Verwalten Sie Ihre Leads - Teil drei

{h1}

Was ist also der unterschied zwischen einer heißen und einer nicht so heißen leitung? Sehen sie sich das an… heiße leads sind leads, die über einen bestimmten zeitraum hinweg bearbeitet wurden. Wenn sie noch nicht geschlossen wurden, sind sie trotzdem daran interessiert, mit ihnen zu sprechen. Das bedeutet, dass die tür bei einem eventuellen verkauf nicht geschlossen wird. Jede heiße leitung wird aus einem kalten anruf oder einer kalten leitung entwickelt.

Verwalten Sie Ihre Leads - Teil drei

Was ist also der Unterschied zwischen einer heißen und einer nicht so heißen Leitung? Schau dir das an…

Hot Leads sind die Leads, die über einen längeren Zeitraum hinweg bearbeitet wurden. Sie sind zwar noch nicht geschlossen, sie sind aber trotzdem an einem Gespräch mit Ihnen interessiert. Das bedeutet, dass die Tür bei einem eventuellen Verkauf nicht geschlossen wird. Jede heiße Leitung wird aus einem kalten Anruf oder einer kalten Leitung entwickelt. Im Wesentlichen haben Sie keinen Kontakt zu diesen Interessenten, haben keine Literatur oder E-Mail gesendet und nicht gesprochen. Ihnen ist kalt. Sobald Sie den Lead so weit entwickelt haben, dass Sie eine Beziehung aufgebaut haben (dh sie erinnern sich, dass Sie sich bei einem früheren Anruf mit Ihnen unterhalten haben), können Sie ihr Vertrauen im Laufe der Zeit gewinnen. „Zeit“ ist das Wort, an das man sich erinnert, denn es kann mehrere Wochen dauern und viele Telefonate dauern, um einen Lead zu entwickeln. Wenn Sie den Lead richtig entwickelt haben (indem Sie Sondierungsfragen stellen, um die Notwendigkeit zu ermitteln), ist es wirklich nur eine Frage der Zeit, bis Sie den Interessenten mit einem Termin oder einem Verkauf abschließen.

Wie entwickelt man aus einem kalten ein heißes Blei? Hier sind einige Tipps…

Verstehen Sie, dass Sie niemandem etwas verkaufen können, bis Sie die Bedürfnisse seiner Kunden ermittelt haben. Dies ist der Grund, warum es so wichtig ist, „Fragen zu stellen“.

Wisse, dass sich mit der Zeit Qualitätskontakte entwickeln. Je länger die Leads entwickeln müssen, desto mehr Informationen können Sie sammeln, um den Interessenten zu schließen.

Wiederholung ist der Schlüssel. Sie können nicht einfach nur einen Interessenten anrufen und dann „vergessen“, um nachzufragen. Das ist fahrlässig von Ihnen und bedeutet, Geld aus der Tür zu werfen. Möchten Sie mehr Geschäft einbringen? Es ist keine Werbung, die den Trick erfüllt (obwohl es hilft), dass es die Leads bearbeitet, die sich bereits in Ihrer Datenbank befinden. Ich werde fast garantieren, dass Sie mindestens 5 Leads in Ihrer Datenbank haben, die innerhalb der nächsten 30 Tage durch einfaches Telefonieren geschlossen werden können.

Erwarten Sie nicht, dass das Telefon klingelt, nur weil Sie Literatur gesendet haben. Ich habe eine Reihe von Berichten, die anfangs das Gefühl hatten, dass das Versenden von Literatur Zeitverschwendung sei. Wenn ich das höre, stelle ich immer die gleiche Frage. Haben Sie die Literatur weiter verfolgt? (Ich weiß immer, welche Antwort ich bekomme) "Äh, nein ich habe keine Zeit". Mach die Zeit Über diesen Lebensunterhalt sprechen wir. Es macht keinen Sinn, Literatur an einen Interessenten zu senden, ohne zu wissen, ob sie überhaupt Informationen erhalten haben. Wenn Sie sie anrufen, möchten Sie drei Fragen stellen:

Haben Sie die Info erhalten? (Nur weil Sie gesendet haben, bedeutet das nicht, dass sie es bekommen haben.)

Hast du es gelesen? (Nur weil sie es bekommen haben, heißt das nicht, dass sie es gelesen haben.)

Was hast du darüber gedacht? (Sie möchten die Gedanken des Interessenten wissen)

Die Weiterverfolgung von Literatur sollte ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Marketingkampagne sein, unabhängig davon, ob Sie sich selbst darum kümmern oder jemanden dafür einstellen. Wenn Sie die Literatur nicht weiter verfolgen, wie können Sie damit rechnen, sie zu schließen? Die meisten Perspektiven, mit denen ich spreche, sagen mir, dass sie die Tatsache schätzen, dass ich mir die Zeit genommen habe, mich mit Literatur zu beschäftigen. Dies sind auch die Aussichten, die höchstwahrscheinlich in Zukunft mit Ihnen Geschäfte machen werden da Sie haben sich die Zeit genommen, um nachzugehen. Dies unterscheidet Sie von den unzähligen anderen Direktwerbungen, die sie wöchentlich erhalten.


