Maximierung der Abschreibung für Ihre Steuern

{h1}

Wenn sie ein unternehmen besitzen, sollten sie bei der abgabe ihrer steuern alle vermögenswerte abschreiben, die voraussichtlich ein jahr oder länger dauern werden.

Wenn Sie ein Unternehmen haben, wissen Sie, dass Sie alle Vermögenswerte abschreiben sollten, von denen erwartet wird, dass sie ein Jahr oder länger dauern. Der IRS bietet verschiedene Optionen an, mit denen Sie den Betrag, den Sie erhalten, maximieren können, und die von Ihnen gewählte kann die Steuern dieses Jahres erheblich beeinflussen. Sie können die Abwertung über die Lebensdauer des Vermögenswerts über das MACRS (Modified Accelerated Cost Recovery System) oder die Straight-Line-Methode wählen oder sich für einen größeren Teil Ihres Geldes über den Abschnitt 179 oder den Sonderabschreibungsbetrag entscheiden Bonusabschreibung genannt.

Schauen wir uns die Vor- und Nachteile der verschiedenen Methoden an.

Lineare Abschreibung - Mit dieser Methode erhalten Sie während der gesamten Lebensdauer des Assets einen festgelegten Betrag. Es ist einfach zu verwenden, zuverlässig und lässt zukünftige Ausgaben für Ihre Steuern leicht vorhersagen. Ein Nachteil ist jedoch, dass es nicht wirklich die Lebensdauer Ihres Vermögens widerspiegelt. Zum Beispiel ist ein Vermögenswert in der Regel im ersten Jahr mehr wert und der Wert nimmt von Jahr zu Jahr ab. Denken Sie an ein neues Auto - nach dem ersten Jahr sinkt sein Wert drastisch. Bei der linearen Abschreibung nehmen Sie jedes Jahr einen festgelegten Betrag ab, während der Vermögenswert schneller abnimmt.

MACRS - Bei MACRS wird ein abnehmender Wert berücksichtigt. Der Abschreibungsbetrag, auch als doppelt abfallender Saldo bezeichnet, variiert von Jahr zu Jahr, wird jedoch in der Nähe des letzten Jahres der Abwertung konstanter. Nach dem letzten Jahr der Abschreibung wird ein zusätzlicher Betrag hinzugefügt, um alle Prozentsätze auf 100 Prozent zu summieren. Bei dieser Abschreibung handelt es sich um eine Standardabschreibung, die eine gute Methode ist, jedoch keinen großen Steuerabzug für das erste Jahr, wie die Sonderabschreibung und die Sonderabschreibung.

Sie sind nicht mit dem Steuerabzug nach § 179 vertraut? Lesen Sie dies.

Was ist vorteilhafter - 179 Abzug, Sonderabschreibung?

Sie können nicht alles haben und müssen zwischen dem Abzug und der Sonderabschreibung für einen bestimmten Vermögenswert oder eine bestimmte Klasse wählen. Wenn Sie einen dieser beiden Geldabzüge im Voraus in Anspruch nehmen, ist es in der Regel am vorteilhaftesten, den Abzug für Gegenstände mit längerer Klassenlebensdauer in Kauf zu nehmen, die Sie im kommenden Jahr weder verkaufen noch veräußern werden. Wenn Sie die Artikel innerhalb eines Jahres veräußern oder verkaufen, müssen Sie den Abschreibungsbetrag neu festsetzen, der beträchtlich sein kann. Denken Sie daran, dass Sie mit 179 die gesamten Kosten des Vermögenswertes bis zu bestimmten Limiten aufwenden können, während Sie mit der Sonderabschreibung 50 Prozent des Vermögenswertes aufbringen können. Hier sind einige zusätzliche Dinge zu beachten:

Neue oder gebrauchte Immobilie? - Unter Sonderabschreibungen können nur neue Immobilien als Aufwand erfasst werden, während Vermögenswerte während des Antrags auf Abzug entweder neu sind oder verwendet werden können.

