Mobile Apps-Zusammenfassung 17.04.09: Neue Apps des Wall Street Journal und mehr

{h1}

Die zeitung war tatsächlich einer der ausreisser, die ein abonnement für die online-version erfordern

Die Wall Street war in den letzten Monaten auf einer Achterbahn, und obwohl die Experten sagen, dass wir den Tiefpunkt erreicht haben, wissen Sie nie. Dies bedeutet natürlich, dass es immer noch eine gute Idee ist, die Neuigkeiten auf der Straße zu verfolgen und so das Wall Street Journal vorzulesen. Die Zeitung war tatsächlich einer der Ausreisser, die ein Abonnement für die Online-Version erfordern - die Redakteure dort sehen eindeutig, dass es sich um einen Online-Käufermarkt handelt, erkennen jedoch an, dass die Leute für die Online-Version bezahlen.

Aus diesem Grund ist es eine seltsame Wendung, dass der WSJ jetzt iPhone und iPod Touch Apps anbietet, die den Inhalt der Zeitung für nichts zu bieten haben! Die WSJ-App kann jetzt aus dem Apple Apps Store heruntergeladen werden und bietet eine Möglichkeit, die auf der Website bereitgestellten Druck-, Audio- und sogar Videoinhalte anzuzeigen.

Und ja, eine BlackBerry-Version der App wurde letzten August veröffentlicht. Es bleibt also die Frage, warum der WSJ der Meinung ist, dass es frei sein sollte, die Zeitung auf einem Mobiltelefon zu lesen und nicht auf der Desktop-Version des Webs? Ich kann das nicht beantworten, aber irgendetwas sagt mir, dass die Leserschaft für den WSJ vielleicht nur steigen könnte. Wenn jetzt nur die Börse nachziehen kann.

Hier sehen Sie einige der neuesten Apps, die es wert sind, diese Woche auszuprobieren:


Callpod Keeper
- Eine neue Version der Passwort-Apps ist jetzt für das iPhone verfügbar. Wie bei den Versionen für andere Geräte können Sie mit diesen Apps Ihre vertraulichen vertraulichen Informationen auf Ihrem PC / Mac sichern. Darüber hinaus bietet die 128-Bit-AES-Verschlüsselung „militärische Qualität“, damit diese Daten nicht verloren gehen, falls Ihr Mobiltelefon verloren geht oder gestohlen. Keeper ist eine einfache Methode zum Speichern und Abrufen von Passwörtern, Notizen, Listen und anderen persönlichen Informationen. Stellen Sie sich dies als einen wichtigen Schlüssel für all das Wichtige an Ihrem Mobilteil vor. Die iPhone-Version ist jetzt im Apple Apps Store verfügbar.

Bleib sicher - Während man sich viel aus „Sexting“ macht - der Tat, bei der eine Einzelperson ein Risiko schickt? Fotos von sich selbst - Mit dem Mobiltelefon können Benutzer jetzt auf potenziell gefährliche Sexualstraftäter aufmerksam gemacht werden. Diese Woche kündigten Family Watchdog LLC, ein Unternehmen, das die Informationen über Sexualstraftäter verfolgt, und der mobile Anwendungsentwickler Handstrom, Inc., die Veröffentlichung von StaySafe an, der ersten mobilen Apps, die Informationen zu Sexualstraftäter-Registrierungsdaten für mobile Geräte in Echtzeit bereitstellt. Es bietet die umfassende Datenbank von Family Watchdog über registrierte Sexualstraftäter im Benutzerbereich und in den USA. Es ist im Apple Apps Store für 14,99 US-Dollar für das iPhone erhältlich und auch für das T-Mobile G1 und andere Android-Geräte auf dem Android Marketplace.

TripIt
- Der Online-Reiseservice hat jetzt eine kostenlose App für das iPhone gestartet, die im Apple Apps Store erhältlich ist. Es wurde für Fahrkontrollfreaks entwickelt und funktioniert natürlich auch im Flugzeugmodus. Die Idee ist, dass Karten und Papierausdrucke nicht mehr benötigt werden. Neben der App, die Ihre Fahrpläne und Reiseinformationen auflistet, bietet sie auch Links zu verschiedenen Websites wie Mietwagenfirmen, Fluggesellschaften und sogar Restaurants.

Smule Leaf Posaune Weltbühne
- Wenn der Arbeitstag beendet ist, können Sie sich mit diesem Multiplayer-Musikspiel für iPhone und iPod touch entspannen. Im Apple Apps Store für 0,99 US-Dollar erhältlich, ist dies die Nachfolge von Ocarina, mit der Sie das Mobilteil als Musikinstrument „spielen“ können. Performances können auf einer Weltbühne eingereicht und von anderen Musikern aus der ganzen Welt beurteilt werden. Klemmen!