Weitere Tipps morgen..

Verwalten Sie Ihre Leads - Teil drei

Was ist also der Unterschied zwischen einer heißen und einer nicht so heißen Leitung? Schau dir das an…

Hot Leads sind die Leads, die über einen längeren Zeitraum hinweg bearbeitet wurden. Sie sind zwar noch nicht geschlossen, sie sind aber trotzdem an einem Gespräch mit Ihnen interessiert. Das bedeutet, dass die Tür bei einem eventuellen Verkauf nicht geschlossen wird. Jede heiße Leitung wird aus einem kalten Anruf oder einer kalten Leitung entwickelt. Im Wesentlichen haben Sie keinen Kontakt zu diesen Interessenten, haben keine Literatur oder E-Mail gesendet und nicht gesprochen. Ihnen ist kalt. Sobald Sie den Lead so weit entwickelt haben, dass Sie eine Beziehung aufgebaut haben (dh sie erinnern sich, dass Sie sich bei einem früheren Anruf mit Ihnen unterhalten haben), können Sie ihr Vertrauen im Laufe der Zeit gewinnen. „Zeit“ ist das Wort, an das man sich erinnert, denn es kann mehrere Wochen dauern und viele Telefonate dauern, um einen Lead zu entwickeln. Wenn Sie den Lead richtig entwickelt haben (indem Sie Sondierungsfragen stellen, um die Notwendigkeit zu ermitteln), ist es wirklich nur eine Frage der Zeit, bis Sie den Interessenten mit einem Termin oder einem Verkauf abschließen.

Wie entwickelt man aus einem kalten ein heißes Blei? Hier sind einige Tipps…

Verstehen Sie, dass Sie niemandem etwas verkaufen können, bis Sie die Bedürfnisse seiner Kunden ermittelt haben. Dies ist der Grund, warum es so wichtig ist, „Fragen zu stellen“.

Wisse, dass sich mit der Zeit Qualitätskontakte entwickeln. Je länger die Leads entwickeln müssen, desto mehr Informationen können Sie sammeln, um den Interessenten zu schließen.

Wiederholung ist der Schlüssel. Sie können nicht einfach nur einen Interessenten anrufen und dann „vergessen“, um nachzufragen. Das ist fahrlässig von Ihnen und bedeutet, Geld aus der Tür zu werfen. Möchten Sie mehr Geschäft einbringen? Es ist keine Werbung, die den Trick erfüllt (obwohl es hilft), dass es die Leads bearbeitet, die sich bereits in Ihrer Datenbank befinden. Ich werde fast garantieren, dass Sie mindestens 5 Leads in Ihrer Datenbank haben, die innerhalb der nächsten 30 Tage durch einfaches Telefonieren geschlossen werden können.

Erwarten Sie nicht, dass das Telefon klingelt, nur weil Sie Literatur gesendet haben. Ich habe eine Reihe von Berichten, die anfangs das Gefühl hatten, dass das Versenden von Literatur Zeitverschwendung sei. Wenn ich das höre, stelle ich immer die gleiche Frage. Haben Sie die Literatur weiter verfolgt? (Ich weiß immer, welche Antwort ich bekomme) "Äh, nein ich habe keine Zeit". Mach die Zeit Über diesen Lebensunterhalt sprechen wir. Es macht keinen Sinn, Literatur an einen Interessenten zu senden, ohne zu wissen, ob sie überhaupt Informationen erhalten haben. Wenn Sie sie anrufen, möchten Sie drei Fragen stellen:

Haben Sie die Info erhalten? (Nur weil Sie gesendet haben, bedeutet das nicht, dass sie es bekommen haben.)

Hast du es gelesen? (Nur weil sie es bekommen haben, heißt das nicht, dass sie es gelesen haben.)

Was hast du darüber gedacht? (Sie möchten die Gedanken des Interessenten wissen)

Die Weiterverfolgung von Literatur sollte ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Marketingkampagne sein, unabhängig davon, ob Sie sich selbst darum kümmern oder jemanden dafür einstellen. Wenn Sie die Literatur nicht weiter verfolgen, wie können Sie damit rechnen, sie zu schließen? Die meisten Perspektiven, mit denen ich spreche, sagen mir, dass sie die Tatsache schätzen, dass ich mir die Zeit genommen habe, mich mit Literatur zu beschäftigen. Dies sind auch die Aussichten, die höchstwahrscheinlich in Zukunft mit Ihnen Geschäfte machen werden da Sie haben sich die Zeit genommen, um nachzugehen. Dies unterscheidet Sie von den unzähligen anderen Direktwerbungen, die sie wöchentlich erhalten.


