Microsoft-Alternativen: Versuchen Sie "Em, Sie mögen"

{h1}

Wenn sie mit ein paar einschränkungen und macken leben können, können sie für diese produkte viel weniger geld ausgeben und alle arbeiten erledigen, die sie tun möchten.

Als Autor und Redakteur lebe ich die meiste Zeit meines Desktop-Lebens auf ein Textverarbeitungsprogramm. Der Rest meiner Zeit verbringe ich damit, geschäftliche und andere Daten durch eine Kalkulationstabelle zu führen oder Präsentationen in einem folienorientierten Paket vorzubereiten. Wie die meisten PC-Benutzer habe ich die letzten Jahre mit der allgegenwärtigen Office Suite von Microsoft für diese Aufgaben gearbeitet, und während ich meine Beschwerden habe, war ich größtenteils glücklich.

Aber es ist verlockend, sich ab und zu umzusehen, wie der Rest der Welt aussieht. Um ehrlich zu sein, ist dies ein kleiner Teil der Welt, in der der Computer eingesetzt wird. Microsoft schätzt, dass die Office Suite von über 600 Millionen Computern installiert ist. Diese Anzahl ist für jeden Konkurrenten nur schwer zu bewältigen.

Aber machen Sie sich fertig, und ich habe mir kürzlich die neue X3-Edition von WordPerfect Office von Corel und die StarOffice 8-Suites von Sun angesehen, um zu sehen, wie gut ich mit anderen Produkten meine Arbeit erledigen kann. Was ich gefunden habe, ist, dass, wenn Sie mit ein paar Einschränkungen und Macken leben können, Sie viel weniger Geld für Nicht-Microsoft-Produkte ausgeben und die gesamte Arbeit erledigen können, die Sie tun möchten.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass es sich hierbei um sehr gute Produkte handelt, die von erfahrenen Software-Entwicklern und -Entwicklern entwickelt wurden, und die durch die scheinbar unzerbrechliche Kompatibilität mit den Microsoft-Produkten noch verbessert werden. Das heißt, Sie können Dateien mit Kollegen oder Geschäftspartnern teilen, die diese Produkte verwenden, ohne befürchten zu müssen, dass Informationen verloren gehen.

Sie funktionieren hier und dort etwas anders, aber das spielt keine Rolle, denn innerhalb weniger Stunden oder Tage werden Sie an diese Unterschiede gewöhnt sein und vergessen, dass sie jemals da waren. Sehen Sie, es gibt kein eigensinniges Softwareprodukt. Warum sollte Microsoft Exklusivrechte für seltsam gestaltete Schnittstellen haben?

Die Grenzen können jedoch für Sie wichtig sein. StarOffice stellt beispielsweise keinen E-Mail-Client bereit. Sie müssen dies wirklich tun, wenn Sie nicht alle Ihre E-Mails mit webbasierten Diensten erledigen oder Outlook Express oder ein anderes Produkt verwenden können. Die neue X3-Edition von WordPerfect Office verfügt über einen sehr guten E-Mail-Client. Microsoft Exchange wird jedoch nicht unterstützt. Dies ist möglicherweise ein Problem für Sie. Keine Suite verfügt über einen Datenbankmanager wie Microsoft Access, aber ich denke nicht an einen Grund, dies als Defizit zu betrachten.

Viele, wenn nicht die meisten von Ihnen, sind mit den Microsoft Office-Produkten sehr vertraut, und Sie werden sich möglicherweise unwohl fühlen, wenn Sie die Eigenheiten und Wendungen eines anderen Produkts kennen lernen. Ich kann Ihnen versichern, dass es nicht sehr viele davon gibt und Sie möglicherweise genug Geld sparen können, um den PC aufzurüsten, von dem Sie so müde geworden sind.


John Dickinson ist Herausgeber von SmartCompany.com.

Als Autor und Redakteur lebe ich die meiste Zeit meines Desktop-Lebens auf ein Textverarbeitungsprogramm. Der Rest meiner Zeit verbringe ich damit, geschäftliche und andere Daten durch eine Kalkulationstabelle zu führen oder Präsentationen in einem folienorientierten Paket vorzubereiten. Wie die meisten PC-Benutzer habe ich die letzten Jahre mit der allgegenwärtigen Office Suite von Microsoft für diese Aufgaben gearbeitet, und während ich meine Beschwerden habe, war ich größtenteils glücklich.

Aber es ist verlockend, sich ab und zu umzusehen, wie der Rest der Welt aussieht. Um ehrlich zu sein, ist dies ein kleiner Teil der Welt, in der der Computer eingesetzt wird. Microsoft schätzt, dass die Office Suite von über 600 Millionen Computern installiert ist. Diese Anzahl ist für jeden Konkurrenten nur schwer zu bewältigen.

Aber machen Sie sich fertig, und ich habe mir kürzlich die neue X3-Edition von WordPerfect Office von Corel und die StarOffice 8-Suites von Sun angesehen, um zu sehen, wie gut ich mit anderen Produkten meine Arbeit erledigen kann. Was ich gefunden habe, ist, dass, wenn Sie mit ein paar Einschränkungen und Macken leben können, Sie viel weniger Geld für Nicht-Microsoft-Produkte ausgeben und die gesamte Arbeit erledigen können, die Sie tun möchten.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass es sich hierbei um sehr gute Produkte handelt, die von erfahrenen Software-Entwicklern und -Entwicklern entwickelt wurden, und die durch die scheinbar unzerbrechliche Kompatibilität mit den Microsoft-Produkten noch verbessert werden. Das heißt, Sie können Dateien mit Kollegen oder Geschäftspartnern teilen, die diese Produkte verwenden, ohne befürchten zu müssen, dass Informationen verloren gehen.

