Maximieren Sie Ihre Leistungsüberprüfung zum Jahresende

{h1}

Verwandeln sie ihren jahresrückblick in eine positive erfahrung, die sie dazu inspiriert, ihre leistung zu verbessern und ihre karriere voranzutreiben.

Zum Ende des Kalenderjahres denken viele Arbeitnehmer über ihre jährlichen Leistungsbeurteilungen nach. Diese wichtige Besprechung kann in den Herzen vieler Mitarbeiter Angst wecken, aber eine Beurteilung am Jahresende muss keine Angstübung sein. Anstatt sich einer Kritik zu entziehen, machen Sie es zu einer positiven Erfahrung, die Sie dazu inspiriert, Ihre Leistung zu verbessern und Ihre Karriere voranzutreiben.

Hier sind einige Tipps, wie Sie produktiv am Überprüfungsprozess teilnehmen können:

  • Stellen Sie Ihre eigenen Fragen. Wann ist Ihre nächste Leistungsüberprüfung geplant? Was wird auf der Karte stehen, wenn Sie das nächste Mal an der Reihe sind? Wenn Sie keine endgültigen Antworten auf diese Fragen haben, fragen Sie Ihren Vorgesetzten. Sie möchten so vorbereitet wie möglich in Ihr Review-Gespräch einsteigen.
  • Kennen Sie die Partitur, die hineingeht. Jede Überprüfungssituation ist besser, wenn Sie die Kriterien kennen, nach denen Sie bewertet werden. Dies ist eine Zeit, um über alle Ziele nachzudenken, die für Sie festgelegt wurden, die Ihnen zugewiesenen Ziele und die Verantwortlichkeiten, die auf Ihren Teller gelegt wurden. Listen Sie diese verschiedenen Elemente auf, damit Sie beurteilen können, wie Sie seit Ihrem letzten Überprüfungszeitraum gearbeitet haben.
  • Überprüfe dich zuerst selbst. Nachdem Sie nun Ihre Ziele, Ziele und Verantwortlichkeiten aufgeschrieben haben, ist es an der Zeit, einen langen und gründlichen Blick auf den Verlauf Ihrer letzten Überprüfung zu werfen. Seien Sie ehrlich zu sich selbst, wenn Sie die Liste durchgehen, um festzustellen, ob Sie Ihre Versprechen eingehalten haben und welche Ergebnisse auch immer Ihr Manager erhofft hat. Erarbeiten Sie Ihre Liste von Aufgaben und Zielen mit Einzelheiten dazu, wie weit Sie mit ihnen gekommen sind. Errungenschaften oder Leistungen, die Sie erzielt haben; und gültige Erklärungen für eventuelle Mängel.
  • Machen Sie einen Plan für eventuelle Mängel. Die meisten Manager werden Ihnen sagen, dass sie bereit sind, die verpassten Ziele freundlicher zu betrachten, wenn ein aggressiver Plan vorhanden ist, um sie in naher Zukunft zu erreichen. Nachdem Sie nun schwache Bereiche in Ihrer Leistung erkannt haben, erstellen Sie einen kurzen Angriffsplan für das Erreichen Ihrer unerfüllten Ziele. Bereiten Sie eine kurze Reihe von Punkten vor, die Sie gegenüber Ihrem Chef ansprechen möchten, und beschreiben Sie, welche Ressourcen Ihnen fehlen oder welche zusätzliche Unterstützung Sie benötigen, um diese Ziele zu erreichen.
  • Alle möglichen Leistungen hervorheben. Lerne, dein eigener Anwalt zu werden. Ihre Leistungsbeurteilung ist eine Gelegenheit für Sie, Ihr Lob zu singen und die Aufmerksamkeit Ihres Chefs auf all die Dinge zu lenken, die Sie erbracht haben. Wenn Sie diese zu Ihren Zielen verfolgen können, umso besser, aber lassen Sie sich nicht von den Erfolgen abhalten, die möglicherweise nicht ausdrücklich für Sie festgelegt wurden. In unserem Berufsleben tun wir oft Dinge, die über unsere formellen Aufgaben hinausgehen, und Ihre Leistungsbeurteilung ist die perfekte Gelegenheit, um Ihre Manager auf die positiven Beiträge aufmerksam zu machen, die Sie für das Unternehmen leisten.
  • Crunch einige Zahlen. Nur zu sagen, dass Sie gute Arbeit geleistet haben, reicht nicht aus. Sprechen Sie über die quantifizierbaren, entlohnenden Auswirkungen Ihrer Arbeit auf das Unternehmen. Haben Sie Geschäfte geführt, die Geld eingebracht haben? Berechnen Sie genau, wie sich Ihre Bemühungen im Endergebnis des Unternehmens verbessert haben. Ihre Leistungsbeurteilung ist keine Zeit, um schüchtern zu sein; Ihre Manager werden sich wahrscheinlich nicht die Zeit nehmen, um Ihre persönlichen Beiträge auf diese Weise zu quantifizieren. Daher müssen Sie zeigen, wie Sie Ihren Beitrag leisten.
  • Setze dir einige Ziele. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Leistung überwältigend positiv war, ist die Überprüfung der ideale Zeitpunkt, um sich für eine Gehaltserhöhung oder eine Beförderung einzusetzen. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Verantwortlichkeiten zu vergrößern oder Ihre Pflichten zu erweitern, sollten Sie dies bei Ihrem Meeting erwähnen. Besser noch, fügen Sie diese Anforderung Ihrem Vorgesetzten in einem Memo vor der Überprüfung bei, damit er Ihre Anforderungen in die Bewertung einbeziehen kann. Wenn Sie sich auskennen, diese Samen für Ihre eigene berufliche Entwicklung anzubauen, begründen Sie bereits, warum das Unternehmen Sie zur Kenntnis nehmen sollte.

