Managed Wi-Fi Access: Drahtlose Arbeit für Ihr Unternehmen

{h1}

Möchten sie das kostenlose wlan-angebot ihres hauses optimal nutzen? Ein externer anbieter kann das netzwerk einrichten, warten und in marketing-gold investieren.

Die Einrichtung und Sicherung eines einfachen Wi-Fi-Netzwerks für Ihre Kunden ist nicht besonders schwierig. Wenn Sie sich jedoch nicht mit Technologie auskennen oder einfach nur bessere Möglichkeiten haben, Ihre Zeit zu verbringen, gibt es eine andere Möglichkeit: das Outsourcing der Aufgabe.

Durch die Einstellung eines webbasierten Providers für die Verwaltung Ihres geschäftlichen Wi-Fi-Dienstes ist eine schnelle Einrichtung und ein stabiles, sicheres Netzwerk möglich. Sie können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und sich von technischen Experten mit jedem Aspekt der Verwaltung Ihres Wi-Fi-Netzwerks befassen lassen - mit wenig oder gar keinem Aufwand. Die grundlegende Wi-Fi-Einrichtung ist zwar relativ einfach, doch können ausgelagerte Wi-Fi-Anbieter eine Vielzahl von Tools für das Management, die Sicherheit, die Analyse und das Marketing hinzufügen, die selbst technisch versierte Kleinunternehmer Schwierigkeiten haben könnten, die Implementierung selbst durchzuführen.

Hier sind einige der Vorteile, die ein kleines Unternehmen von einem ausgelagerten WLAN-Dienstanbieter erwartet:

Einfache Einstellung: Mit einem webbasierten Dienst ist das Einrichten Ihres WLAN-Hotspots sehr einfach. In den meisten Fällen sendet das Unternehmen je nach Anbieter einen vorkonfigurierten WLAN-Zugangspunkt an Ihr Geschäft. Sie schließen dieses Gerät einfach an Ihr vorhandenes Kabelmodem, Ihre DSL- oder Ethernet-Verbindung an, und in wenigen Minuten sind Sie betriebsbereit. Falls Sie zusätzliche Hilfe oder technischen Support benötigen, kann Ihr Provider diese normalerweise per Telefon oder E-Mail bereitstellen.

Keine Sorge Wi-Fi-Management: Mit einem ausgelagerten, fernverwalteten Wi-Fi-Dienst können Sie Ihre Konfigurationsoptionen auswählen und auswählen, die der Anbieter dann automatisch implementiert. Dazu gehört die Möglichkeit, Anzeigen an Ihre Kunden zu liefern (eine Option, die dazu beitragen kann, die Kosten Ihres Wi-Fi-Dienstes auszugleichen) oder eine kostenpflichtige Wi-Fi-Zugangsoption einzurichten, bei der die Kunden für den Zugriff eine Kreditkarten- oder Treuekartennummer eingeben müssen. Mit Managed Wi-Fi-Providern können Sie auch Zeit- und / oder Bandbreitenlimits für Kunden festlegen. Verwenden Sie Inhalts- und Website-Filter-Tools, um eine sichere Browser-Umgebung bereitzustellen. Sie können sogar Tracking- und Analysetools bereitstellen, die Ihnen helfen, Ihre Kunden besser zu verstehen und zielgerichtetere Marketingstrategien zu entwickeln.

Verbesserte Sicherheit: Wenn ein Netzwerk seit Wochen reibungslos läuft, können Sie wichtige Sicherheitsupdates und Software-Patches leicht vergessen oder ablehnen. Ein Wi-Fi-Dienstanbieter wickelt dies für Sie ab und überwacht das drahtlose Netzwerk Ihres Unternehmens rund um die Uhr. Der Anbieter wickelt die Authentifizierung (dh den Anmeldeprozess) für Kunden ab und kann Tools anbieten, mit denen der WLAN-Datenverkehr des Kunden vom internen Netzwerk Ihres Unternehmens getrennt wird. Ein Anbieter kann Sie auch schützen, indem Sie Endbenutzervereinbarungen vorsehen, die die Kunden akzeptieren müssen, bevor sie Zugriff auf Ihr WLAN-Netzwerk erhalten.

Konsistentes Kundenerlebnis und Markenbekanntheit: Einer der am meisten übersehenen Vorteile eines ausgelagerten Wi-Fi-Dienstes ist die Möglichkeit, den Wi-Fi-Zugang Ihrer Kunden in ein einzigartiges und personalisiertes Marketingerlebnis zu verwandeln. Wenn ein Kunde beispielsweise eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk herstellt, wird möglicherweise ein benutzerdefinierter Begrüßungsbildschirm angezeigt, der Gutscheine im Geschäft anbietet, einen Verkauf oder eine bevorstehende Veranstaltung bewirbt oder andere Sonderangebote anbietet. In Kombination mit Traffic- und Analysetools können diese Arten von benutzerdefinierten Marketing-Tools die Kosten für die Arbeit mit einem ausgelagerten Wi-Fi-Service-Provider mehr als ausgleichen.

