Kreativität managen

{h1}

Meine frau ist in einer kleinen gruppe, die ein buch mit dem titel "ader of gold" durcharbeitet. Die wichtigste prämisse des buches ist, so wie ich es verstehe, ihre kreativität zu entwickeln, indem sie tatsächlich etwas tun. Schreiben, zeichnen, collagen machen, was auch immer. Beginnen sie einfach und beginnen sie dann erneut. Kommt mir bekannt vor. Die drei folgenden links haben ein gemeinsames thema, ich denke,... Occupational adventure hat einen schönen beitrag zum kreativen denken und zum umgang mit all den ideen, die ihnen in den sinn kommen. Moleskinerie (lustige seite!) hat einen beitrag mit links zu vielen schreibtipps. Es gibt soga

Meine Frau ist in einer kleinen Gruppe, die ein Buch mit dem Titel "Ader of Gold" durcharbeitet. Die wichtigste Prämisse des Buches ist, so wie ich es verstehe, Ihre Kreativität tatsächlich zu entwickeln etwas machen. Schreiben, Zeichnen, Collagen machen, was auch immer. Beginnen Sie einfach und beginnen Sie dann erneut. Kommt mir bekannt vor. Die drei folgenden Links haben ein gemeinsames Thema, denke ich…

  • Occupational Adventure hat einen schönen Beitrag über kreatives Denken und wie man all die Ideen verwaltet, die in den Kopf kommen.
  • Moleskinerie (lustige Seite!) hat einen Beitrag mit Links zu vielen Schreibtipps. Es gibt sogar eine PDF-Datei, die Sie ausdrucken und in Ihrem Moleskine aufbewahren können.
  • So denken Sie wie ein Genie

Nun, ich weiß, dass dies keine repräsentative Liste des Kreativitätsmanagements ist. Ich weiß aber auch, dass es ein gemeinsames Thema gibt, das alle möglichen kreativen Bemühungen durchläuft: Schreiben Sie es auf. Es ist einfach lächerlich einfach, aber die meisten von uns machen es nicht. Oder wir machen es und verlieren dann die Liste oder schauen es im Tageslicht an und entscheiden, dass es nicht wert ist, es zu behalten, usw.… Okay, ich denke, das allgemeine Thema ist dann etwas erweitert: Schreiben Sie es auf ein sicherer Platz. Freier Tipp des Tages: Haftnotizen sind kein sicherer Ort.

Also, wo schreibst du es auf? Sie haben wirklich nur zwei Möglichkeiten: Computer oder Papier. Die Wahrheit ist, ich benutze beides und habe wahrscheinlich viele Überschneidungen. Ich bekomme Ideen, wie man das Büro verwaltet, Dinge, über die ich schreiben möchte, Dinge rund ums Haus, Geschenke für die Menschen, bla, bla, bla. Das meiste geht in einer Textdatei auf meinem Computer, aber wenn ich unterwegs bin, geht es in meinem Moleskine oder in meinem Palm. Ich mag Textdateien, weil sie durchsuchbar sind. Ich schreibe aber auch gerne auf Papier, weil ich einfach gerne mit einem schönen Stift auf Papier schreibe (später mehr über mein schönes Stiftproblem). Machen Sie sich also nicht zu viele Gedanken darüber, wo Sie Ihr Zeug aufschreiben, solange Sie wissen, wo Sie es schreiben. Sobald Sie anfangen, Ihre Ideen aufzuschreiben, beginnen Sie auch, Verbindungen zwischen unterschiedlichen Konzepten herzustellen.

Kreativität kann viel Arbeit sein, und wie die meisten Dinge, die viel Arbeit sind, gibt es ein gewisses Maß an Disziplin. Was seltsam erscheint, da Disziplin und Kreativität keine Wörter sind, die man oft als verbunden sieht. Es gibt einen HBR-Artikel, der die "merkwürdigen Regeln der Kreativität" behandelt. In diesem Artikel geht es nicht so sehr darum, mit der individuellen Kreativität umzugehen, als mit Kreativität in Organisationen, aber es scheint einige Parallelen zu geben. Der letzte Absatz ist am aussagekräftigsten:

Wenn du einen willst
Kreative Organisation, Untätigkeit ist die schlimmste Art von Misserfolg
Nur eine Art, die es verdient, bestraft zu werden. Forscher Dean Keith Simonton
liefert starke Beweise aus mehreren Studien, dass Kreativität resultiert
von der Handlung. Renommierte Genies wie Picasso, da Vinci und Physiker
Richard Feynman war nicht schneller als seine Kollegen. Sie
einfach mehr produziert, was bedeutete, dass sie weit mehr Erfolge hatten und Misserfolge
als ihre nicht anerkannten Kollegen. In jedem Beruf studierte Simonton:
von Komponisten, Künstlern und Dichtern bis zu Erfindern und Wissenschaftlern
Geschichte ist die gleiche: Kreativität hängt von der Menge der Arbeit ab
produziert. Diese Ergebnisse bedeuten, dass gemessen wird, ob es den Menschen geht
etwas oder nichts ist eine der Möglichkeiten, die Leistung von zu bewerten
Menschen, die kreative Arbeit leisten. Unternehmen sollten abwerten, übertragen und
Sogar diejenigen feuern, die Tag für Tag darüber reden und was planen
Sie werden tun, aber nie etwas tun.

