Mobile Geschäftsreisender: LinkedIn wird mobil

{h1}

Die linkedin-funktion ist sofort für alle worldmate-benutzer verfügbar

Während der Fokus hauptsächlich auf Social-Networking-Sites wie Facebook und MySpace lag, haben sich Geschäftsanwender schon seit langem auf Business-Networking mit Sites wie LinkedIn verlassen. Es ist daher seltsam zu bedenken, dass Social Networking zwar auf ewig vielfältige Weise mobil ist (zumindest für immer in mobiler Zeit), aber gerade jetzt Business Networking aufholt.

Diese Woche kündigte WorldMate an, dass es die mobile Integration hinzufügte, einschließlich der Möglichkeit, LinkedIn Kontakte auf der WorldMate-Website sowie über eine BlackBerry-App abzurufen. Das Unternehmen hat außerdem angekündigt, in naher Zukunft eine iPhone-App hinzuzufügen. Bemerkenswert dabei ist natürlich, dass der BlackBerry - zumindest für WorldMate - immer noch als bevorzugtes Business-Handset für Reisende gilt.

Nach Angaben des Unternehmens können Mitglieder mit dieser neuen Funktion ihre Reise- und Besprechungsrouten teilen, ihre Geschäftskontakte benachrichtigen, wenn sie in der Stadt ankommen, und nach Städten suchen. Die LinkedIn-Funktion steht ab sofort allen WorldMate-Benutzern zur Verfügung.

Cellcrypt stellt Sprachanruf-App vor
Wenn die Sicherheit von Mobiltelefonen ein Problem ist, sind Sie wahrscheinlich nicht alleine. Und es ist nicht nur so, dass man zu laut oder zu offen spricht, während man im Flugzeug sitzt - eine Tatsache, über die ich zuvor verblüfft war -, vielmehr geht es um die Sicherheit des Netzwerks. Eine Lösung besteht darin, diese wichtigen Anrufe über ein Festnetz zu tätigen. Wenn dies jedoch keine Option ist, hat Cellcrypt eine neue mobile Wi-Fi-Sprachanruf-App eingeführt und sogar BlackBerry-Benutzern 90 Tage lang die Möglichkeit zum Testen gegeben.

Durch die Technologie werden die Anrufe über ein Wi-Fi-Netzwerk an einen anderen Cellcrypt-Benutzer weltweit gesendet, und das Unternehmen verspricht, dass diese Anrufe gemäß den Standards der Regierung geschützt werden. Natürlich gibt es einige Probleme, zum einen müssen Sie sich in einem WLAN-Bereich befinden, um den Anruf zu tätigen - und dennoch fern von anderen neugierigen Ohren. Es ist nicht gut, so sicher zu gehen, wenn Sie nur versuchen, in die Ecke des Zimmers zu flüstern.

Die ehrliche Wahrheit ist, dass Benutzer wahrscheinlich mehr sagen, als sie über Mobiltelefone sollten, aber ist diese James Bond-artige Technologie wirklich die Antwort? Wenn etwas so empfindlich ist, macht eine Telefonzelle vielleicht mehr Sinn, aber wenn dies keine Option ist und stattdessen WLAN verfügbar ist, könnte dies genau das Richtige sein. Außerdem könnte das Hinzufügen eines gewissen Sicherheitsniveaus dazu führen, dass Routinereisen etwas aufregender erscheinen.

Mobile Reise-App der Woche: Lonely Planet bringt Sie zu den Olympischen Spielen
Selbst wenn Sie nicht zu den Spielen reisen, können Sie eine App herunterladen, um einen Überblick über die Orte zu erhalten, an denen die verschiedenen Veranstaltungen stattfinden. Lonely Planet hat angekündigt, eine kostenlose iPhone-App für die Olympischen Winterspiele anzubieten, die im Apple App Store erhältlich ist. Dies ist nicht mit dem Lonely Planet Vancouver City Guide (15,99 $) zu verwechseln, sondern behandelt die Grundlagen. Benutzer können diese App in Zeiten für die Spiele finden, indem sie nach Vancouver Travel Guide: The Sights suchen.

Wenden Sie sich jede Woche an die neuesten Informationen aus der Welt des mobilen Reisens.