Aktiv oder passiv? - Sie können den Abschnitt 179 nur im aktiven Geschäftsgebrauch verwenden, und Mietobjekte gelten als passiver Gebrauch. Sie müssten die passive Verwendung mit der Sonderabschreibung aufwenden.

Kaufdatum früh oder spät im Jahr? Wenn Sie später im Laufe des Jahres einen Vermögenswert erwerben, kann es vorteilhafter sein, den Abzug gemäß § 179 geltend zu machen, da er zu dem Zeitpunkt, zu dem er erworben wurde, keine Rolle spielt, solange er sich in diesem Steuerjahr befand. Mit der Sonderabschreibung erhalten Sie möglicherweise nicht den vollen Betrag im Steuerjahr, wenn Sie den Artikel später im Jahr nach der Mid-Viertel-Konvention erworben haben.

Um welche Vermögensklasse handelt es sich? Wenn Sie die Sonderabschreibung wählen, müssen alle Vermögenswerte in der Klasse diese Wahl treffen. Mit dem Abzug von 179 wird die Wahl jedoch auf Vermögenswertbasis vorgenommen, und Sie können wählen, weniger als den vollen Betrag auszugeben.

Bringt Ihr Unternehmen einen Nettogewinn oder einen Nettoverlust? Die Sonderabschreibung hat keine Begrenzung für das zu versteuernde Einkommen oder den Betrag. Sie können einen Netto Operating Loss (NOL) verlangen, der zurückgeführt werden kann. Der Abschnitt 179 hat Dollarlimits und steuerpflichtige Einkommensgrenzen. Wenn Ihr Unternehmen keinen Gewinn erzielt, erzielen Sie möglicherweise nicht den vollen Nutzen aus den Ausgaben.

Ist Ihr Unternehmen 50 Prozent oder mehr? Bei der Wahl des Abzugs muss der Vermögenswert für geschäftliche Zwecke zu über 50 Prozent verwendet werden. Wenn Ihre geschäftliche Nutzung auf weniger als 50 Prozent fällt, muss der Betrag erneut eingezogen werden. Andererseits ist eine Nutzung von 50 Prozent für Sonderabschreibungen nicht erforderlich, außer bei börsennotierten Immobilien. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die geschäftliche Nutzung auf weniger als 50 Prozent sinkt, wäre die Sonderabschreibung eine sicherere Option.

Wie lange behalten Sie das Gut? Wenn Sie den Vermögenswert nicht für die gesamte Nutzungsdauer des Vermögenswerts behalten, müssen Sie den Betrag erneut einnehmen und Ihre Steuerschuld im Verkaufsjahr erhöhen. In diesem Fall könnte die MACRS-Abschreibung die sicherere Option sein.

Haben Sie Real Property Improvements? In den Jahren 2012 und 2013 können qualifizierte Restaurant-, Eigentums- oder Pachtgegenstände im Jahr ihrer Herstellung als Aufwand erfasst werden. Diese Rückstellung ist auf diese Jahre beschränkt. Daher ist es vorteilhaft, diese Positionen mit 179 oder Sonderabschreibung zu belasten, anstatt über die Nutzungsdauer abzuschreiben.

Steuerliche Einsparungen in der Zukunft - Denken Sie daran, wenn Sie die gesamten Kosten eines Vermögenswertes im ersten Jahr um 179 erhöhen, werden Sie in späteren Jahren keine Steuerersparnisse erzielen. Möglicherweise möchten Sie nur einen Teil der Position mit der Sonderabschreibung belasten, die nur 50 Prozent kostet.

Verwandte Rechnungslegungs- und Steuerartikel von Fit Small Business:

Bank Reconciliation - Was ist das und wie wird es gemacht?

Bevor Sie sich an die in diesem Artikel enthaltenen „Ratschläge“ halten, konsultieren Sie bitte Ihre Steuerberater. Wir bemühen uns, genau zu sein, aber wir sind keine Steuerfachleute.

Referenz: IRS-Publikation 946 Abwertung von Immobilien


Video: Kapitalwert berechnen (Dynamische Investitionsrechnung) ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com