Denken Sie daran, dass Ihre Leistungsbeurteilung, ob überwältigend positiv oder etwas enttäuschend, immer eine großartige Gelegenheit darstellt, um zu lernen, zu wachsen und sich in Ihrer Karriere weiterzuentwickeln. In Learning from Performance Reviews finden Sie einige nützliche Hinweise, wie Sie aus dieser wichtigen Begegnung so viel herausholen, wie Sie können.

Zum Ende des Kalenderjahres denken viele Arbeitnehmer über ihre jährlichen Leistungsbeurteilungen nach. Diese wichtige Besprechung kann in den Herzen vieler Mitarbeiter Angst wecken, aber eine Beurteilung am Jahresende muss keine Angstübung sein. Anstatt sich einer Kritik zu entziehen, machen Sie es zu einer positiven Erfahrung, die Sie dazu inspiriert, Ihre Leistung zu verbessern und Ihre Karriere voranzutreiben.

Hier sind einige Tipps, wie Sie produktiv am Überprüfungsprozess teilnehmen können:

  • Stellen Sie Ihre eigenen Fragen. Wann ist Ihre nächste Leistungsüberprüfung geplant? Was wird auf der Karte stehen, wenn Sie das nächste Mal an der Reihe sind? Wenn Sie keine endgültigen Antworten auf diese Fragen haben, fragen Sie Ihren Vorgesetzten. Sie möchten so vorbereitet wie möglich in Ihr Review-Gespräch einsteigen.
  • Kennen Sie die Partitur, die hineingeht. Jede Überprüfungssituation ist besser, wenn Sie die Kriterien kennen, nach denen Sie bewertet werden. Dies ist eine Zeit, um über alle Ziele nachzudenken, die für Sie festgelegt wurden, die Ihnen zugewiesenen Ziele und die Verantwortlichkeiten, die auf Ihren Teller gelegt wurden. Listen Sie diese verschiedenen Elemente auf, damit Sie beurteilen können, wie Sie seit Ihrem letzten Überprüfungszeitraum gearbeitet haben.
  • Überprüfe dich zuerst selbst. Nachdem Sie nun Ihre Ziele, Ziele und Verantwortlichkeiten aufgeschrieben haben, ist es an der Zeit, einen langen und gründlichen Blick auf den Verlauf Ihrer letzten Überprüfung zu werfen. Seien Sie ehrlich zu sich selbst, wenn Sie die Liste durchgehen, um festzustellen, ob Sie Ihre Versprechen eingehalten haben und welche Ergebnisse auch immer Ihr Manager erhofft hat. Erarbeiten Sie Ihre Liste von Aufgaben und Zielen mit Einzelheiten dazu, wie weit Sie mit ihnen gekommen sind. Errungenschaften oder Leistungen, die Sie erzielt haben; und gültige Erklärungen für eventuelle Mängel.
  • Machen Sie einen Plan für eventuelle Mängel. Die meisten Manager werden Ihnen sagen, dass sie bereit sind, die verpassten Ziele freundlicher zu betrachten, wenn ein aggressiver Plan vorhanden ist, um sie in naher Zukunft zu erreichen. Nachdem Sie nun schwache Bereiche in Ihrer Leistung erkannt haben, erstellen Sie einen kurzen Angriffsplan für das Erreichen Ihrer unerfüllten Ziele. Bereiten Sie eine kurze Reihe von Punkten vor, die Sie gegenüber Ihrem Chef ansprechen möchten, und beschreiben Sie, welche Ressourcen Ihnen fehlen oder welche zusätzliche Unterstützung Sie benötigen, um diese Ziele zu erreichen.