Während der Fokus hauptsächlich auf Social-Networking-Sites wie Facebook und MySpace lag, haben sich Geschäftsanwender schon seit langem auf Business-Networking mit Sites wie LinkedIn verlassen. Es ist daher seltsam zu bedenken, dass Social Networking zwar auf ewig vielfältige Weise mobil ist (zumindest für immer in mobiler Zeit), aber gerade jetzt Business Networking aufholt.

Diese Woche kündigte WorldMate an, dass es die mobile Integration hinzufügte, einschließlich der Möglichkeit, LinkedIn Kontakte auf der WorldMate-Website sowie über eine BlackBerry-App abzurufen. Das Unternehmen hat außerdem angekündigt, in naher Zukunft eine iPhone-App hinzuzufügen. Bemerkenswert dabei ist natürlich, dass der BlackBerry - zumindest für WorldMate - immer noch als bevorzugtes Business-Handset für Reisende gilt.

Nach Angaben des Unternehmens können Mitglieder mit dieser neuen Funktion ihre Reise- und Besprechungsrouten teilen, ihre Geschäftskontakte benachrichtigen, wenn sie in der Stadt ankommen, und nach Städten suchen. Die LinkedIn-Funktion steht ab sofort allen WorldMate-Benutzern zur Verfügung.

Cellcrypt stellt Sprachanruf-App vor
Wenn die Sicherheit von Mobiltelefonen ein Problem ist, sind Sie wahrscheinlich nicht alleine. Und es ist nicht nur so, dass man zu laut oder zu offen spricht, während man im Flugzeug sitzt - eine Tatsache, über die ich zuvor verblüfft war -, vielmehr geht es um die Sicherheit des Netzwerks. Eine Lösung besteht darin, diese wichtigen Anrufe über ein Festnetz zu tätigen. Wenn dies jedoch keine Option ist, hat Cellcrypt eine neue mobile Wi-Fi-Sprachanruf-App eingeführt und sogar BlackBerry-Benutzern 90 Tage lang die Möglichkeit zum Testen gegeben.

Durch die Technologie werden die Anrufe über ein Wi-Fi-Netzwerk an einen anderen Cellcrypt-Benutzer weltweit gesendet, und das Unternehmen verspricht, dass diese Anrufe gemäß den Standards der Regierung geschützt werden. Natürlich gibt es einige Probleme, zum einen müssen Sie sich in einem WLAN-Bereich befinden, um den Anruf zu tätigen - und dennoch fern von anderen neugierigen Ohren. Es ist nicht gut, so sicher zu gehen, wenn Sie nur versuchen, in die Ecke des Zimmers zu flüstern.

Die ehrliche Wahrheit ist, dass Benutzer wahrscheinlich mehr sagen, als sie über Mobiltelefone sollten, aber ist diese James Bond-artige Technologie wirklich die Antwort? Wenn etwas so empfindlich ist, macht eine Telefonzelle vielleicht mehr Sinn, aber wenn dies keine Option ist und stattdessen WLAN verfügbar ist, könnte dies genau das Richtige sein. Außerdem könnte das Hinzufügen eines gewissen Sicherheitsniveaus dazu führen, dass Routinereisen etwas aufregender erscheinen.

Mobile Reise-App der Woche: Lonely Planet bringt Sie zu den Olympischen Spielen
Selbst wenn Sie nicht zu den Spielen reisen, können Sie eine App herunterladen, um einen Überblick über die Orte zu erhalten, an denen die verschiedenen Veranstaltungen stattfinden. Lonely Planet hat angekündigt, eine kostenlose iPhone-App für die Olympischen Winterspiele anzubieten, die im Apple App Store erhältlich ist. Dies ist nicht mit dem Lonely Planet Vancouver City Guide (15,99 $) zu verwechseln, sondern behandelt die Grundlagen. Benutzer können diese App in Zeiten für die Spiele finden, indem sie nach Vancouver Travel Guide: The Sights suchen.


Video:


HowToMintMoney.com
Alle Rechte Vorbehalten!
Nachdruck Von Materialien Ist Möglich Mit Bezug Auf Die Quelle - Website: HowToMintMoney.com

© 2012–2019 HowToMintMoney.com