"Die Million-Dollar-Idee in dir" - Teil II

{h1}

"bei vielen erfindungen muss das richtige problem gefunden werden. Wenn sie ein wirklich großes problem, ein einzigartiges, interessantes und hochrelevantes problem feststellen können, haben sie bereits einen guten start für die lösung. Das problem ist so wichtig wie die lösung. Wenn sie sich die zeit nehmen, wirklich ordentliche probleme zu entdecken, werden sie von der qualität der lösungen, die sie produzieren, beeindruckt sein. "

Mike Collins hatte es satt, dass Erfinder Geld weggeworfen hatten, die Mittel und Wege, auf denen sie sich selbst und ihr Produkt vermarkteten, satt. Nachdem er fast ein Jahrzehnt im Bereich Innovation gearbeitet hatte, beschloss er, seine Erfahrungen und die Erfahrungen anderer (nicht so erfolgreicher) Einzelpersonen in einem Roman zu beschreiben. Die "Million Idea in Everyone" kommt noch in diesem Monat in allen großen Buchhandlungen an.

Das Buch bietet praktische, leicht verdauliche Ratschläge für Erfinder. Ein solches Thema? Verkaufen, das, obwohl Mike sagt, "für das Erfinden so wichtig" ist, wird oft negativ wahrgenommen.

"Erfinder sagen mir oft, dass sie sich unwohl fühlen, wenn sie sich und ihr Produkt verkaufen, als ob sie ein Gebrauchtwagenhändler oder ein Telemarketer wären, der das Familienessen unterbricht."

Aber das, sagt Mike, ist eine falsche Wahrnehmung. Und es zu halten, kann Ihre Bemühungen ernsthaft behindern.

„Sehen Sie Ihre Interaktion als Konversation an“, befürwortet Mike stattdessen. „Zu einem erfolgreichen Verkauf gehört das gleiche Zuhören, wenn nicht mehr. Machen Sie die Arbeit an Ihrer Erfindung zu einem kollaborativen Ansatz, indem Sie Fragen stellen und nicht „Hier ist es Liebst du es? “Frage, hast du dieses Problem schon einmal erlebt? Was sind einige Mängel bestehender Produkte? Wie reagieren Sie auf meine Lösung? Was sind die Fehler, die Sie darin sehen? Was ist verbesserungswürdig? "

Und vor allem vermeiden Sie "Ja" oder "Nein" Fragen.

„Innovation ist evolutionär. Ihr Produkt muss sich ändern und weiterentwickeln. Ja oder Nein Fragen können möglicherweise Türen schließen und zu Sackgassen führen. Sie werden letztendlich erfolgreich sein, wenn Ihr Produkt den Bedürfnissen des Kunden entspricht. "

Als letzten Ratschlag bietet Mike Hoffnung für Erfinder.

„Bei vielen Erfindungen muss das richtige Problem gefunden werden. Wenn Sie ein wirklich großes Problem identifizieren können, ein einzigartiges, interessantes und hochrelevantes Problem, haben Sie bereits einen guten Start in die Lösung. Das Problem ist genauso wichtig wie die Lösung. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, wirklich ordentliche Probleme zu entdecken, werden Sie beeindruckt sein von der Qualität der Lösungen, die Sie produzieren werden. "

Sehen Sie sich Mike's Roadshows mit BIG im ganzen Land und sein neues Buch an!

Klicken Sie hier, um den zweiten Teil dieses Interviews zu hören.

Mike Collins hatte es satt, dass Erfinder Geld weggeworfen hatten, die Mittel und Wege, auf denen sie sich selbst und ihr Produkt vermarkteten, satt. Nachdem er fast ein Jahrzehnt im Bereich Innovation gearbeitet hatte, beschloss er, seine Erfahrungen und die Erfahrungen anderer (nicht so erfolgreicher) Einzelpersonen in einem Roman zu beschreiben. Die "Million Idea in Everyone" kommt noch in diesem Monat in allen großen Buchhandlungen an.

Das Buch bietet praktische, leicht verdauliche Ratschläge für Erfinder. Ein solches Thema? Verkaufen, das, obwohl Mike sagt, "für das Erfinden so wichtig" ist, wird oft negativ wahrgenommen.

"Erfinder sagen mir oft, dass sie sich unwohl fühlen, wenn sie sich und ihr Produkt verkaufen, als ob sie ein Gebrauchtwagenhändler oder ein Telemarketer wären, der das Familienessen unterbricht."

Aber das, sagt Mike, ist eine falsche Wahrnehmung. Und es zu halten, kann Ihre Bemühungen ernsthaft behindern.

„Sehen Sie Ihre Interaktion als Konversation an“, befürwortet Mike stattdessen. „Zu einem erfolgreichen Verkauf gehört das gleiche Zuhören, wenn nicht mehr. Machen Sie die Arbeit an Ihrer Erfindung zu einem kollaborativen Ansatz, indem Sie Fragen stellen und nicht „Hier ist es Liebst du es? “Frage, hast du dieses Problem schon einmal erlebt? Was sind einige Mängel bestehender Produkte? Wie reagieren Sie auf meine Lösung? Was sind die Fehler, die Sie darin sehen? Was ist verbesserungswürdig? "

Und vor allem vermeiden Sie "Ja" oder "Nein" Fragen.

„Innovation ist evolutionär. Ihr Produkt muss sich ändern und weiterentwickeln. Ja oder Nein Fragen können möglicherweise Türen schließen und zu Sackgassen führen. Sie werden letztendlich erfolgreich sein, wenn Ihr Produkt den Bedürfnissen des Kunden entspricht. "

Als letzten Ratschlag bietet Mike Hoffnung für Erfinder.

„Bei vielen Erfindungen muss das richtige Problem gefunden werden. Wenn Sie ein wirklich großes Problem identifizieren können, ein einzigartiges, interessantes und hochrelevantes Problem, haben Sie bereits einen guten Start in die Lösung. Das Problem ist genauso wichtig wie die Lösung. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, wirklich ordentliche Probleme zu entdecken, werden Sie beeindruckt sein von der Qualität der Lösungen, die Sie produzieren werden. "

Sehen Sie sich Mike's Roadshows mit BIG im ganzen Land und sein neues Buch an!

Klicken Sie hier, um den zweiten Teil dieses Interviews zu hören.


Video: Drake - God's Plan


Meinung Finanzier


7 Schritte zur Finanzierung des Wachstums Ihres Unternehmens
7 Schritte zur Finanzierung des Wachstums Ihres Unternehmens

State of Crowdfunding: Ist es mehr als nur Apple Pies zu finanzieren?
State of Crowdfunding: Ist es mehr als nur Apple Pies zu finanzieren?

Geschäftsideen Zu Hause


6 Effektive Wege, Kunden in Markenvertreter zu verwandeln
6 Effektive Wege, Kunden in Markenvertreter zu verwandeln

Brandstiftung: Gegen
Brandstiftung: Gegen "Mord durch Feuer" kämpfen

Marketing P.A.I.N. - Teil 4: Wenn die Menschen erkennen, dass sie weh tun
Marketing P.A.I.N. - Teil 4: Wenn die Menschen erkennen, dass sie weh tun

Buchshorts: Fred die Kuh?
Buchshorts: Fred die Kuh?

Einzelhändler: Vielleicht ist es Zeit für eine Preissteigerung
Einzelhändler: Vielleicht ist es Zeit für eine Preissteigerung

HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com