android-Betriebssystem im Vergleich zu 10,2 Prozent. Es gibt mehr hinter den Zahlen, die berücksichtigt werden müssen.

Ich sage kreative Mathematik, weil comScore alle Geräte hinzufügt, die iOS verwenden. Dazu gehören mehrere Generationen von iPhone, iPod Touch, iPad und iPad 2. Von 234 Millionen Medieninhabern macht Apple 37,9 Millionen aus, 23,8 Millionen bei Geräten mit Android-Betriebssystem. Die Zahlen summieren sich zu einer erheblichen Reichweite. Apples iOS ist mit einer installierten Basis von 37,9 Millionen eine wichtige Plattform. Es gibt zwei Punkte, die zu beachten sind.

Erstens haben nicht alle Geräte, die iOS verwenden, einen Sprachdienst. Darüber hinaus verfügen nicht alle diese Geräte über eine konstante Konnektivität. Ein guter Teil ist auf WLAN angewiesen, um auf das Internet und auf Live-Updates zuzugreifen. Alle Apps, für die eine Verbindung erforderlich ist, sind nur verfügbar, wenn sich das Gerät in Reichweite befindet. Wenn Sie über eine App verfügen, die während der Ausführung Daten auf die eine oder andere Weise sendet, oder eine Verbindung zum Aktualisieren des Status (z. B. GPS) erforderlich ist, sollten Sie einen Offline-Modus in Betracht ziehen, in dem ein Benutzer die Details einrichten kann, um auf eine WLAN-Verbindung zu warten. Fi-Verbindung oder Dienstprogramm, auch wenn keine Updates verfügbar sind.

Ein zweiter zu berücksichtigender Faktor ist Ihre Belegschaft. Wenn das Budget Ihres Unternehmens die Kosten für die Ausrüstung berücksichtigt, aber möglicherweise keine monatlichen Verbindungsgebühren, sollten Sie ein anderes Gerät als ein Smartphone in Betracht ziehen. Wenn Sie kein Telefon bereitstellen müssen, es jedoch Funktionen gibt, die Ihre Mitarbeiter mit einem tragbaren Gerät oder verfügbaren Apps nutzen können, sollten Sie einen iPod oder ein vergleichbares Gerät bereitstellen.

Sie können E-Mails auf einem iPod touch einrichten, Apps laufen nahtlos und VoIP-Dienste wie Skype ermöglichen Sprachdienste. Der Nachteil ist, dass es Zeiträume gibt, in denen Ihr Mitarbeiter Service hat, und Zeiträume, in denen dies nicht der Fall ist. Im Auto: kein Zugang. Zu Hause Zugang. Stoppen Sie in einem Café und checken Sie E-Mail und andere Updates aus dem Büro ein. Es gibt anfängliche Kosten, aber dies ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihren Mitarbeitern ein tragbares Gerät zu geben, mit dem sie mit der Heimatbasis in Verbindung bleiben können.

Nach jüngsten Zahlen liegt Apple auf dem Smartphone-Marktanteil an dritter Stelle. Laut den im Februar veröffentlichten Zahlen von comScore. Kreative Mathematik von comScore bringt Apple iOS nun mit 16,2 Prozent Marktanteil vor Android-Betriebssystem im Vergleich zu 10,2 Prozent. Es gibt mehr hinter den Zahlen, die berücksichtigt werden müssen.

Ich sage kreative Mathematik, weil comScore alle Geräte hinzufügt, die iOS verwenden. Dazu gehören mehrere Generationen von iPhone, iPod Touch, iPad und iPad 2. Von 234 Millionen Medieninhabern macht Apple 37,9 Millionen aus, 23,8 Millionen bei Geräten mit Android-Betriebssystem. Die Zahlen summieren sich zu einer erheblichen Reichweite. Apples iOS ist mit einer installierten Basis von 37,9 Millionen eine wichtige Plattform. Es gibt zwei Punkte, die zu beachten sind.

Erstens haben nicht alle Geräte, die iOS verwenden, einen Sprachdienst. Darüber hinaus verfügen nicht alle diese Geräte über eine konstante Konnektivität. Ein guter Teil ist auf WLAN angewiesen, um auf das Internet und auf Live-Updates zuzugreifen. Alle Apps, für die eine Verbindung erforderlich ist, sind nur verfügbar, wenn sich das Gerät in Reichweite befindet. Wenn Sie über eine App verfügen, die während der Ausführung Daten auf die eine oder andere Weise sendet, oder eine Verbindung zum Aktualisieren des Status (z. B. GPS) erforderlich ist, sollten Sie einen Offline-Modus in Betracht ziehen, in dem ein Benutzer die Details einrichten kann, um auf eine WLAN-Verbindung zu warten. Fi-Verbindung oder Dienstprogramm, auch wenn keine Updates verfügbar sind.

Ein zweiter zu berücksichtigender Faktor ist Ihre Belegschaft. Wenn das Budget Ihres Unternehmens die Kosten für die Ausrüstung berücksichtigt, aber möglicherweise keine monatlichen Verbindungsgebühren, sollten Sie ein anderes Gerät als ein Smartphone in Betracht ziehen. Wenn Sie kein Telefon bereitstellen müssen, es jedoch Funktionen gibt, die Ihre Mitarbeiter mit einem tragbaren Gerät oder verfügbaren Apps nutzen können, sollten Sie einen iPod oder ein vergleichbares Gerät bereitstellen.

Sie können E-Mails auf einem iPod touch einrichten, Apps laufen nahtlos und VoIP-Dienste wie Skype ermöglichen Sprachdienste. Der Nachteil ist, dass es Zeiträume gibt, in denen Ihr Mitarbeiter Service hat, und Zeiträume, in denen dies nicht der Fall ist. Im Auto: kein Zugang. Zu Hause Zugang. Stoppen Sie in einem Café und checken Sie E-Mail und andere Updates aus dem Büro ein. Es gibt anfängliche Kosten, aber dies ist eine kostengünstige Möglichkeit, Ihren Mitarbeitern ein tragbares Gerät zu geben, mit dem sie mit der Heimatbasis in Verbindung bleiben können.


Video: OnePlus One - China-Smartphone im Test deutsch | CHIP


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com