Meetings: Die ultimative Zeitverschwendung des digitalen Zeitalters

{h1}

Unabhängig von der größe des unternehmens können meetings große zeitverschwender sein, insbesondere wenn reisen von einem der teilnehmer erforderlich sind.

Unabhängig von der Größe des Unternehmens können Meetings große Zeitverschwender sein. Werbespots machen Spaß über Meetings, bei denen sich gelangweilte Kerle sehen, die in den Weltraum blicken oder noch schlimmer sind und hinter den Bossen zurückgehen. Diese Werbespots sollten eine Erinnerung sein, um sich zu fragen, ob es wirklich notwendig ist, ein Meeting zu werfen.

Ich erinnere mich an einen alten „Dilbert“ -Karikatur, in dem Dilberts Chef vor dem Meeting zu einem Vorbesprechung kommt und Wally (Dilberts Zusammenarbeit) sagt im Wesentlichen: „Wir können nicht einfach in das Meeting vor dem Meeting stürzen ohne ein Pre-Pre-Pre-Meeting vorbereiten zu müssen. "Während des Pre-Pre-Pre-Meetings sagt Dilbert zu Wally:" Sie denken, Sie sind lustig, aber Sie sind es nicht. "

Daran habe ich während einer 45-minütigen Wanderung in einem Autodienst tatsächlich gedacht, um eine Line-Show der Unterhaltungselektronik zu sehen. Ich musste die neuesten Produkte sehen, die das Unternehmen vorstellte. Es gab also kein Weg daran vorbei, aber ich verbrachte im Wesentlichen eine Stunde und 15 Minuten Fahrzeit für eine 20-minütige Demo. Das ist keine gute Verwendung meiner Zeit in dieser Woche, aber wenn es nur ein Meeting gewesen wäre, wäre ich noch verärgert gewesen.

Meetings sind die ultimative Zeitverschwendung, besonders wenn Reisen von einem der Teilnehmer verlangt werden. Aber es bringt mich zu den Alternativen, zu denen Telefonkonferenzen und immer mehr webfähige Konferenzen gehören. Persönlich habe ich das erstere immer gehasst, was ich als wirklich langweilig und äußerst unproduktiv empfinde. Ich weiß nur, dass jemand im Gespräch ein Spiel spielen oder eBay-Auktionen surfen muss. Ich weiß das, weil meistens nicht... ich bin es! So bekomme ich nicht viel Telefonkonferenzen.

Versteht mich nicht falsch, ich mache eine Menge Telefoninterviews und habe regelmäßig telefonische Briefings. Telefonkonferenzen sind jedoch fast genauso viel Zeitverschwendung wie Besprechungen. Wenn das, was gesagt wird, in einem E-Mail-Memo zusammengefasst werden kann, lasst uns den Anruf nie an erster Stelle ausführen.

Die andere Option, die ich erwähnt habe, sind die webfähigen Konferenzen etwas besser, vorausgesetzt, wir sind nicht alle auf einer Webcam. Ich persönlich hasse Webkameras. Es ist nicht nur so, dass ich von zu Hause aus arbeite, also mache ich mir Sorgen, dass ich auf der Kamera wie ein Slob aussehen werde. Ein Teil davon ist, dass die Technologie noch nicht da ist. Zu sehen, wie jemand vor der Kamera spricht, fügt dem Erlebnis nichts hinzu. Ich bin immer abgelenkt von dem Zeug im Hintergrund. Daher verwende ich die Webcam nicht, es sei denn, es ist absolut notwendig. Es ist ein großartiges Werkzeug für den Weihnachtsmorgen für die Verwandten, die sich nicht im selben Raum befinden können. Die restliche Zeit sollte es in der Box bleiben.

Es gibt jedoch auch andere Tools, die mir gefallen. Interaktive Websites und Programme für den Fernzugriff sind nicht schlecht. Ich finde sogar Online-Diashows und Remote-Präsentationen besser, als nur jemandem Drohnen zuhören zu müssen. Ich denke, wenn ich ein Meeting habe, brauche ich etwas, um darauf zu klicken, damit die Zeit vergeht. Ansonsten weiß ich, dass eBay mich anruft!


Video: Zeitgeist: Moving Forward - ENG MultiSub [FULL MOVIE]


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com