Kommen Sie nächsten Freitag wieder zu den neuesten mobilen Apps

Die Wall Street war in den letzten Monaten auf einer Achterbahn, und obwohl die Experten sagen, dass wir den Tiefpunkt erreicht haben, wissen Sie nie. Dies bedeutet natürlich, dass es immer noch eine gute Idee ist, die Neuigkeiten auf der Straße zu verfolgen und so das Wall Street Journal vorzulesen. Die Zeitung war tatsächlich einer der Ausreisser, die ein Abonnement für die Online-Version erfordern - die Redakteure dort sehen eindeutig, dass es sich um einen Online-Käufermarkt handelt, erkennen jedoch an, dass die Leute für die Online-Version bezahlen.

Aus diesem Grund ist es eine seltsame Wendung, dass der WSJ jetzt iPhone und iPod Touch Apps anbietet, die den Inhalt der Zeitung für nichts zu bieten haben! Die WSJ-App kann jetzt aus dem Apple Apps Store heruntergeladen werden und bietet eine Möglichkeit, die auf der Website bereitgestellten Druck-, Audio- und sogar Videoinhalte anzuzeigen.

Und ja, eine BlackBerry-Version der App wurde letzten August veröffentlicht. Es bleibt also die Frage, warum der WSJ der Meinung ist, dass es frei sein sollte, die Zeitung auf einem Mobiltelefon zu lesen und nicht auf der Desktop-Version des Webs? Ich kann das nicht beantworten, aber irgendetwas sagt mir, dass die Leserschaft für den WSJ vielleicht nur steigen könnte. Wenn jetzt nur die Börse nachziehen kann.

Hier sehen Sie einige der neuesten Apps, die es wert sind, diese Woche auszuprobieren:


Callpod Keeper
- Eine neue Version der Passwort-Apps ist jetzt für das iPhone verfügbar. Wie bei den Versionen für andere Geräte können Sie mit diesen Apps Ihre vertraulichen vertraulichen Informationen auf Ihrem PC / Mac sichern. Darüber hinaus bietet die 128-Bit-AES-Verschlüsselung „militärische Qualität“, damit diese Daten nicht verloren gehen, falls Ihr Mobiltelefon verloren geht oder gestohlen. Keeper ist eine einfache Methode zum Speichern und Abrufen von Passwörtern, Notizen, Listen und anderen persönlichen Informationen. Stellen Sie sich dies als einen wichtigen Schlüssel für all das Wichtige an Ihrem Mobilteil vor. Die iPhone-Version ist jetzt im Apple Apps Store verfügbar.

Bleib sicher - Während man sich viel aus „Sexting“ macht - der Tat, bei der eine Einzelperson ein Risiko schickt? Fotos von sich selbst - Mit dem Mobiltelefon können Benutzer jetzt auf potenziell gefährliche Sexualstraftäter aufmerksam gemacht werden. Diese Woche kündigten Family Watchdog LLC, ein Unternehmen, das die Informationen über Sexualstraftäter verfolgt, und der mobile Anwendungsentwickler Handstrom, Inc., die Veröffentlichung von StaySafe an, der ersten mobilen Apps, die Informationen zu Sexualstraftäter-Registrierungsdaten für mobile Geräte in Echtzeit bereitstellt. Es bietet die umfassende Datenbank von Family Watchdog über registrierte Sexualstraftäter im Benutzerbereich und in den USA. Es ist im Apple Apps Store für 14,99 US-Dollar für das iPhone erhältlich und auch für das T-Mobile G1 und andere Android-Geräte auf dem Android Marketplace.

TripIt
- Der Online-Reiseservice hat jetzt eine kostenlose App für das iPhone gestartet, die im Apple Apps Store erhältlich ist. Es wurde für Fahrkontrollfreaks entwickelt und funktioniert natürlich auch im Flugzeugmodus. Die Idee ist, dass Karten und Papierausdrucke nicht mehr benötigt werden. Neben der App, die Ihre Fahrpläne und Reiseinformationen auflistet, bietet sie auch Links zu verschiedenen Websites wie Mietwagenfirmen, Fluggesellschaften und sogar Restaurants.

Smule Leaf Posaune Weltbühne
- Wenn der Arbeitstag beendet ist, können Sie sich mit diesem Multiplayer-Musikspiel für iPhone und iPod touch entspannen. Im Apple Apps Store für 0,99 US-Dollar erhältlich, ist dies die Nachfolge von Ocarina, mit der Sie das Mobilteil als Musikinstrument „spielen“ können. Performances können auf einer Weltbühne eingereicht und von anderen Musikern aus der ganzen Welt beurteilt werden. Klemmen!

Kommen Sie nächsten Freitag wieder zu den neuesten mobilen Apps


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com