Die Einrichtung und Sicherung eines einfachen Wi-Fi-Netzwerks für Ihre Kunden ist nicht besonders schwierig. Wenn Sie sich jedoch nicht mit Technologie auskennen oder einfach nur bessere Möglichkeiten haben, Ihre Zeit zu verbringen, gibt es eine andere Möglichkeit: das Outsourcing der Aufgabe.

Durch die Einstellung eines webbasierten Providers für die Verwaltung Ihres geschäftlichen Wi-Fi-Dienstes ist eine schnelle Einrichtung und ein stabiles, sicheres Netzwerk möglich. Sie können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren und sich von technischen Experten mit jedem Aspekt der Verwaltung Ihres Wi-Fi-Netzwerks befassen lassen - mit wenig oder gar keinem Aufwand. Die grundlegende Wi-Fi-Einrichtung ist zwar relativ einfach, doch können ausgelagerte Wi-Fi-Anbieter eine Vielzahl von Tools für das Management, die Sicherheit, die Analyse und das Marketing hinzufügen, die selbst technisch versierte Kleinunternehmer Schwierigkeiten haben könnten, die Implementierung selbst durchzuführen.

Hier sind einige der Vorteile, die ein kleines Unternehmen von einem ausgelagerten WLAN-Dienstanbieter erwartet:

Einfache Einstellung: Mit einem webbasierten Dienst ist das Einrichten Ihres WLAN-Hotspots sehr einfach. In den meisten Fällen sendet das Unternehmen je nach Anbieter einen vorkonfigurierten WLAN-Zugangspunkt an Ihr Geschäft. Sie schließen dieses Gerät einfach an Ihr vorhandenes Kabelmodem, Ihre DSL- oder Ethernet-Verbindung an, und in wenigen Minuten sind Sie betriebsbereit. Falls Sie zusätzliche Hilfe oder technischen Support benötigen, kann Ihr Provider diese normalerweise per Telefon oder E-Mail bereitstellen.

Keine Sorge Wi-Fi-Management: Mit einem ausgelagerten, fernverwalteten Wi-Fi-Dienst können Sie Ihre Konfigurationsoptionen auswählen und auswählen, die der Anbieter dann automatisch implementiert. Dazu gehört die Möglichkeit, Anzeigen an Ihre Kunden zu liefern (eine Option, die dazu beitragen kann, die Kosten Ihres WLAN-Dienstes auszugleichen) oder eine kostenpflichtige WLAN-Zugangsoption einzurichten, bei der die Kunden eine Kreditkartennummer oder eine Treuekartennummer eingeben müssen. Mit Managed Wi-Fi-Providern können Sie auch Zeit- und / oder Bandbreitenlimits für Kunden festlegen. Verwenden Sie Inhalts- und Website-Filter-Tools, um eine sichere Browser-Umgebung bereitzustellen. Sie können sogar Tracking- und Analysetools bereitstellen, die Ihnen helfen, Ihre Kunden besser zu verstehen und zielgerichtetere Marketingstrategien zu entwickeln.

Verbesserte Sicherheit: Wenn ein Netzwerk seit Wochen reibungslos läuft, können Sie wichtige Sicherheitsupdates und Software-Patches leicht vergessen oder ablehnen. Ein Wi-Fi-Dienstanbieter wickelt dies für Sie ab und überwacht das drahtlose Netzwerk Ihres Unternehmens rund um die Uhr. Der Anbieter wickelt die Authentifizierung (dh den Anmeldeprozess) für Kunden ab und kann Tools anbieten, mit denen der WLAN-Datenverkehr des Kunden vom internen Netzwerk Ihres Unternehmens getrennt wird. Ein Anbieter kann Sie auch schützen, indem Sie Endbenutzervereinbarungen vorsehen, die Kunden akzeptieren müssen, bevor sie Zugriff auf Ihr Wi-Fi-Netzwerk erhalten.

Konsistentes Kundenerlebnis und Markenbekanntheit: Einer der am meisten übersehenen Vorteile eines ausgelagerten Wi-Fi-Dienstes ist die Möglichkeit, den Wi-Fi-Zugang Ihrer Kunden in ein einzigartiges und personalisiertes Marketingerlebnis zu verwandeln. Wenn ein Kunde beispielsweise eine Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk herstellt, wird möglicherweise ein benutzerdefinierter Begrüßungsbildschirm angezeigt, der Gutscheine im Geschäft anbietet, einen Verkauf oder eine bevorstehende Veranstaltung bewirbt oder andere Sonderangebote anbietet. In Kombination mit Traffic- und Analysetools können diese Arten von benutzerdefinierten Marketing-Tools die Kosten für die Arbeit mit einem ausgelagerten Wi-Fi-Service-Provider mehr als ausgleichen.


Video: How to catalog and manage wireless access points


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com