Der Mann - Die Legende - John Osher, Erfinder des Rotationspinsels Teil I

{h1}

John osher ist der protagonist dieser geschichte. Du kennst es gut. Es hat sie dazu inspiriert, mit dem erfinden zu beginnen und gibt ihnen auch in den dunkelsten tagen hoffnung. Es ist so selten wie bemerkenswert. Für john osher hat der blitz tatsächlich zweimal getroffen. Und drei- und viermal…

Der Mann - Die Legende - John Osher, Erfinder des Rotationspinsels Teil I: osher

John Osher ist der Protagonist dieser Geschichte. Du kennst es gut. Es hat Sie dazu inspiriert, mit dem Erfinden zu beginnen und gibt Ihnen auch in den dunkelsten Tagen Hoffnung. Es ist so selten wie bemerkenswert. Für John Osher hat der Blitz tatsächlich zweimal getroffen. Und drei- und viermal…

Er ist der Schöpfer des Smash Toy Candy „Spin Pop“, eines Lutschers, der auf einem batteriebetriebenen Griff sitzt und den süßen Leckerbissen in Ihrem Mund wirbelt. In seiner Gründung hat Spin Pop eine völlig neue Produktkategorie geschaffen, die jetzt als "interaktive Süßigkeiten" bezeichnet wird. The Spin Pop, geboren 1996, verkauft sich heute auf der ganzen Welt. Aber das Produkt, so erfolgreich es auch war und ist, war lediglich der Präzedenzfall für Oshers nächste größere und bessere Kreation.

Osher ist der Erfinder des "Spin Brush", den er 2001 für 475 Millionen Dollar an Proctor and Gamble verkaufte.

Wie hat er das gemacht?

Ich möchte zunächst klarstellen, dass Oshers Geschichte weit entfernt von den Erfahrungen des typischen Erfinders ist. Dies ist jedoch relevant, da viele seiner Fähigkeiten, mit denen er sein Produkt auf den Markt gebracht hat, trotz hochentwickelter Designteams, etablierter Kontakte und ausreichender Mittel die gleichen sind, die Sie beherrschen müssen.

Osher näherte sich auf einzigartige Weise der Schaffung des Spin Brush.

„1997 habe ich mich nach dem Verkauf des Spin Pop an Hasbro mit einer Gruppe von Designern und Erfindern getroffen, mit denen ich viele zusammen gearbeitet habe. Wir haben uns entschlossen, absichtlich ein neues Produkt zu erfinden - anstatt uns eine Idee zukommen zu lassen, suchen wir aktiv nach einem großartigen neuen Produkt. Wir wanderten durch die Gänge von WalMart und Walgreens und entwickelten schließlich über hundert Ideen. Ganz oben auf der Liste stand die Schaffung einer elektrischen Zahnbürste, die für fünf Dollar verkauft werden konnte. “

Osher wusste, dass der potenzielle Markt für ein solches Produkt enorm war - jedes Geschlecht, jede Rasse, Religion, sein Glaube hat sich die Zähne geputzt, oder? Aber weil der Verkaufspreis von elektrischen Zahnbürsten zwischen 70 und 80 Dollar lag, war das Produkt einfach nicht erschwinglich.

Osher hatte jedoch die Technologie, eine neue elektrische Zahnbürste zu entwickeln - er würde dieselbe Technik anwenden, die auch der preiswerte Toy Candy Twirler auf eine Zahnbürste angewendet hat.

„Unsere Designgruppe war sehr spezifisch, was wir erfinden wollten. Eine Gruppe von Regeln wurde beschlossen. Die Bürste würde nicht mehr als 40 Dollar kosten und würde nicht für über fünf Dollar verkauft. Die neue Bürste musste besser sein als eine manuelle. Die Bürste musste mindestens sechs Monate halten, die Bürstenbatterien drei. Wenn sich eines dieser Kriterien als zu schwierig erwiesen hätte, hätten wir das Projekt aufgegeben. Das wäre es nicht wert gewesen. "

Aber bemerkenswert war es. Der kühne Plan war im Gange.

"Die schwierigste Aufgabe war es zu beweisen, dass der Spin Brush kein Gag war - obwohl er so billig war (vor allem im Vergleich zu anderen bestehenden elektrischen Zahnbürsten), hat es wirklich funktioniert."

Wie haben sie mit dem Spin Brush angefangen? Lesen Sie den nächsten Blog, um es herauszufinden!

Klicken Sie hier, um das Interview anzuhören.