Ich bin mir nicht sicher, welche der in diesem Artikel vorgestellten Ideen sind, aber ich bin mir sicher, dass es auf dem richtigen Weg ist, wenn es um die Kraft geht, etwas zu tun. Für mich als Manager das tun manifestiert sich durch schreib es auf und den Überblick behalten.

Meine Frau ist in einer kleinen Gruppe, die ein Buch mit dem Titel "Ader of Gold" durcharbeitet. Die wichtigste Prämisse des Buches ist, so wie ich es verstehe, Ihre Kreativität tatsächlich zu entwickeln etwas machen. Schreiben, Zeichnen, Collagen machen, was auch immer. Beginnen Sie einfach und beginnen Sie dann erneut. Kommt mir bekannt vor. Die drei folgenden Links haben ein gemeinsames Thema, denke ich…

  • Occupational Adventure hat einen schönen Beitrag über kreatives Denken und wie man all die Ideen verwaltet, die in den Kopf kommen.
  • Moleskinerie (lustige Seite!) hat einen Beitrag mit Links zu vielen Schreibtipps. Es gibt sogar eine PDF-Datei, die Sie ausdrucken und in Ihrem Moleskine aufbewahren können.
  • So denken Sie wie ein Genie

Nun, ich weiß, dass dies keine repräsentative Liste des Kreativitätsmanagements ist. Ich weiß aber auch, dass es ein gemeinsames Thema gibt, das alle möglichen kreativen Bemühungen durchläuft: Schreiben Sie es auf. Es ist einfach lächerlich einfach, aber die meisten von uns machen es nicht. Oder wir machen es und verlieren dann die Liste oder schauen es im Tageslicht an und entscheiden, dass es nicht wert ist, es zu behalten, usw.… Okay, ich denke, das allgemeine Thema ist dann etwas erweitert: Schreiben Sie es auf ein sicherer Platz. Freier Tipp des Tages: Haftnotizen sind kein sicherer Ort.

Also, wo schreibst du es auf? Sie haben wirklich nur zwei Möglichkeiten: Computer oder Papier. Die Wahrheit ist, ich benutze beides und habe wahrscheinlich viele Überschneidungen. Ich bekomme Ideen, wie man das Büro verwaltet, Dinge, über die ich schreiben möchte, Dinge rund ums Haus, Geschenke für die Menschen, bla, bla, bla. Das meiste geht in einer Textdatei auf meinem Computer, aber wenn ich unterwegs bin, geht es in meinem Moleskine oder in meinem Palm. Ich mag Textdateien, weil sie durchsuchbar sind. Ich schreibe aber auch gerne auf Papier, weil ich einfach gerne mit einem schönen Stift auf Papier schreibe (später mehr über mein schönes Stiftproblem). Machen Sie sich also nicht zu viele Gedanken darüber, wo Sie Ihr Zeug aufschreiben, solange Sie wissen, wo Sie es schreiben. Sobald Sie anfangen, Ihre Ideen aufzuschreiben, beginnen Sie auch, Verbindungen zwischen unterschiedlichen Konzepten herzustellen.

Kreativität kann viel Arbeit sein, und wie die meisten Dinge, die viel Arbeit sind, gibt es ein gewisses Maß an Disziplin. Was seltsam erscheint, da Disziplin und Kreativität keine Wörter sind, die man oft als verbunden sieht. Es gibt einen HBR-Artikel, der die "merkwürdigen Regeln der Kreativität" behandelt. In diesem Artikel geht es nicht so sehr darum, mit der individuellen Kreativität umzugehen, als mit Kreativität in Organisationen, aber es scheint einige Parallelen zu geben. Der letzte Absatz ist am aussagekräftigsten:

Wenn du einen willst
Kreative Organisation, Untätigkeit ist die schlimmste Art von Misserfolg
Nur eine Art, die es verdient, bestraft zu werden. Forscher Dean Keith Simonton
liefert starke Beweise aus mehreren Studien, dass Kreativität resultiert
von der Handlung. Renommierte Genies wie Picasso, da Vinci und Physiker
Richard Feynman war nicht schneller als seine Kollegen. Sie
einfach mehr produziert, was bedeutete, dass sie weit mehr Erfolge hatten und Misserfolge
als ihre nicht anerkannten Kollegen. In jedem Beruf studierte Simonton:
von Komponisten, Künstlern und Dichtern bis zu Erfindern und Wissenschaftlern
Geschichte ist die gleiche: Kreativität hängt von der Menge der Arbeit ab
produziert. Diese Ergebnisse bedeuten, dass gemessen wird, ob es den Menschen geht
etwas oder nichts ist eine der Möglichkeiten, die Leistung von zu bewerten
Menschen, die kreative Arbeit leisten. Unternehmen sollten abwerten, übertragen und
Sogar diejenigen feuern, die Tag für Tag darüber reden und was planen
Sie werden tun, aber nie etwas tun.

Ich bin mir nicht sicher, welche der in diesem Artikel vorgestellten Ideen sind, aber ich bin mir sicher, dass es auf dem richtigen Weg ist, wenn es um die Kraft geht, etwas zu tun. Für mich als Manager das tun manifestiert sich durch schreib es auf und den Überblick behalten.


Video: John Cleese on Creativity In Management


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com