Mikro versus Makro

{h1}

Insgesamt sind die arztkosten flach und fallen real. Umgekehrt erfreuen sich viele ärzte steigender einkommen. Wie kann das sein?

Ich habe mehrmals über die Einkommen von Ärzten geschrieben, und das lässt darauf schließen, dass das Argument, dass hohe Arztgehälter im Vergleich zu unseren ausländischen Kollegen ein wichtiger Grund sind, warum die Gesundheitskosten in den USA so hoch sind. Ich habe auch den Ärzten vorgeschlagen, dass der Markt zurückdrängt und dass die Ärzte mehrere Jahre oder länger mit einem anhaltenden und realen Einkommensrückgang rechnen können.

Meine Einschätzung und Ratschläge hier sind auf Mikroebene - was einzelne Ärzte tun sollten, um auf die meiner Meinung nach wirkenden Marktkräfte zu reagieren. Ich glaube jedoch, dass die Erstattung von Ärzten sowohl im Hinblick auf eine Verlagerung des Schwerpunkts von den Verfahren als auch auf Präventions- und Grundversorgungsdienste verbessert werden sollte. Der Konsens - eine alte Idee, die überarbeitet wird - besteht darin, dass diese aggressive Vorsorge die allgemeine Gesundheit verbessert und Morbidität (und Kosten) langfristig senkt. Wenn dies der Fall ist, sollte das Erstattungssystem dies widerspiegeln. Kurz gesagt, die Anreize sollten so gestaltet sein, dass sie die Ziele und die Strategie für die Gesundheitsfürsorge in den USA widerspiegeln.

Ich glaube also, dass die Arztgebühren insgesamt unverändert bleiben werden. CMS hat für 2008 einige Schritte in die richtige Richtung unternommen, doch dies wird durch eine sich abzeichnende Medicare-Zinssenkung von 10 Prozent überschattet. Während Ihre Kongressabgeordneten zu Hause sind für die Pause, rufen Sie an und besuchen Sie und machen Sie deutlich, dass die Preise ab 2007 erhöht werden müssen (wirklich 2006 Gebühren) und nicht gesenkt werden müssen.

Wenn ich alleine da draußen stehe, empfehle ich immer noch einen konservativen Ansatz, wenn wir die nächsten Jahre ausreiten. Wenn Sie Erhöhungen sehen, ist das gut für Sie. Aber behalten Sie trotzdem eine Reserve.

Ich habe mehrmals über die Einkommen von Ärzten geschrieben, und das lässt darauf schließen, dass das Argument, dass hohe Arztgehälter im Vergleich zu unseren ausländischen Kollegen ein wichtiger Grund sind, warum die Gesundheitskosten in den USA so hoch sind. Ich habe auch den Ärzten vorgeschlagen, dass der Markt zurückdrängt und dass die Ärzte mehrere Jahre oder länger mit einem anhaltenden und realen Einkommensrückgang rechnen können.

Meine Einschätzung und Ratschläge hier sind auf Mikroebene - was einzelne Ärzte tun sollten, um auf die meiner Meinung nach wirkenden Marktkräfte zu reagieren. Ich glaube jedoch, dass die Erstattung von Ärzten sowohl im Hinblick auf eine Verlagerung des Schwerpunkts von den Verfahren als auch auf Präventions- und Grundversorgungsdienste verbessert werden sollte. Der Konsens - eine alte Idee, die überarbeitet wird - besteht darin, dass diese aggressive Vorsorge die allgemeine Gesundheit verbessert und Morbidität (und Kosten) langfristig senkt. Wenn dies der Fall ist, sollte das Erstattungssystem dies widerspiegeln. Kurz gesagt, die Anreize sollten so gestaltet werden, dass sie die Ziele und die Strategie für die Gesundheitsversorgung in der EU widerspiegeln UNS .

Ich glaube also, dass die Arztgebühren insgesamt unverändert bleiben werden. CMS hat für 2008 einige Schritte in die richtige Richtung unternommen, doch wird dies durch eine sich abzeichnende Medicare-Rate von 10 Prozent überschattet. Während Ihre Kongressabgeordneten zu Hause sind für die Pause, rufen Sie an und besuchen Sie und machen Sie deutlich, dass die Preise ab 2007 erhöht werden müssen (wirklich 2006 Gebühren) und nicht gesenkt werden müssen.

Wenn ich alleine da draußen stehe, empfehle ich immer noch einen konservativen Ansatz, wenn wir die nächsten Jahre ausreiten. Wenn Sie Erhöhungen sehen, ist das gut für Sie. Aber behalten Sie trotzdem eine Reserve.


Video: Micro Vs Macro: What are they and how do you use them to win games?


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com