Der Mann - Die Legende - John Osher, Erfinder des Rotationspinsels Teil I: osher

John Osher ist der Protagonist dieser Geschichte. Du kennst es gut. Es hat Sie dazu inspiriert, mit dem Erfinden zu beginnen und gibt Ihnen auch in den dunkelsten Tagen Hoffnung. Es ist so selten wie bemerkenswert. Für John Osher hat der Blitz tatsächlich zweimal getroffen. Und drei- und viermal…

Er ist der Schöpfer des Smash Toy Candy „Spin Pop“, eines Lutschers, der auf einem batteriebetriebenen Griff sitzt und den süßen Leckerbissen in Ihrem Mund wirbelt. In seiner Gründung hat Spin Pop eine völlig neue Produktkategorie geschaffen, die jetzt als "interaktive Süßigkeiten" bezeichnet wird. The Spin Pop, geboren 1996, verkauft sich heute auf der ganzen Welt. Aber das Produkt, so erfolgreich es auch war und ist, war lediglich der Präzedenzfall für Oshers nächste größere und bessere Kreation.

Osher ist der Erfinder des "Spin Brush", den er 2001 für 475 Millionen Dollar an Proctor and Gamble verkaufte.

Wie hat er das gemacht?

Ich möchte zunächst klarstellen, dass Oshers Geschichte weit entfernt von den Erfahrungen des typischen Erfinders ist. Dies ist jedoch relevant, da viele seiner Fähigkeiten, mit denen er sein Produkt auf den Markt gebracht hat, trotz hochentwickelter Designteams, etablierter Kontakte und ausreichender Mittel die gleichen sind, die Sie beherrschen müssen.

Osher näherte sich auf einzigartige Weise der Schaffung des Spin Brush.

„1997 habe ich mich nach dem Verkauf des Spin Pop an Hasbro mit einer Gruppe von Designern und Erfindern getroffen, mit denen ich viele zusammen gearbeitet habe. Wir haben uns entschlossen, absichtlich ein neues Produkt zu erfinden - anstatt uns eine Idee zukommen zu lassen, suchen wir aktiv nach einem großartigen neuen Produkt. Wir wanderten durch die Gänge von WalMart und Walgreens und entwickelten schließlich über hundert Ideen. Ganz oben auf der Liste stand die Schaffung einer elektrischen Zahnbürste, die für fünf Dollar verkauft werden konnte. “

Osher wusste, dass der potenzielle Markt für ein solches Produkt enorm war - jedes Geschlecht, jede Rasse, Religion, sein Glaube hat sich die Zähne geputzt, oder? Aber weil der Verkaufspreis von elektrischen Zahnbürsten zwischen 70 und 80 Dollar lag, war das Produkt einfach nicht erschwinglich.

Osher hatte jedoch die Technologie, eine neue elektrische Zahnbürste zu entwickeln - er würde dieselbe Technik anwenden, die auch der preiswerte Toy Candy Twirler auf eine Zahnbürste angewendet hat.

„Unsere Designgruppe war sehr spezifisch, was wir erfinden wollten. Eine Gruppe von Regeln wurde beschlossen. Die Bürste würde nicht mehr als 40 Dollar kosten und würde nicht für über fünf Dollar verkauft. Die neue Bürste musste besser sein als eine manuelle. Die Bürste musste mindestens sechs Monate halten, die Bürstenbatterien drei. Wenn sich eines dieser Kriterien als zu schwierig erwiesen hätte, hätten wir das Projekt aufgegeben. Das wäre es nicht wert gewesen. "

Aber bemerkenswert war es. Der kühne Plan war im Gange.

"Die schwierigste Aufgabe war es zu beweisen, dass der Spin Brush kein Gag war - obwohl er so billig war (vor allem im Vergleich zu anderen bestehenden elektrischen Zahnbürsten), hat es wirklich funktioniert."

Wie haben sie mit dem Spin Brush angefangen? Lesen Sie den nächsten Blog, um es herauszufinden!


Video:


Meinung Finanzier


Beginnen Sie mit dem Erfinden des Rechten - Studieren Sie den Marktplatz
Beginnen Sie mit dem Erfinden des Rechten - Studieren Sie den Marktplatz

Braucht jemand wirklich Ihre Idee?
Braucht jemand wirklich Ihre Idee?

Geschäftsideen Zu Hause


4 Gründe, warum SIE der Anführer sind, dem Sie folgen müssen
4 Gründe, warum SIE der Anführer sind, dem Sie folgen müssen

Sprich einfach
Sprich einfach

“Inc.com | Erstellen Sie einen starken Geschäftsplan, Abschnitt für Abschnitt
“Inc.com | Erstellen Sie einen starken Geschäftsplan, Abschnitt für Abschnitt

Zehn Tipps zum Schreiben und Versenden von effektiven Dankesschreiben
Zehn Tipps zum Schreiben und Versenden von effektiven Dankesschreiben

Kann Geld Glück kaufen?
Kann Geld Glück kaufen?

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com