Sie funktionieren hier und dort etwas anders, aber das spielt keine Rolle, denn innerhalb weniger Stunden oder Tage werden Sie an diese Unterschiede gewöhnt sein und vergessen, dass sie jemals da waren. Sehen Sie, es gibt kein eigensinniges Softwareprodukt. Warum sollte Microsoft Exklusivrechte für seltsam gestaltete Schnittstellen haben?

Die Grenzen können jedoch für Sie wichtig sein. StarOffice stellt beispielsweise keinen E-Mail-Client bereit. Sie müssen dies wirklich tun, wenn Sie nicht alle Ihre E-Mails mit webbasierten Diensten erledigen oder Outlook Express oder ein anderes Produkt verwenden können. Die neue X3-Edition von WordPerfect Office verfügt über einen sehr guten E-Mail-Client. Microsoft Exchange wird jedoch nicht unterstützt. Dies ist möglicherweise ein Problem für Sie. Keine Suite verfügt über einen Datenbankmanager wie Microsoft Access, aber ich denke nicht an einen Grund, dies als Defizit zu betrachten.

Viele, wenn nicht die meisten von Ihnen, sind mit den Microsoft Office-Produkten sehr vertraut, und Sie werden sich möglicherweise unwohl fühlen, wenn Sie die Eigenheiten und Wendungen eines anderen Produkts kennen lernen. Ich kann Ihnen versichern, dass es nicht sehr viele davon gibt und Sie möglicherweise genug Geld sparen können, um den PC aufzurüsten, von dem Sie so müde geworden sind.


John Dickinson ist Herausgeber von SmartCompany.com.

Als Autor und Redakteur lebe ich die meiste Zeit meines Desktop-Lebens auf ein Textverarbeitungsprogramm. Der Rest meiner Zeit verbringe ich damit, geschäftliche und andere Daten durch eine Kalkulationstabelle zu führen oder Präsentationen in einem folienorientierten Paket vorzubereiten. Wie die meisten PC-Benutzer habe ich die letzten Jahre mit der allgegenwärtigen Office Suite von Microsoft für diese Aufgaben gearbeitet, und während ich meine Beschwerden habe, war ich größtenteils glücklich.

Aber es ist verlockend, sich ab und zu umzusehen, wie der Rest der Welt aussieht. Um ehrlich zu sein, ist dies ein kleiner Teil der Welt, in der der Computer eingesetzt wird. Microsoft schätzt, dass die Office Suite von über 600 Millionen Computern installiert ist. Diese Anzahl ist für jeden Konkurrenten nur schwer zu bewältigen.

Aber machen Sie sich fertig, und ich habe mir kürzlich die neue X3-Edition von WordPerfect Office von Corel und die StarOffice 8-Suites von Sun angesehen, um zu sehen, wie gut ich mit anderen Produkten meine Arbeit erledigen kann. Was ich gefunden habe, ist, dass, wenn Sie mit ein paar Einschränkungen und Macken leben können, Sie viel weniger Geld für Nicht-Microsoft-Produkte ausgeben und die gesamte Arbeit erledigen können, die Sie tun möchten.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass es sich hierbei um sehr gute Produkte handelt, die von erfahrenen Software-Entwicklern und -Entwicklern entwickelt wurden, und die durch die scheinbar unzerbrechliche Kompatibilität mit den Microsoft-Produkten noch verbessert werden. Das heißt, Sie können Dateien mit Kollegen oder Geschäftspartnern teilen, die diese Produkte verwenden, ohne befürchten zu müssen, dass Informationen verloren gehen.

Sie funktionieren hier und dort etwas anders, aber das spielt keine Rolle, denn innerhalb weniger Stunden oder Tage werden Sie an diese Unterschiede gewöhnt sein und vergessen, dass sie jemals da waren. Sehen Sie, es gibt kein eigensinniges Softwareprodukt. Warum sollte Microsoft Exklusivrechte für seltsam gestaltete Schnittstellen haben?

Die Grenzen können jedoch für Sie wichtig sein. StarOffice stellt beispielsweise keinen E-Mail-Client bereit. Sie müssen dies wirklich tun, wenn Sie nicht alle Ihre E-Mails mit webbasierten Diensten erledigen oder Outlook Express oder ein anderes Produkt verwenden können. Die neue X3-Edition von WordPerfect Office verfügt über einen sehr guten E-Mail-Client. Microsoft Exchange wird jedoch nicht unterstützt. Dies ist möglicherweise ein Problem für Sie. Keine Suite verfügt über einen Datenbankmanager wie Microsoft Access, aber ich denke nicht an einen Grund, dies als Defizit zu betrachten.

Viele, wenn nicht die meisten von Ihnen, sind mit den Microsoft Office-Produkten sehr vertraut, und Sie werden sich möglicherweise unwohl fühlen, wenn Sie die Eigenheiten und Wendungen eines anderen Produkts kennen lernen. Ich kann Ihnen versichern, dass es nicht sehr viele davon gibt und Sie möglicherweise genug Geld sparen können, um den PC aufzurüsten, von dem Sie so müde geworden sind.


John Dickinson ist Herausgeber von SmartCompany.com.


Video: Shooting Stars - Windows XP Edition


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com