  • Alle möglichen Leistungen hervorheben. Lerne, dein eigener Anwalt zu werden. Ihre Leistungsbeurteilung ist eine Gelegenheit für Sie, Ihr Lob zu singen und die Aufmerksamkeit Ihres Chefs auf all die Dinge zu lenken, die Sie erbracht haben. Wenn Sie diese zu Ihren Zielen verfolgen können, umso besser, aber lassen Sie sich nicht von den Erfolgen abhalten, die möglicherweise nicht ausdrücklich für Sie festgelegt wurden. In unserem Berufsleben tun wir oft Dinge, die über unsere formellen Aufgaben hinausgehen, und Ihre Leistungsbeurteilung ist die perfekte Gelegenheit, um Ihre Manager auf die positiven Beiträge aufmerksam zu machen, die Sie für das Unternehmen leisten.
  • Crunch einige Zahlen. Nur zu sagen, dass Sie gute Arbeit geleistet haben, reicht nicht aus. Sprechen Sie über die quantifizierbaren, entlohnenden Auswirkungen Ihrer Arbeit auf das Unternehmen. Haben Sie Geschäfte geführt, die Geld eingebracht haben? Berechnen Sie genau, wie sich Ihre Bemühungen im Endergebnis des Unternehmens verbessert haben. Ihre Leistungsbeurteilung ist keine Zeit, um schüchtern zu sein; Ihre Manager werden sich wahrscheinlich nicht die Zeit nehmen, um Ihre persönlichen Beiträge auf diese Weise zu quantifizieren. Daher müssen Sie zeigen, wie Sie Ihren Beitrag leisten.
  • Setze dir einige Ziele. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Leistung überwältigend positiv war, ist die Überprüfung der ideale Zeitpunkt, um sich für eine Gehaltserhöhung oder eine Beförderung einzusetzen. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Verantwortlichkeiten zu vergrößern oder Ihre Pflichten zu erweitern, sollten Sie dies bei Ihrem Meeting erwähnen. Besser noch, fügen Sie diese Anforderung Ihrem Vorgesetzten in einem Memo vor der Überprüfung bei, damit er Ihre Anforderungen in die Bewertung einbeziehen kann. Wenn Sie sich auskennen, diese Samen für Ihre eigene berufliche Entwicklung anzubauen, begründen Sie bereits, warum das Unternehmen Sie zur Kenntnis nehmen sollte.

Denken Sie daran, dass Ihre Leistungsbeurteilung, ob überwältigend positiv oder etwas enttäuschend, immer eine großartige Gelegenheit darstellt, um zu lernen, zu wachsen und sich in Ihrer Karriere weiterzuentwickeln. In Learning from Performance Reviews finden Sie einige nützliche Hinweise, wie Sie aus dieser wichtigen Begegnung so viel herausholen, wie Sie können.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com