Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Vista

{h1}

Kompromittierte systeme sind schlecht. Es ist an der zeit, dass unternehmen proaktiv und nicht reaktiv werden.

Vor einigen Tagen gab SkyRecon Systems bekannt, dass in 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows Vista eine ernsthafte Sicherheitslücke gefunden wurde, durch die ein Angreifer die vollständige Kontrolle über das betroffene System erlangen könnte. Der Angreifer könnte seine erhöhten Berechtigungen zum Installieren von Programmen verwenden. Daten anzeigen, ändern, löschen oder entfernen; Sie können auch neue Konten erstellen, die über vollständige Administratorrechte für das System, die Anwendungen und Daten verfügen. Das wäre natürlich keine gute Sache.

Microsoft hat schnell ein Sicherheits-Bulletin und ein Update (MS07-066) herausgegeben (obwohl in Wahrheit eine Woche zwischen der Bekanntgabe einer Sicherheitsanfälligkeit und der Herausgabe eines Patches eine lange Zeit für den Besitzer eines gefährdeten Systems wäre).

Skyrecon ist eine interessante Firma. Derzeit prüfe ich gerade ihre StormShield-Anwendung, eine Endpoint-Sicherheits- und Datenverlustverhütungslösung. Bisher scheint es gut zu funktionieren, aber dann teste ich auch gerne Dinge, bis ich sie kaputt mache, also bin ich noch nicht ganz zufrieden. Das Coole an StormShield ist, dass es viele Schutzebenen verwendet, um zu verhindern, dass Betriebssysteme und Anwendungen gefährdet werden. Der Schutz ist ganzheitlicher als der typische auf Definition basierende Antivirus, den die meisten Anbieter anbieten, um ihn vor bekannten und unbekannten Sicherheitsanfälligkeiten zu schützen. Der Schutz vor unbekannten Sicherheitsanfälligkeiten ist wichtig, da ein Anbieter, wie oben gezeigt, eine Woche brauchen kann, um auf eine unbekannte Sicherheitsanfälligkeit zu reagieren.

Was bedeutet das für dich? Dies bedeutet, dass Sie regelmäßig Ihre Systeme patchen (Sicherheitsupdates herunterladen) müssen. Schwachstellen werden entdeckt und Bedrohungen entwickeln sich täglich. Wenn Sie nicht mit diesem Zeug auf dem Laufenden sind, werden Sie eventuell Ausfallzeiten hinnehmen. Ausfallzeiten bedeuten in der Regel Einnahmeverluste sowie die Kosten für die Reinigung gefährdeter Systeme. Das ist keine gute Sache.


Schützen Sie Ihre Systeme proaktiv mit Endpoint Security-Software, wie sie von Skyrecon, Symantec und Eeye Digital Security angeboten wird. Sie haben schon genug Herausforderungen, wenn Sie ein Unternehmen führen. Sie müssen nicht potenziell gefährdete Systeme zur Liste hinzufügen.

Vor einigen Tagen gab SkyRecon Systems bekannt, dass in 32-Bit- und 64-Bit-Versionen von Windows Vista eine ernsthafte Sicherheitslücke gefunden wurde, durch die ein Angreifer die vollständige Kontrolle über das betroffene System erlangen könnte. Der Angreifer könnte seine erhöhten Berechtigungen zum Installieren von Programmen verwenden. Daten anzeigen, ändern, löschen oder entfernen; Sie können auch neue Konten erstellen, die über vollständige Administratorrechte für das System, die Anwendungen und Daten verfügen. Das wäre natürlich keine gute Sache.

Microsoft hat schnell ein Sicherheits-Bulletin und ein Update (MS07-066) herausgegeben (obwohl in Wahrheit eine Woche zwischen der Bekanntgabe einer Sicherheitsanfälligkeit und der Herausgabe eines Patches eine lange Zeit für den Besitzer eines gefährdeten Systems wäre).

Skyrecon ist eine interessante Firma. Derzeit prüfe ich gerade ihre StormShield-Anwendung, eine Endpoint-Sicherheits- und Datenverlustverhütungslösung. Bisher scheint es gut zu funktionieren, aber dann teste ich auch gerne Dinge, bis ich sie kaputt mache, also bin ich noch nicht ganz zufrieden. Das Coole an StormShield ist, dass es viele Schutzebenen verwendet, um zu verhindern, dass Betriebssysteme und Anwendungen gefährdet werden. Der Schutz ist ganzheitlicher als der typische auf Definition basierende Antivirus, den die meisten Anbieter anbieten, um ihn vor bekannten und unbekannten Sicherheitsanfälligkeiten zu schützen. Der Schutz vor unbekannten Sicherheitsanfälligkeiten ist wichtig, da ein Anbieter, wie oben gezeigt, eine Woche brauchen kann, um auf eine unbekannte Sicherheitsanfälligkeit zu reagieren.

Was bedeutet das für dich? Dies bedeutet, dass Sie regelmäßig Ihre Systeme patchen (Sicherheitsupdates herunterladen) müssen. Schwachstellen werden entdeckt und Bedrohungen entwickeln sich täglich. Wenn Sie nicht mit diesem Zeug auf dem Laufenden sind, werden Sie eventuell Ausfallzeiten hinnehmen. Ausfallzeiten bedeuten in der Regel Einnahmeverluste sowie die Kosten für die Reinigung gefährdeter Systeme. Das ist keine gute Sache.


Schützen Sie Ihre Systeme proaktiv mit Endpoint Security-Software, wie sie von Skyrecon, Symantec und Eeye Digital Security angeboten wird. Sie haben schon genug Herausforderungen, wenn Sie ein Unternehmen führen. Sie müssen nicht potenziell gefährdete Systeme zur Liste hinzufügen.


Video: #AskGaryVee Episode 186: How to Grow Your Snapchat Following & Paying for Social Media Usernames


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com