Management Ihres Unternehmens im Aufschwung: Halten Sie die Prioritäten aufrecht

{h1}

Das management ihres unternehmens in einem wirtschaftlichen aufschwung kann genauso schwierig sein wie das führen in schwierigen zeiten. Wenn sie ihre prioritäten genau befolgen, hilft ihr unternehmen dabei, seine kurz- und langfristigen ziele zu erreichen und profitabel zu wachsen.

Einige Unternehmer im ganzen Land beginnen sich zu zerren. In einigen Unternehmen hat das Telefon in den letzten Monaten mehr geläutert als im letzten Jahr. Beginnt die Wirtschaft in einem Aufschwung? Und wenn ja, wie sieht der Aufschwung für kleine Unternehmen aus?

Ich habe keine Kristallkugel, aber ich vermute, dass viele seriös optimistische Unternehmer sich schnell vorstellen, wie ihre Geschäftsumsätze auf das Niveau vor der Rezession steigen. Dies wäre sicherlich ein großartiges Ergebnis, aber ein wahrscheinlicheres Ergebnis ist ein vorsichtigerer, langsamer und stetiger Aufschwung. Die Unternehmer wollen sicherlich keine Gelegenheit verpassen, wenn es darum geht, an ihre Tür zu klopfen, aber sie müssen den Kurs beibehalten und ihre Prioritäten in Ordnung halten.

Kunden das waren Sie in den harten Zeiten treu, sind die Kunden, denen Sie jetzt danken möchten. Versichern Sie ihnen, dass Ihr Unternehmen sie als erste Priorität betrachtet, wenn die Dinge aufgehen. Dies gilt insbesondere für das verarbeitende Gewerbe, ein Segment der Volkswirtschaft, für das ein härterer Neustart erforderlich ist. Die Lagerbestände sind niedrig, der Personalbestand ist nüchtern und das Betriebskapital ist schwer zu beschaffen. Machen Sie Ihren Kunden zu Ihrer obersten Priorität. Sprechen Sie mit ihnen und verstehen Sie, wie sich ihre Bedürfnisse in den letzten zwei Jahren verändert haben.

Bestandsverwaltung wird sehr wichtig sein, da Ihr Unternehmen steigende Umsätze mit sich bringt. Gut geführte Unternehmen haben während des Abschwungs so nahe wie möglich an der Just-in-Time-Bestandskontrolle gearbeitet. Ändern Sie diese Methode jetzt nicht, erwägen Sie jedoch, ein oder zwei Ersatzlieferanten zu haben, wenn sich Ihre Branche für diese Praxis eignet. Wenn sich die Wirtschaft stärkt, werden viele Unternehmen zunächst Schwierigkeiten haben, die Liefertermine einzuhalten, und die Lagerlieferanten werden als erste den Aufschwung und die Notlage spüren.

Einstellung / Wiedereinstellung von Arbeitnehmern Vielleicht ist das erste, woran das Management denkt, aber seien Sie vorsichtig. Timing ist alles. Es ist möglicherweise ein besserer finanzieller Schritt, den bestehenden Angestellten etwas zusätzliche Überstunden zu zahlen, anstatt sie neu einzustellen, um Ihre Mitarbeiter im Leerlauf zu halten, sobald der anfängliche Zustrom von Aufträgen das System durchläuft.

Ignorieren Sie nicht die großen Probleme während Sie sich auf die kurzfristige konzentrieren. Vielleicht ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihr Leitbild und Ihre Unternehmensziele zu überprüfen. Durchdenken Sie Ihre bestehenden Produktlinien oder Services und werfen Sie heraus, was nicht funktioniert. Jetzt ist es an der Zeit, aus der Box zu denken. Langfristige Ziele sind sehr wichtig und um sie zu erreichen, müssen Sie ständig überprüfen, wo Sie sich in Ihrem Plan befinden.


Sam Thacker ist Partner bei Business Finance Solutions in Austin, Texas.

Sie können sich direkt an Sam wenden: [email protected]

oder folge ihm auf Twitter: SMBfinance

EXTRA: Wenn Sie Fragen zu Sam bezüglich der Unternehmensfinanzierung, des Kreditmarktes und ähnlichen Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail. Ihre Fragen werden aufgezeichnet und Sam beantwortet die besten Fragen Fragen Sie den Experten Podcast-Show.


Video: 97% Owned - Economic Truth documentary - How is Money Created


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com