Weitere Tipps morgen..

Verwalten Sie Ihre Leads - Teil drei

Was ist also der Unterschied zwischen einer heißen und einer nicht so heißen Leitung? Schau dir das an…

Hot Leads sind die Leads, die über einen längeren Zeitraum hinweg bearbeitet wurden. Sie sind zwar noch nicht geschlossen, sie sind aber trotzdem an einem Gespräch mit Ihnen interessiert. Das bedeutet, dass die Tür bei einem eventuellen Verkauf nicht geschlossen wird. Jede heiße Leitung wird aus einem kalten Anruf oder einer kalten Leitung entwickelt. Im Wesentlichen haben Sie keinen Kontakt zu diesen Interessenten, haben keine Literatur oder E-Mail gesendet und nicht gesprochen. Ihnen ist kalt. Sobald Sie den Lead so weit entwickelt haben, dass Sie eine Beziehung aufgebaut haben (dh sie erinnern sich, dass Sie sich bei einem früheren Anruf mit Ihnen unterhalten haben), können Sie ihr Vertrauen im Laufe der Zeit gewinnen. „Zeit“ ist das Wort, an das man sich erinnert, denn es kann mehrere Wochen dauern und viele Telefonate dauern, um einen Lead zu entwickeln. Wenn Sie den Lead richtig entwickelt haben (indem Sie Sondierungsfragen stellen, um die Notwendigkeit zu ermitteln), ist es wirklich nur eine Frage der Zeit, bis Sie den Interessenten mit einem Termin oder einem Verkauf abschließen.

Wie entwickelt man aus einem kalten ein heißes Blei? Hier sind einige Tipps…

Verstehen Sie, dass Sie niemandem etwas verkaufen können, bis Sie die Bedürfnisse seiner Kunden ermittelt haben. Dies ist der Grund, warum es so wichtig ist, „Fragen zu stellen“.

Wisse, dass sich mit der Zeit Qualitätskontakte entwickeln. Je länger die Leads entwickeln müssen, desto mehr Informationen können Sie sammeln, um den Interessenten zu schließen.

Wiederholung ist der Schlüssel. Sie können nicht einfach nur einen Interessenten anrufen und dann „vergessen“, um nachzufragen. Das ist fahrlässig von Ihnen und bedeutet, Geld aus der Tür zu werfen. Möchten Sie mehr Geschäft einbringen? Es ist keine Werbung, die den Trick erfüllt (obwohl es hilft), dass es die Leads bearbeitet, die sich bereits in Ihrer Datenbank befinden. Ich werde fast garantieren, dass Sie mindestens 5 Leads in Ihrer Datenbank haben, die innerhalb der nächsten 30 Tage durch einfaches Telefonieren geschlossen werden können.

Erwarten Sie nicht, dass das Telefon klingelt, nur weil Sie Literatur gesendet haben. Ich habe eine Reihe von Berichten, die anfangs das Gefühl hatten, dass das Versenden von Literatur Zeitverschwendung sei. Wenn ich das höre, stelle ich immer die gleiche Frage. Haben Sie die Literatur weiter verfolgt? (Ich weiß immer, welche Antwort ich bekomme) "Äh, nein ich habe keine Zeit". Mach die Zeit Über diesen Lebensunterhalt sprechen wir. Es macht keinen Sinn, Literatur an einen Interessenten zu senden, ohne zu wissen, ob sie überhaupt Informationen erhalten haben. Wenn Sie sie anrufen, möchten Sie drei Fragen stellen:

Haben Sie die Info erhalten? (Nur weil Sie gesendet haben, bedeutet das nicht, dass sie es bekommen haben.)

Hast du es gelesen? (Nur weil sie es bekommen haben, heißt das nicht, dass sie es gelesen haben.)

Was hast du darüber gedacht? (Sie möchten die Gedanken des Interessenten wissen)

Die Weiterverfolgung von Literatur sollte ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Marketingkampagne sein, unabhängig davon, ob Sie sich selbst darum kümmern oder jemanden dafür einstellen. Wenn Sie die Literatur nicht weiter verfolgen, wie können Sie damit rechnen, sie zu schließen? Die meisten Perspektiven, mit denen ich spreche, sagen mir, dass sie die Tatsache schätzen, dass ich mir die Zeit genommen habe, mich mit Literatur zu beschäftigen. Dies sind auch die Aussichten, die höchstwahrscheinlich in Zukunft mit Ihnen Geschäfte machen werden da Sie haben sich die Zeit genommen, um nachzugehen. Dies unterscheidet Sie von den unzähligen anderen Direktwerbungen, die sie wöchentlich erhalten.


Weitere Tipps morgen..


Video: IRISCard™ Anywhere 5 - Scannen Sie Ihre VisitenKarten Erkennen und verwalten Sie Ihre Kontakte


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com