Mit gefälschten Geldautomatenbelegen Geld verdienen

{h1}

John de lisle erwirtschaftet mit seinen hobby-druckfälschungen für banknoten ein vierstelliges jahreseinkommen.

Mit gefälschten Geldautomatenbelegen Geld verdienen: Geld

Die meisten Leute werfen die Quittung oft weg, nachdem sie an einem Geldautomaten Geld abgehoben haben. John de Lisle ist ein Mann, der ATM-Ausdrucke schätzt - nicht weil er Millionen auf seinen Kontoauszug gedruckt hat - sondern weil er mit seinen Hobby-Druckfälschungen Bankeinnahmen im vierstelligen Bereich erzielt.

Alles begann im Jahr 2004, als er bei eBay einen thermischen ATM-Bondrucker zum Verkauf sah. "Wenn Sie es mit meinem PC verbinden, wäre das ein interessantes elektronisches Projekt. Es würde Spaß machen zu sehen, was die Leute auf einer Quittung drucken möchten", sagt er.

Ursprünglich erhielt er Anfragen von Personen, die die Rechnung offenbar für Versicherungsbetrug verwenden wollten. Daher legte er Schutzmaßnahmen vor, indem er falsche Banknamen, betrügerische Nummern und falsche Terminalnummern verwendete.

Die Sicherheitsvorkehrungen reichen aus, damit Experten erkennen können, dass die Quittungen nicht echt sind. Für praktische Joker scheint es jedoch real genug zu sein, Freunde, Verwandte und sogar neue Bekannte, die sie beeindrucken möchten, zu unterbinden.

Seine Kunden - meist Männer zwischen 20 und 40 Jahren - sind sich einig, dass es oft funktioniert. Nach Hinweisen auf zusätzlichen Reichtum erhalten sie dank 250.000 $ Geldschein-Einnahmen oft Datteln oder nächtliche Eroberungen von Frauen, die sich für einen scheinbar schmutzigen Reichen interessieren.

Witty John hat offensichtlich Spaß dabei, amüsante Berichte seiner Kunden zu erzählen. Ein einzigartiges Unternehmen wie dieses erfordert jedoch auch ernsthafte Analyse- und IT-Kenntnisse. „Viele kleine Unternehmen scheitern daran, dass die Abläufe und Wiederholungsarbeiten so weit zunehmen, dass der Eigentümer begraben wird und aufgibt“, erklärt er. Er rät Geschäftsinhabern, durch Automatisierung von Prozessen alltägliche Aufgaben zu vermeiden. Er verwendet auch sorgfältig ausgewählte Schlüsselwörter, so dass seine Website in Suchmaschinen gut positioniert ist.

Er warnt Kunden, die in der Realität nicht finanziell gut aufgestellt sind, vor der Bestellung hoher Beträge, da dies dazu führen kann, dass der Neugierde nach konkreten Beweisen gefragt wird. Einen 90-Millionen-Dollar-Beleg kann er problemlos produzieren, aber BMWs, Beverly Hills-Villen oder Lear-Jets übertreffen die Leistungsfähigkeit seines Thermodruckers einfach nicht.

Mit gefälschten Geldautomatenbelegen Geld verdienen: nicht

Die meisten Leute werfen die Quittung oft weg, nachdem sie an einem Geldautomaten Geld abgehoben haben. John de Lisle ist ein Mann, der ATM-Ausdrucke schätzt - nicht weil er Millionen auf seinen Kontoauszug gedruckt hat - sondern weil er mit seinen Hobby-Druckfälschungen Bankeinnahmen im vierstelligen Bereich erzielt.

Alles begann im Jahr 2004, als er bei eBay einen thermischen ATM-Bondrucker zum Verkauf sah. "Wenn Sie es mit meinem PC verbinden, wäre das ein interessantes elektronisches Projekt. Es würde Spaß machen zu sehen, was die Leute auf einer Quittung drucken möchten", sagt er.

Ursprünglich erhielt er Anfragen von Personen, die die Rechnung offenbar für Versicherungsbetrug verwenden wollten. Daher legte er Schutzmaßnahmen vor, indem er falsche Banknamen, betrügerische Nummern und falsche Terminalnummern verwendete.

Die Sicherheitsvorkehrungen reichen aus, damit Experten erkennen können, dass die Quittungen nicht echt sind. Für praktische Joker scheint es jedoch real genug zu sein, Freunde, Verwandte und sogar neue Bekannte, die sie beeindrucken möchten, zu unterbinden.

Seine Kunden - meist Männer zwischen 20 und 40 Jahren - sind sich einig, dass es oft funktioniert. Nach Hinweisen auf zusätzlichen Reichtum erhalten sie dank 250.000 $ Geldschein-Einnahmen oft Datteln oder nächtliche Eroberungen von Frauen, die sich für einen scheinbar schmutzigen Reichen interessieren.

Witty John hat offensichtlich Spaß dabei, amüsante Berichte seiner Kunden zu erzählen. Ein einzigartiges Unternehmen wie dieses erfordert jedoch auch ernsthafte Analyse- und IT-Kenntnisse. „Viele kleine Unternehmen scheitern daran, dass die Abläufe und Wiederholungsarbeiten so weit zunehmen, dass der Eigentümer begraben wird und aufgibt“, erklärt er. Er rät Geschäftsinhabern, durch Automatisierung von Prozessen alltägliche Aufgaben zu vermeiden. Er verwendet auch sorgfältig ausgewählte Schlüsselwörter, so dass seine Website in Suchmaschinen gut positioniert ist.

Er warnt Kunden, die in der Realität nicht finanziell gut aufgestellt sind, vor der Bestellung hoher Beträge, da dies dazu führen kann, dass der Neugierde nach konkreten Beweisen gefragt wird. Einen 90-Millionen-Dollar-Beleg kann er problemlos produzieren, aber BMWs, Beverly Hills-Villen oder Lear-Jets übertreffen die Leistungsfähigkeit seines Thermodruckers einfach nicht.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com